Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Tuning?

Erstellt von Gismo, 24.07.2010, 21:20 Uhr · 15 Antworten · 1.949 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard TUNING!!

    #11
    hi,
    ich hab zwar ne 1150er aber ich könnt mir in den ArXXX beißen, daß ich es nicht 2-3 Jahre früher gemacht hab.
    Wenn ich an Deiner Stelle wär würd ich tunen....11er oder 11.5er heißt , kein Scheiß-Datenbus, abgerissene Ventile u.s.w..
    Und von gesparten Geld kann man einige Km fahren.
    War im April bei RösnerundRose, Kolbenl, Nockenwelle und Prüfstandsabstimmung.
    K&N, Powercommander, Großer Ansaugschnochel und Bodis mit Y-Rohr und Kat war schon verbaut.
    ENDGEIL, kein Vergleich zu ner Serien12er, Drehfreudig mit echt krassem Druck in allen Lebenslagen.
    Eine Option ist evtl gleichzeitig auf 1150er Zylinder umrüsten , gibts in der Bucht für recht schmale Kohle.
    Wobei alles in allem hab ich ca. 2500Euro verbollert.
    Aber ich stand im Winter vor der gleichen Entscheidung wie Du.
    Und da mein Hobel aus 2000 erst 30000 Km hatte, hab ichs getan.
    Gruss Achim


    Von wo kommst Du?
    Vielleicht kannst Du meine mal ne Rund Probefahren....

  2. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #12
    Jaja,hinterher fragt man sich dann. Meine Erfahrung ist,wenn fuer jemanden Tuning eine reale Option ist,dann sollte man gleich etwas mehr in die Hand nehmen und es ordentlich tun. Ich wuerde zum Beispiel immer gleich Kolben,Nocken und PC als Paket machen lassen.Wenn man schonmal an den Motor Hand anlegt.Sonst faengt man hinterher wieder an.Ich schaetze mal die Kolben inkl. Arbeitslohn auf ca 500 Euro ein.Bei den bekannten Tunern geht das in Nullkommanix.Die sind da sehr routiniert. Unsereins braucht da beim ersten Mal einen ganzen Tag.
    Ich hatte es bei mir eben nicht so gemacht und mich Stueck fuer Stueck "hochgearbeitet". Das verschlingt im Endeffekt deutlich mehr Geld und man beisst sich hinterher in den Ar... .
    Das sagen aber fast alle,die es durchhaben.Nur will man da am Anfang nicht auf die guten Ratschlaege hoeren.

    Achim,hast Du ein Diagramm von Deiner Abstimmung/

  3. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #13
    @ Achim

    Aus dem Weserbergland komme ich. (Plz und ort siehe oben)

    @ Freisinger

    Ich habe nicht vor was halbes zu machen. Ganz oder gar nicht! Um mir eben genau diese unnötigen Geldausgaben und den damit verbundenen frust zu ersparen habe ich nachgefragt.

    LG, Gis

  4. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard Diagramm

    #14
    hab ich nicht mitgenommen war aber glaub ich 112PS und 122 Nm, was ich ja richtig geil find ist, wie die obenrum abgeht.....
    Echt geil.
    Und untenrum auch mehr.
    Eingangsmessung mit den o.a. Modifikationen 96PS und 106Nm.
    Wenn du zu den Rössners Kontakt hast. Kennzeichen ist SLS-XG13.


    Würds sofort wieder tun!
    Achim

  5. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #15
    Achim,

    das kann ich nachvollziehen.Wobei mein Augenmerk in erster Linie nicht auf der Mehrleistung obenrum sondern auf den Drehmomentzuwachs untenrum lag.Das Ergebnis duerfte das selbe sein.Nur die Fahrweise ist etwas anders. Ab 3000U/min immer ueber 100NM zur Verfuegung zu haben macht schon Spass.Bei der Serien1150er hast Du das erst 2000U/min spaeter.
    Und falls es doch mal sein muss,geht der Begrenzer nun erst bei 8500U/min rein.
    Wie Du schon richtig geschrieben hast,ein Gewinn in allen Bereichen. Natuerlich nur fuer Leute,die dem Ganzen etwas abgewinnen koennen. Fuer andere ist das sicher totaler Schwachsinn.
    Nunja,dass muss jeder fuer sich selbst entscheiden.

  6. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard Drehzahlbegrenzer

    #16
    Hallo,
    auf die 8500 min/1 hab ich bewußt verzichtet, will mir den Apparat nicht schrotten.
    Meine Enterprise begrenzt weiterhin bei 7400 min/1.
    Wenn ich mit meinen gebückten Kumpels unterwegs bin passiert das schon relativ oft das ich den Begrenzer touchier und dies würde ich auch bei 8500 min/1 tun.
    Also besser nicht.
    Überrascht bin ich vom Verbrauch.
    Bei definitiv wilderer Fahrweise kein Mehrverbrauch eher einen halben Liter weniger.
    Gruss Achim


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tuning
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 08:41
  2. Tuning chip vom Inmotion tuning graz?
    Von erthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 15:02
  3. Tuning ?
    Von simones im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.05.2008, 10:43
  4. Tuning
    Von Gecko_33 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 12:51
  5. Tuning
    Von Sota im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 10:57