Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

TT Tank Frage

Erstellt von Voggel, 15.08.2010, 17:19 Uhr · 27 Antworten · 2.316 Aufrufe

  1. Voggel Gast

    Standard

    #21
    Prima , dann muss ich mal schauen wo ich ne gescheite Rahmenschraube finde :-)

    Danke :-)

  2. Momber Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    Ein Motorrad ist, fast wie ein Auto durch seine Gummireifen ein Faradayscher Käfig nur ohne Dach(Solange es fährt ist es Isoliert).
    Bei allem gebotenen Respekt, aber das ist Unsinn.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Faradayscher_K%C3%A4fig

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #23
    Antwort gelöscht!

  4. Momber Gast

    Standard

    #24
    Das Auto ist deswegen ein F.-Käfig, weil es geschlossen und das Gehäuse leitfähig ist. Die Isolation durch Gummireifen spielt dabei überhaupt keine Rolle (die ist der Hochspannung sowieso wurscht).
    Ein Motorrad ist, da nicht geschlossen, kein fast-faradayscher Käfig, sondern gar keiner. Der Kunstofftank an sich ebenfalls nicht, da er nicht leitfähig ist.
    Es macht keinen Sinn, die Physik zurecht zu diskutieren. Der Begriff Faradayscher Käfig kann schlicht und einfach in dieser Betrachtung nicht verwendet werden. Noch nicht mal fast

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #25
    und wie sieht es mit einem Offenen Cabrio mit Stahltank aus?

    Stimmt, Hast recht, mein Gehirn lässt eben auch schon nach.

    Ich lösche lieber alle meine Antworten aus diesem Treat! Sonst glaubt noch irgendwer dran.

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #26
    So alle gelöscht!

  7. Momber Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von SeverX9 Beitrag anzeigen
    So alle gelöscht!
    Oh je. Was hab ich getan!
    Hätte doch gereicht, wenn Du ein anderes Beispiel gefunden hättest.

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Oh je. Was hab ich getan!
    Hallo Momber

    WAS DU GETAN HAST????!!!!!!

    Nichts, du hast nur recht gehabt

    weiß selber nicht mehr wie ich auf den Käfig gekommen bin, irgendwie über Spannung und Isolierung, aber egal falsch ist falsch.

    Falls du dich erinnern kannst: Irgenwer hat mich vor kurzem als "Zahnzieher" bezeichnet, nun ist mir einer gezogen worden! 1:1


    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Hätte doch gereicht, wenn Du ein anderes Beispiel gefunden hättest.
    zB:die Kindererklärung mit dem Statisch geladen Luftballon, Ihrer Ursache, Wirkung und Vermeidung ist mir da nicht eingefallen,

    wahrscheinlich weil:

    1) Ich keine Kinder habe

    2) Die Brücke vom Luftballon zum Motorrad beim tanken ziemlich groß wäre

    3) ich selbst oft zu kompliziert denke und damit das Wesenliche Verdränge und übersehe

    und andere Fragen auftauchen könnten

    Wie:

    1) Was hat ein Luftballon mit dem Tank zu tun
    und
    2) Der Luftballon platzt, wenn ich eine Schraube reindrehe, warum?


    Ne,Ne,
    das Thema ist mir ausserdem zu heikel, auch wenn der Rest gestimmt hat.

    Da soll sich ein anderer versuchen, das auf leicht Verständliche Art, zu Erklären und mal die Finger verbrennen.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  2. Frage zum GFK-Tank Touratech
    Von Nordlicht im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 15:49
  3. HPN Tank: Frage an die Lackierer
    Von GS100-Treiber im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 10:49
  4. Frage zum Tank der GSA 2008
    Von Che-Q-Vara im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 16:10
  5. Tank Frage
    Von franova im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 11:39