Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Umbau GS auf Tank der Rockster

Erstellt von schubiduh, 21.07.2009, 20:25 Uhr · 48 Antworten · 12.436 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #21
    Hi!
    Schönes Moped ! Mir gefällt sie .

    Gruß GS Runner

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von schubiduh Beitrag anzeigen
    ...
    Schreibt mal was ihr meint.
    Und bitte unbedingt auch schreiben was schlecht ist...

    Moin,

    als erstes - du bist auf ´nem sehr guten Weg.....aber du hast noch was vor dir.

    -Tank und Farbgebung blau-weiss finde ich top!
    -Diese riiiiesen Segelohr-Blinker gehen gar nicht, genauso wie das originale Rücklicht. Vorschlag:


    Oder noch besser - das gleiche RL in klar (Louis, ca. 27,- €) und Kellermann-Blinker. Hab ich jetzt an meiner silbernen 1150er (leider noch kein Foto)

    - der vordere Fender der K, den du montiert hast ist mir zu groß, der der 1100 R gefällt mir besser:



    -Statt der beiden Doppel-SW, würde mir ein großer Klarglas-Rundscheinwerfer besser gefallen, aber das ist Geschmacksache.

    -Kofferträger abbauen - wenn du sie brauchst, sind ´se doch in 5 min dran

    - Schonmal an den Sitzbank-Umbau auf Adv-Sitzbank gedacht? (sh. Foto) IMHO besser UND bequemer. Gepäckträger in schwarz kommt noch besser:



    - Das Windschild und der flache Lenker ist top! Ob der allerdings unbedingt in chrom sein musste... Das Mini-Instrument ist nicht so meins (steh´ mehr auf Uhren), aber schön klein mund dezent.

    - Was hälst du von Lenkerend-Spiegeln, statt den Riesen-Fühlern?



    So - nun aber schluss mit der Meckerei (an deinem wirklich schönen Mopped)- du wolltest es aber so.

    Und zum Schluß meine aktuelle 1150er - der 17" Radsatz liegt im Keller!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cimg2740.jpg  

  3. Momber Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Wieso ist man Krank wenn man das ABS ausbaut !
    Weil es nur nützt und in keinster Weise stört.

    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Es gibt genügend die auch ohne ABS Motorrad fahren können
    ...und es gibt noch wesentlich mehr, die nur meinen, es zu können.
    Die nennt man Organspender.

  4. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    ...und es gibt noch wesentlich mehr, die nur meinen, es zu können.
    Die nennt man Organspender.
    Ach, Herr je! Jetzt geht das wieder los! Jeder Motorradfahrer ohne ABS ist ein potentieller Organspender. So ein Quatsch kommt regelmäßig und fast nur aus der BMW-Fraktion. Soll ich daraus ableiten, dass BMW-Fahrer schlechtere Mopedfahrer sind als der Rest? Die breite Masse fährt noch immer ohne ABS und eine signifikante Unfallzahlensteigerung in durch fehlendes ABS habe ich noch niergends dokumentiert gesehen.

    Und speziell zum hier verbauten ABS kann ich nur sagen: Das ist potentiell gefährlich und ich bin auch versucht es raus zu schmeißen! Was gibt es schlimmeres, als ein ansich nützliches Bremssystem, welches mit zunehmendem Alter derart zickig wird, das man nie so genau weiß ob es nun gerade Bock auf Arbeit hat oder nicht? Auf ein ständig vorhandenes ABS kann man sich fahrerisch einstellen. Auf ein nicht vorhandenes auch. Auf diese elende Grazie kann man sich aber kaum einstellen!

    Und nun noch ein paar Worte zum Umbau.

    Der Tank gefällt mir sehr gut. Das gekürzte Heck auch. Letzteres sogar sehr. Die flügelartige Gestaltung des Hecks nimmt man im Original kaum war. Mir gefällt sie und ihre Entbößung finde ich richtig gut!

    Was mir so gar nicht gefallen mag ist der riesige Abstand zwischen (zu kleiner) Frontlampe und dem Frontfender. Ein größerer und tiefer platzierter Scheinwerfer würde hier Abhilfe schaffen. Ich würde allerdings versuchen den (einen) Schnabel zu adaptieren. Bei aller Umbauerei finde ich es eigentlich immer wichtig charakterbildende Elemente des Grunddesigns zu erhalten. Wenn auch in abgewandelter Form.

    Ferner gefällt mir der Anschluß der Sitzbank an den Tank nicht. Der passt nicht und darum wirkt es gebastelt. Hier würde ich nachbessern.

    Unterm Strich aber eine schöne Idee und ich bin gespannt wohin die (Umbau-) Reise noch führt. Viel Spaß weiterhin!

    Gis

  5. Momber Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Gismo Beitrag anzeigen
    eine signifikante Unfallzahlensteigerung in durch fehlendes ABS habe ich noch niergends dokumentiert gesehen.
    Dann hast Du halt nicht geschaut. lol.
    http://www.allianz-autowelt.de/autom..._motorrad.html

    Ihr ewig gestrigen ABS-Verneiner könnt noch so viel daher schwallern, aus eurer Ignoranz wird deswegen noch lange keine Tugend.

  6. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #26
    Hi

    Das ist dein Standpunkt ! Ist ja auch in Ordnung ,aber du must nicht die Verurteilen die ohne ABS gut zurecht kommen !Und da gibt es auch genug von .
    Gruß GS Runner


    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Dann hast Du halt nicht geschaut. lol.
    http://www.allianz-autowelt.de/autom..._motorrad.html

    Ihr ewig gestrigen ABS-Verneiner könnt noch so viel daher schwallern, aus eurer Ignoranz wird deswegen noch lange keine Tugend.

  7. Momber Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von GS Runner Beitrag anzeigen
    Das ist dein Standpunkt !
    Nö. Das sind Tatsachen.

  8. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard NAja

    #28
    Hallo,
    ABS ist und bleibt ein Sicherheitsgewinn!!

    ABER.....auch ich fahre schon 20 Jahre Mopped und habe auch noch 2 Moppeds ( GSXR1100 und Buell XB9R ) ohne ABS.
    Wenn jemand für sich entscheidet daß er kein ABS braucht dann ist dies ohne Ausnahme zu respektieren .
    Ich brauche auch keins, käme aber vermutlich nicht auf die Idee aus meine GS das ABS rauszurupfen.
    Obwohl ich am Anfang auch ein paar mal über die Eigenheiten des ABS ( längerer Bremsweg bei Unebenheiten --> sollte einigen von euch bekannt sein ) gewundert hab, hat es mir in der Zwischenzeit 2 oder 3 x helfen in den Bremsvorgang eingegriffen.
    Vermutlich hätte ich es auch ohne ABS geschafft.
    Aber ich hatte vor 3 Jahren einen kleinen Unfall mit meiner damaligen Speed Triple, der mir mit der BMW und ABS nicht passiert wäre.
    Aber trotzdem fahre ich immer noch Moppeds ohne ABS ohne mir in die Hose zu schxxxxn.
    Gruss Achim

  9. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Dann hast Du halt nicht geschaut. lol.
    http://www.allianz-autowelt.de/autom..._motorrad.html

    Ihr ewig gestrigen ABS-Verneiner könnt noch so viel daher schwallern, aus eurer Ignoranz wird deswegen noch lange keine Tugend.
    Momber,

    Du wirfst hier eine Menge unsortiert in einen Topf! Warum auch immer. Der Ausgang für mein Statement war nicht meine Abneigung gegenüber dem ABS im Allgemeinen, sondern Deine polemische Art allen den gleichen Deckel überstülpen zu wollen (ABS-lose Mopedfahrer = potentielle Organspender).

    Mich als ewig gestrigen ABS-Verneiner zu betiteln, nur weil ich ein in die Jahre gekommenes System, welches heftig rumzickt, als gefährlich einstufte, zeigt erneut Deine wenig differenzierte Betrachtungsweise.

    Und zu guter Letzt, die zitierte Studie könnte man in aller Ruhe zeflücken. Bei genauerem Lesen stolpert man automatisch über Schätzungen und darauf basierenden Hochrechnungen. Im Detail bringt der Bericht viel zu wenig Inhalt rüber, um ein auf unser Thema bezogene relevantes Statement darstellen zu können. In keiner Weise wurde auf wirtschaftliche Interessen eingegangen oder das Fahrvermögen des jeweiligen Zweiradunfallopfer eingegangen.

    Grundsätzlich bin ich nicht gegen ABS. Aus einem guten Fahrer kann es einen noch besseren machen. Einem mäßigen Fahrer hingegen wird es allerdings oft genug nicht vor Unfällen schützen. Genau hier liegt die eigentliche Crux. Die wahrlich überbordenden Sicherheitsfeatures, welche heute in unsere Fahrzeuge Einzug halten oder gehalten haben, dienen in erster Linie dazu auch denen das Fahren zu ermöglichen, die eigentlich besser nicht hinter dem Steuer sitzen sollten. So mancher dürfte hier eine Markterweiterung im Blick gehabt haben. Sicherheitsgewinn natürlich auch... Über die Reienfolge ließe sich im Einzelfall trefflich streiten.

    Aber das hat natürlich alles nichts mit dem Ursprungsthema zu tun und verwässert nur den Ursprungsthread.

    Sorry an den Threadstarter!

    LG, Gis

  10. Momber Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Gismo Beitrag anzeigen
    ich ein in die Jahre gekommenes System, welches heftig rumzickt, als gefährlich einstufte,
    Wenn das ABS an Deinem Motorrad kaputt ist, solltest Du es reparieren.

    In keiner Weise wurde auf wirtschaftliche Interessen eingegangen
    Die wirtsch. Interessen ergeben sich automatisch aus dem Auftraggeber der Studie. Die Versicherungswirtschaft hat ein erhebliches pekuniäres Interesse daran, schwere Unfälle zu vermeiden.

    Hier ist noch eine andere Studie, falls Du den Versicherern grundsätzlich misstraust. Sie kommt von unserer lieben Bunzregierung: http://www.bast.de/cln_031/nn_42256/...tml?__nnn=true

    Im Endeffekt kann's mir ja egal sein, wenn jemand ein einwandfreies ABS rausreißt.
    Ein halbwegs ausgeschlafener TÜV-Ingenieur wird dem Spuk sowieso bei der nächsten HU ein Ende setzen.

    Was die allgemeine Diskussion angeht, so ist sie dieselbe, wie die ab 1978, als Bosch das ABS bei PKWs eingeführt hat, genau wie 1976, als Sicherheitsgurte zur Pflicht wurden.
    Da es immer uneinsichtige Besserwisser gibt, wird halt irgendwann ein Gesetz kommen, das diese Diskussion auch beendet.
    Mir soll's recht sein.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umbau Tank R1100GS BJ 93
    Von maus1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 18:49
  2. Umbau auf Rockster Lenker
    Von Voggel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 14:50
  3. Umbau Tank R1150 GS
    Von salud im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 19:18
  4. Umbau meiner G/S, Haltelasche PD-Tank
    Von DiDi 60 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 18:38
  5. Umbau von PD-Tank auf 24 Li Tank
    Von stoe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 00:58