Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Touratech / Kahedo Sitzbank hoch / Erfahrungen

Erstellt von wuchris, 28.07.2014, 17:05 Uhr · 23 Antworten · 3.613 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard Touratech / Kahedo Sitzbank hoch / Erfahrungen

    #1
    Ich weiß, es ist gerade bei Sitzbänken nicht einfach oder gar zielführend, "Erfahrungen" zu erfragen, aber ich probiers trotzdem:

    Hab mir von TT 3 Sitzbänke für die 1100er kommen lassen. Ein netter Herr vom Service von TT meinte, ich sollte das tun.
    - einteilige Sitzbank: nix für die Sozia, das stand gleich fest
    - Fahrersitzbank hoch, atmungsaktiv: Stoff gefällt mir nicht. Hab Angst, dass der nix aushält und zudem verdreckt.
    - Fahrerseitzbank hoch, normaler Bezug: gefällt mir schon besser, aber:

    Ist die Härte des Schaums auf kürzerer Dauer nur mir aufgefallen? Meine Original-Sitzbank ist durchgesessen, die ist kein Maßstab mehr. Aber ist ein wenig weicher nicht doch besser?

    Hat jemand trotz anfänglicher Bedenken das Teil behalten und kann mir was dazu sagen?

    Problem auf der Originalen hatte ich übrigens kaum im Steiß oder im Sitzfleisch selbst. Mehr der Übergang zwischen Oberschenkeln und Hintern hat gebrannt. Hoffe, das mit einer anderen Sitzbank wegzukriegen.

  2. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #2
    Hallo,

    fahre selbst seit Jahren Kahedo Sitzbänke und bin sehr zufrieden.
    Meine Bank ist mit dem normalen Bezug und 4cm höher und nach Jahren noch so fest wie am 1. Tag. Die festigkeit der Sitzbank ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber Du wirst es schätzen lernen. Ein brennen zwischen Oberschenkeln und Hintern kann auch daran liegen, dass in fortgeschrittenem Alter die festigkeit des Poppes nachlässt. ( Kenne dein Alter nicht, spreche aber aus Erfahrung
    :-) )
    An deiner Stelle würde ich die Sitzbank ausgiebig testen wenn es dir schon angeboten wird.
    Gruß Bernd

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #3
    Hallo Wuchris,

    seit Jahrhunderten sitzen die echten Männer stundenlang auf harten Bierbänken und pressen Unmengen eiskalten Biers in sich rein.
    Glaubst Du, diese tolle Tradition hätte heute noch Bestand, wenn statt der Bierbänke Plüschsessel aufgestellt worden wären?

    Ich hab seit 3 oder 4 Jahren einen Kahedo-Fahrersitz montiert. Der ist anfangs wirklich sehr gewöhnungsbedürftig hart. Im Gegensatz zum Serienschaum ist der hier verwendete Verbundschaum (sieht aus wie Konfetti-Schaum) wesentlich härter. Aber dafür bleibt seine Elastizität wesentlich länger erhalten. Er setzt sich nicht, wie der "normale" Schaum, wo man dann nach kurzer Zeit im Prinzip auf der Sitzschale hockt.

    Im ersten Moment sind eigentlich immer die weichen, kuscheligen Sitzgelegenheiten anscheinend bequemer. Aber beim längeren Sitzen merkt man dann, daß eher das Gegenteil der Fall ist.

    Wenn sich der Hintern erst mal dran gewöhnt hat, machen einem 8 - 10 Std. auf dem Bock nix mehr aus.

    Ich schließe mich an: Mach einen seeehr ausgiebigen Fahrtest, wenn Du schon die Möglichkeit hierzu hast. Ich bin mir ziemlich sicher, daß Du dann den Kahedo Deinem Seriensitz vorziehn wirst.

    Grüße vom elfer-schwob

  4. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #4
    Mit Bierbänken hab ich Erfahrung. Bierzelt fahr ich aber generell nicht nüchtern, Motorrad schon ;-)

    Ich hab mit Kahedo telefoniert: Die Schäume sind von niedrig bis hoch die gleichen. Also keine Härteunterschiede.
    Sie verkaufen hunderte und tausende davon, ich solle mich daran gewöhnen ;-)
    Ok, mach ich.

    Ich werd die TT Bank behalten.

    Grüße!

  5. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    639

    Standard

    #5
    Also, geb ich meinen Senf dazu.

    TT Bank hoch ist die die ich habe.

    Ich dachte das kann nicht sein. Aber Schatzi sagte: Probiers bitte länger.

    Gut, normale Runde. Nach Feierabend 180km durch Taunus und an der Lahn entlang durch Rheingau und zurück.

    Normal war immer Tanken an einer bestimmten Tanke, um auch mal absteigen zu können.
    Nix, die blieb links liegen. Funkspruch von hinten:

    Was ist los?

    Antwort:

    Nix, noch genug Sprit im Tank!

    Gelogen, wollte fahren.

    Entweder weil die Bank höher ist oder härter oder beides.

    Es ist nun so. Nach Feierabend gehen manchmal 2 Runden.


    Es ist so!!

    Bitte bleib dran

    Und ich will eigentlich keine Werbung für TT machen!!

    Gruß

    Horst

  6. Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #6
    Habe auch die Kahedo / Touratech hoch.
    Ja sie ist gefühlt hart, ABER...ich bin mit ihr direkt 6000km in 2 Wochen gefahren und kann nur sagen -> KEINE Probleme, keine Druckstellen, keine eingeschlafenen Beine...Ich habe den normalen Bezug.
    Vorher hatte ich die Sportsitzbank XXXL Hoch, die ging jedoch vom Winkel gar nicht...

  7. Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    385

    Standard

    #7
    Hallo Wuchris,

    hat auch mal die erhöhte TT durchgehend montiert - mir viel zu weich, aber vorne schön schmal.

    Fahre nun schon die zweite Saison mit einer Borbro + 3 oder 5 cm - keine Probleme mehr.

    Auch nach langen Touren keine Schmerzen wegen Durchhocken usw.

    Ist sicherlich ne Alternative zur Kahedo, auch im Preis.

    mfg

    benzler

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #8
    Mit der Borbro kam ich überhaupt nicht zurecht. Schon nach 100 km tat mir Steiß sowie Rücken weh.
    *rsche sind verschieden, wie man sieht ;-)

  9. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    #9
    Hi Wuchris,
    ich fand gerade Deinen Beitrag zur TT Sportsitzbank. Mir geht es genau wie Dir. Habe sie am letzten WE montiert und finde sie sehr hart. Meine ist in XXL also sehr hoch . Ich finde super dass die Bank vorne schön schmal ist, die Höhe macht das fahren irgendwie gefühlt dynamischer bzw. handlicher. Die Winkel an Knie und Hüfte finde ich auch super..... aber die Härte???? gewöhnt man sich wirklich dran? Du hast sie schon etwas länger als ich, wie findest Du die Bank mittlerweile?
    Gruß
    Gsfan1

  10. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #10
    Ich komme mir der Härte inzwischen ganz gut klar.
    Ich hätte aber gerne die Sitzposition ein Stückchen weiter vorne... Aber man kann nicht alles haben. Besser als die Originale ist sie für mich auf jeden Fall.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Kahedo Sitzbank hoch für 1150 GS
    Von Ellafreund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 11:29
  2. Kahedo Sitzbank hoch für 1150 GS
    Von Vbiesenbruck im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 20:36
  3. Suche Touratech (Kahedo) Sitzbank hoch für die 12er
    Von bastl-wastl im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 10:37
  4. Suche hohe Touratech/Kahedo Sitzbank für R 850 GS
    Von tkeh im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 20:37
  5. Touratech/Kahedo Sitzbank neu! für R1200GS
    Von karlo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 22:13