Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Umfrage: Laufleistung eurer 11er GS

Erstellt von Alex2104, 20.05.2009, 00:32 Uhr · 50 Antworten · 12.587 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    210

    Standard

    #21
    Hab meine Dicke EZ.03/99 mit 23000 Km im April 06 gekauft ,jetzt 62000Km weg !Bei 52000 Stoßdämpfer hinten gewechselt (saute )und vor kurzem ,bei glatt 60000Km war der Anlasser (Magnete lösten sich )im Eimer !Sonst nix weiter ,alles Top

  2. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen

    1100GS, BJ, 1998, 194.000 (ich hab sie 2006 mit 29.000 übernommen. Die Laufleistung ist also etwas ungleichmäsig über den Zeitraum verteilt...)
    wow das nenne ich mal kilometerschruppen. aber wo nimmst du nur die ganze zeit dafür her????

    ----------

    meine 11er bj ´94 93tkm, 2006 mit 45tkm oder 35tkm übernommen, müsste nachschauen.

    schäden bisher, kilometer weiß ich nicht mehr so genau:

    anlasser, hallgeber, getriebe vom vorbesitzer getauscht, schalter für neutral im getriebe immer noch kaputt, kabel am sensor des kupplungshebels getauscht. etwa alle 10tkm neue bremsbeläge und das hintere federbein sollte getauscht werden. sonstige schäden sind mir bisher nicht bekannt oder sie hat eben keine.

  3. Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    #23
    Hi,

    11er GS Bj. 1994: 53000 km (normaler Verschleiß, nix besonders)
    650 Dakar Bj. 2000: 47000 km (normaler Verschleiß, nur Zündschloßwechsel)
    12er GSA Bj. 2009: knapp 1000 km (noch nix zu sagen)

    Bikergrüsse

  4. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    #24
    Meine 11er hab ich 1994 neu gekauft und bis auf nen Wechsel der ABS-Steuereinheit 4 Wochen nach dem Kauf, der 60tkm- Inspektion, div Verschleißteile hatte ich die 70tkm keine Probleme. Aber seit heute ist der HBZ undicht.

    gruß Wü

  5. Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    2

    Standard Meine Erfahrungen

    #25
    Hallo

    also: BJ 1996 / 132.000km

    10.000 km ABS-Steuergerät (Garantie)
    15.000 km Seitenständerschalter (Garantie)
    50.000 km Kupplung (wobei nicht Kupplung sondern Dichtring zum Getriebe defekt)
    80.000 km Ölschauglas auf der Autobahn verloren (Gott sein Dank ohne Schaden)
    115.000 km Getriebe überarbeitet wegen "Gangspringer" 3. Gang und Kupplungstausch (weil eben schon alles zerlegt)
    120.000 km Hinteres Federbein
    130.000 km Griffeinheit rechts wegen Austritt Bremflüssigkeit

    dazwischen 1x Bremsscheiben vorne 2x Bremsscheibe hinten
    Ich hoffe ich hab nichts vergessen

    wird wahrscheinlich bekannt sein aber
    wenn die Bremsscheiben radiales Spiel haben dann sind wahrscheinlich die
    Hülsen durch die die Schrauben gehen eingedrückt und/oder die Bremsscheibe selbst

  6. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Torsten77 Beitrag anzeigen

    meine 11er bj ´94 93tkm, 2006 mit 45tkm oder 35tkm übernommen, müsste nachschauen.

    schäden bisher, kilometer weiß ich nicht mehr so genau:

    anlasser, hallgeber, getriebe vom vorbesitzer getauscht, schalter für neutral im getriebe immer noch kaputt, kabel am sensor des kupplungshebels getauscht. etwa alle 10tkm neue bremsbeläge und das hintere federbein sollte getauscht werden. sonstige schäden sind mir bisher nicht bekannt oder sie hat eben keine.

    federbein heute bei 96000km getauscht.

    jetzt kommt wahrscheinlich auch noch der vordere hauptbremszylinder dazu, glaube der sifft ein wenig.

  7. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    #27
    Hallo alle zusammen !!

    Meine 95er GS hat derzeit 153ooo Kilometer auf dem Tacho. Habe sie 2005 von meinem Bruder nach einem Unfall übernommen und aufgebaut. Die gute Lady hatte damals knapp 70ooo Km auf der Uhr. ( Hatte damals eine brave R100GS-PD mit 140ooo Km, also war sie erheblich "jünger", trotz des gleichen Baujahres).
    Sie ist vom März bis Oktober mein Arbeitspferd welches täglich bewegt wird, außerdem steht jedes Jahr eine größere Motorradreise auf dem Programm und mehrmals im Jahr darf sie Meeresluft in Kroatien, Salamiduft in Ungarn oder Budweiseraroma in Tschechien schnuppern.

    Bis auf Verschleißteile : Kupplung, Bremsen, Benzinfilter, unteres Gelenk am Telelever, Radlager vorne, waren nur das Blinkerrelais und die Benzinpumpe zu tauschen. ( Bevor ich es vergesse: Alu-Ausrückhebel in Montenegro abgebrochen. Gottseidank bei der richtigen Tanke stehengeblieben !!)

    Starter, Lichtmaschine, etc., versehen klaglos ihren Dienst. Seit kurzem, in erster Linie beim Beschleunigen, fühlt es sich an als ob die Kardanwelle beim Ruckdämper durchrutschen würde, oder die Kupplung unmotiviert für den Bruchteil einer Sekunde den Dienst versagt. Werd dem im Winter nachgehen. ( Metallabrieb aus dem Getriebe und Endantrieb ist keiner zu erkennen)

    LG Gt 33

    Nachtrag: Die Nadellager der Endantriebslagerung tauschte ich im Frühjahr .

  8. Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    2

    Standard wegen Aussetzer beim Beschleunigen

    #28
    Hallo Globetrotter33

    hast Du das ev. wenn Du im 3. Gang beschleunigst?
    Das hatte ich vor zwei Jahren
    Es ist ein bekanntes Problem, was auch unter dem Stickwort "Gangspringer" bekannt ist.
    Der "Spaß" kostete mich damals inkl. Kupplungstausch (wie oben beschrieben) 2000.-€

    LG
    Heinz

  9. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #29
    Hallo!
    Meine 11er GS hat das auch im Schiebebetrieb bei eingelegtem 5ten Gang gemacht. Ist eine Abnützung der Getrieberäder. Reparatur bringt nur kurzfristig was. Am besten siehst du dich um ein Getriebe ab Mj97 um.
    Ich hab meines vor ein Monat um 850,--€ gekauft, mit Einbau um 1.000,--€

    Ich kann dir die Fa. Bayernbike in Gaming empfehlen. Herr Schellenbacher handelt mir gebr. Ersatzteilen für alle K und R-Modelle ab Bj. 95.
    Der hat meist eines oder zwei im Regal.
    Tel.: ++43 7485 / 97583 oder
    bayernbike@aon.at
    Am Montag ist er vom Urlaub retour.
    Gruß aus dem Wald4tel
    Stefan

  10. Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #30
    Mahlzeit miteinander!

    meine Q ist Bj 95 und in der nächsten woche müsste ich die 160.000tkm endlich schaffen :-)

    ich musste aber bei 150.000tkm das getriebe neu machen und habe, da sie den winter über eh stand kupplung und sämtliche verschleißteile mit gemacht!


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kilometerstand eurer GS?
    Von Bernde_DGF im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 23:55
  2. Laufleistung Eurer Kühe ?
    Von Alex77 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 22:22
  3. Wie viele Km habt Ihr auf Eurer Gs?
    Von Frankoblak im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 15:41
  4. Umfrage: Ölverbrauch/1000km bei Km-Stand bzw. Laufleistung
    Von german-Harley-Freak im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 18:09
  5. Farbe Eurer GS? Farbinspiration
    Von lumpi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 18:46