Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Überwintern

Erstellt von ackibu, 14.10.2010, 12:47 Uhr · 39 Antworten · 6.402 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Torsten77 Beitrag anzeigen
    ach was habe ich für ein glück das mich dieses ganze überwintern nichts angeht.
    Ich überwintere zumindest meine GB500, die BMW natürlich nicht.
    Da es hier wohl überwiegend um Batterien geht:
    Das überwinternde Moped steht geputzt und vollgetankt in der Trockenen, nicht beheizten Garage. Einfach so. Im Frühling wird dann eben mit Kickstarter gestartet.
    Die BMW dagegen wird immer gefahren.
    Und jetzt der Gag: Bei beiden ist die Batterie nach 2 Jahren hinüber, obwohl von einer halbwegs ordentlichen Firma.
    Klar, das sind genau die gegenseitigen Extreme von Batterienutzung, vieleicht nicht so repräsentativ.
    Ideal ist es sicher vor dem Winter einen Batteriepol abzuklemmen und über den Winter 2 Mal und direkt vor dem Start nachzuladen. Völlig ausreichend! Da passiert nichts! Damit kommt ein Saisonfahrer sicher auf 4 Jahre.
    Eine Markenbatterie ist evtl. auch eine Lösung: Unser Golf startet auch nach 12 Jahren immer noch mit der ersten Varta und hat nie ein Ladegerät gesehen.
    Aber wer weiss schon, ob er sein Moped noch 12 Jahre fährt.

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #32
    Ist garnicht so ein Gag.
    Wie ich ja schonmal schrieb:
    Meine XJ, wenig gefahren, Bakterie jedes Jahr platt. War nie ein Lader dran, der Hobel fuhr oft nur mit Standlicht um die Batterie voll zu bekommen. Aber nach dem Winter half nur Starthilfe vom Auto
    Mein Kumpel hat seine XV 125 mit einer Batterie gekauft. Sie wurde nie nachgeladen und er war Wenigstfahrer. Nix abgeklemmt, einfach in die GArage gestellt. Als der Hobel nach 8 Jahren verkauft wurde war der Akku immer noch gebrauchsfähig.
    Da steckt keiner drin..........

  3. Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    189

    Standard Überwintern

    #33
    @Dobs: das sehe ich auch so. Es kann keiner sagen, wie lange die Batterie hält. Meine letzte hat i8m Sommer die Grätsche gemacht. Ich hab dann halt und nach dem Winter ne neue gekauft. Die hat ca. 45 € gekostet, wird aber geladen. (Immer mal).

  4. Momber Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    ...trotzdem werde ich natürlich ab und an hier wieder reinkucken
    Solange Du dabei still bleibst, soll's uns recht sein.
    Deine Beiträge sind dermaßen von Unwissenheit und, was noch schlimmer, da unheilbar ist, von Ignoranz durchsetzt, dass Du sie wirklich besser für Dich behältst.

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Solange Du dabei still bleibst, soll's uns recht sein.
    Deine Beiträge sind dermaßen von Unwissenheit und, was noch schlimmer, da unheilbar ist, von Ignoranz durchsetzt, dass Du sie wirklich besser für Dich behältst.
    So sei es! Du hast Recht!

    Danken wir also dem Herrn dass es Allwissende gibt!!

    Da fällt mir immer der Spruch ein: Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten.....

    Ich nehme jetzt also das Privilleg des Klügeren fürmich in Anspruch und gebe nach!!!!

    @Gerhard
    Wirklich ein stolzes Alter!!!!
    Nur weiß man leider nicht einmal ob der gleiche Typ vom Hersteller - sofern er noch hergestellt wird - wieder so lange lebt.
    Ich wünsche es dir aber

    Mein nächstes Posting in diesem Fred kommt dann also wenn meine Bakterie soweit ist...bin gespannt..............


    Oder sollte ich noch was posten bis Kollege Momber platzt...stelle ich mir amüsant vor.......ach ne, gibt besseren Zeitvertreib

  6. Momber Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Oder sollte ich noch was posten bis Kollege Momber platzt...
    Da kannst Du lange warten. Deine Dummheit hat ja einen gewissen Charme. Bevor ich platze, lache ich mich eher kaputt.

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Da kannst Du lange warten. Deine Dummheit hat ja einen gewissen Charme. Bevor ich platze, lache ich mich eher kaputt.
    Mit einem IQ unter dem eines Meters Feldweg kennst du dich anscheinend mit Dummheit bestens aus..........

    Wie sagte schon Ingo Appelt: Einf....

    Hm, ich hole doch schonmal Chips und Cola.....öhm, worum ging es in diesem Thread eigentlich ursprünglich mal...???

  8. Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    ....öhm, worum ging es in diesem Thread eigentlich ursprünglich mal...???
    Um Schlaumeier, also schreib ruhig weiter,

    ich bin raus.

    p.s.: ich seh grad du hast tatsächlich seit 24.9.2011 539 deiner geistigen Ergüsse hier abgeladen, da bedarfs ja fast einer Sekretärin ?!?

  9. Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    189

    Standard Überwintern..

    #39
    @ Dobs: über das Alter meiner alten Batterie kann ich nix sagen. Die war drin, als ich die GS 2009 gekauft habe. Aus 25 Jahren BMW Erfahrung heraus gebe ich aber keine Prognose über die Lebensdauer einer BAtterie ab. ICh habe schon alles mögliche versucht und mich immer gewundert, wenn die Batterie kaputt ist. Egal welcher Hersteller.

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #40
    Hi Gerhard,
    ich habe auch nur 27 Jahre Motorraderfahrung, davon nun 4 Monate BMW (was Zweiräder angeht) und Prognosen verkneife ich mir auch völlig, da ich keine Ahnung habe was genau jeder Hersteller macht. Wird eine Bakterie als gut bewertet gilt es für diesen einen Typ aus der Testcharge. Ein halbes Jahr später kann das wieder ganz anders aussehen weil der Hersteller was ändert aber nicht im Datenblatt veröffentlicht.

    Bei Moppedbatterien handelt es sich nicht um etwas wissenschaftlich Greifbares sondern meiner Meinung nach eher um Lotterie

    Du hast alles mögliche versucht - ich auch - und eines konnte ich den Versuchen entnehmen: Auch wenn du sie gut behandelst, nicht totkochst..und was man so alles machen und nicht machen kann....die Batterie geht garantiert kaputt, genau dann wenn du es am wenigsten gebrauchen kannst...die Eine früher...die Andere später.

    Jeder soll seine Bakterie so einmotten wie er will. Tipps dazu gab es genug, in allen Varianten. Wenns diesmal bei einer Batterie gewirkt hat kann man sich freuen, beim nächsten Mal kann das völlig anders aussehn.

    Mir ist es wurscht. Dat Ding ist und bleibt ein Verschleißteil, wenn putt, dann putt - sofern der Lebenszyklus akzeptabel ist, sonst qualmts.....
    Aber die Gewährleistungszeit hat fast jede irgendwie überstanden.

    Ich bin jedenfalls gespannt wie lange meine ebenfalls schon viel gescholtene Exide Bakterie halten wird.

    Ich wünsche uns also eine lange Batterielebensdauer und viele spannende Aktivitäten im neuen Jahr die uns vom Nachdenken über kaputte Batterien wegführen.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Überwintern und Inbetriebnahme nach der Winterpause
    Von scrubble im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 15:55
  2. Motorrad überwintern-Was sollte man beachten?
    Von Browser im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 03:33
  3. die kuh überwintern
    Von ssimon im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:38
  4. Überwintern???
    Von jora im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 08:51
  5. Batterie überwintern
    Von nERgie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 13:03