Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

undichter Bremsflüssigkeitbehälter Handbremse (schon wieder...)

Erstellt von Moonwalker, 07.05.2008, 00:11 Uhr · 14 Antworten · 4.704 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #11
    Hallo Stefan,

    vielen Dank für Deine Erfahrung. Bei mir ist es definitiv so, dass Bremsflüssigkeit austritt. Ich habe letzte Woche mehrmals unterhalb des Behälters Tropfen weggewischt, die eindeutig flüssig waren und nicht nach Fett aussahen.

    Nachdem mit dann der in Bozen das Ganze auch noch bestätigt hat, bleibt jetzt wohl nichts anderes übrig, wie die Amatur komplett auszutauschen.

    Ich werde am Wochenende das Teil ausbauen und an Magura schicken. Gleichzeitig rüste ich jetzt die Bremse auch dann gleich auf eine Stahlflex um.

    Das bei Dir das jetzt wieder dicht zu sein scheint, kann Dir dann ja nur Recht sein oder ? . Ich hatte mir da ja auch noch Hoffnung gemacht, aber leider ... ein paar Mal gedrückt, und schon war es unter dem Behälter wieder feucht .

    Über das Entlüften hab ich in der Reparaturanleitung was gefunden. Da wir ja das gleiche Baujahr fahren, ist das wohl auch nur ein Kreis der entlüftet werden muss.

  2. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    28

    Standard Jo

    #12
    hab eben bei der Fa. Ludwig tuning nen Satz für 27 euro gesehen .....Aus was für Tiele besteht der Satz vom ??? iss da ein kolbe dabei oder sind das nur die O Ringe ??

    Gruß
    Thunder

  3. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    28

    Standard Mensch

    #13
    Die Rechtschreibung war bei mir auch schon mal besser.....grins.-...hatte heute mit Magna Telfobimmelt.....Der AUSTAUSCHSATZ ( Nur der HBZ ) kostet mitlerweile ACHTUNG: um die 190 Euronen ...inkl....das iss ja wohl der Hammer....2007 hat das Ding noch 115 gekostet ( hab ich aus nem anderen Forum)....also : Repsatz bestellt...selbermachen !!!!!

    Grüß
    Thunder

  4. supermotorene Gast

    Standard

    #14
    Mahlzeit, hatte auch erst den Satz von Ludwig probiert, um mir dann bei Ihm die kompl. Armatur zu bestellen, da war die allerdings noch etwas günstiger.
    Der Rep.satz beinhaltet den Kolben mit Dichtringen, wenn deine Bohrung aber ausgenuddelt ist ( wie bei mir) , nützt es nichts nur den Dichtsatz zu montieren.
    Gruß Rene

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #15
    Hi
    Bei mir war die Lösung einfach: Es siffte aus dem Fensterchen durch das man den Bremsflüssigkeitspegel sieht. Offenbar verteilte der Fahrtwind das Zeugs so, dass ich zuerst auch eine Undichtikeit des Zylinders vermutete.
    Abgedichtet mit UHU-Plus. Hielt mindestens 3 Jahre (dann Verkauf)
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Schon wieder Öl
    Von Nordwind im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 09:46
  2. Schon wieder MTP
    Von cpt.mo im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:46
  3. Schon wieder ein Ösi
    Von mr.race im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:11
  4. schon wieder was! :-((((
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 23:56
  5. Schon wieder
    Von Horst Parlau im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 16:30