Ergebnis 1 bis 7 von 7

Unsauberer Lauf am Stand

Erstellt von Yspertaler, 13.06.2009, 11:24 Uhr · 6 Antworten · 901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard Unsauberer Lauf am Stand

    #1
    Schönen guten Morgen allerseits!

    Ich war von SO bis DO mit meiner GS im Süden Österreichs und im Norden Sloweniens unterwegs. Das Wetter war herrlich, die Touren abwechslungsreich und mit dem Pirelli Scorpion Trail, den ich zu Testzwecken montiet habe, bin ich total glücklich.
    Auf der Heimfahrt fiel mir aber zunehmend auf, das meine Muh-Q immer unsauberer am Stand lief, und dann und wann auch einfach mal im Stand abgestorben ist. Desweiteren kam es beim Schließen des Gashahns und im Schiebebetrieb zu immer mehr Zündungen im Auspuff.
    Zur Info, bei meiner Q handelt es sich um eine 1100er GS Bj. 1995, Laufleistung beträgt jetzt 30.000km.
    Ich hab den Endschalldämpfer der 1150er GS mit Zwischenrohr verbaut, ohne Kat.
    Kerzenbild hab ich mir schon angesehen, links leicht russig, rechts schön weiß. Kerzen hab ich bei 23.000km gewechselt, Luftfilter kam vor ca. 3.500 ein neuer rein.
    Kann´s an der Synchronisation liegen, die Drosselklappen sollten bei diesem km-Stand ja noch nicht ausgeschlagen sein.
    Vielleicht hat ja wer selbiges schon mal bei seiner Q erlebt.
    Ach ja, wenn die Q kalt ist, und ich sie anlasse, dann läuft sie, bis zum ersten mal Gas geben nur auf einem Zylinder. Danach auf beiden, aber wie gesagt, total unrund.
    Vielen Dank vorweg für eure Hinweise.
    Gruß
    Stefan

  2. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #2
    hi,
    hatte ich zwar noch nicht, aber ich würde mal im bereich zündung gucken. zündkabel durchmessen, auf wackler und funkendurchschläge am stecker gucken, kerze evtl. mal prüfen. die gaszüge sind richtig montiert?
    wenn du gas gibst entzündet sich das benzin/luftgemisch irgendwann durch die kompression von selbst. vllt. ist das funkenbild auch nicht mehr das beste.
    die kerze sollte hellbraun/rehbraun sein. weiß ist ebenso schlecht wie schwarz. zu mager oder zu fett. check das doch mal.

    gruß florian

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Yspertaler Beitrag anzeigen
    ...
    Kann´s an der Synchronisation liegen, ...
    Durchaus; das würde ich als erstes prüfen. Deiner Beschreibung nach, läuft definitiv ein Zylinder zu fett und der andere zu mager --> Synchro. Die DKs sollten bei der Laufleistung wirklich noch nicht ausgeschlagen sein. Prüfe aber gleichzeitig auch die Dichtigkeit der Ansaugstutzen und den Sitz der Schlauchschellen.

    Zitat Zitat von Florian_aus_NRW Beitrag anzeigen
    ...
    wenn du gas gibst entzündet sich das benzin/luftgemisch irgendwann durch die kompression von selbst.
    ...
    Glaub ich nicht, durch Gasgeben wird der Boxer nicht zum Diesel . Die unkontrollierte Zündung stammt eher von Kohleablagerungen im Brennraum.

    Zitat Zitat von Florian_aus_NRW Beitrag anzeigen
    ...
    die kerze sollte hellbraun/rehbraun sein. weiß ist ebenso schlecht wie schwarz. zu mager oder zu fett. ...
    Ich sehe einen hellgrauen Isolator als ideal.
    http://www.motorrad-schultz.de/zuendkerzenbilder.htm

  4. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #4
    Was ich mich die ganze Zeit frage: An welchem Stand warst du?

    Nein, Scherz beiseite. Rehbraun, das war mal. Bei den ollen Zweitaktmöhren. Nen moderner Motor läuft dafür viel zu mager.

    Und guck mal nach dem Gaszug links. Das ist öfter so, dass der aus seiner Hülse raus ist.

  5. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #5
    Johooo... danke für die raschen Antworten.
    Ich hab in der Zwischenzeit die Synchronisation überprüft... paßt optimal, danach hab ich die E-Kontakte an den Drosselklappen und den Kontakt am Deckel des LuFi mit Kontaktspray geflutet, brachte auch keine Änderung, neue Kerzen, selbiges wie zuvor.
    Danach hab ich die Ansaugkanäle auf Dichtheit geprüft, also Motor gestartet, und an den Übergängen zu den Dorsselklappen und zum LuFi-Gehäuse mit Bremsenreiniger drauf gehalten.... nüschts...
    Zum Schluss hab ich wieder den originalen Auspuff samt Vorschalldämpfer montiert, und siehe da... die Q schurrt am Stand wieder wie ein Kätzchen und kein Knallen mehr, wenn man vom Gas geht. Anscheinend reichten 2 Wochen meines Fahrstil´s, um den Endschalldämpfer der 1150er GS durch zuheizen
    Zu wenig Rückstau bringt halt auch nichts, außer taube Ohren.
    Danke nochmal euch beiden, für die Tipp´s
    Wünsche ein schönes und sturzfreies Wochenende.
    Gruß
    Stefan

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Mikey Beitrag anzeigen
    ...Rehbraun, das war mal. Bei den ollen Zweitaktmöhren. Nen moderner Motor läuft dafür viel zu mager.
    ...
    Nee.
    Kein Zweitakter hat eine rehbraune Kerze....
    Das gab's zu Zeiten, als noch Blei im Sprit war.

    Zitat Zitat von Mikey Beitrag anzeigen
    ...
    Und guck mal nach dem Gaszug links. Das ist öfter so, dass der aus seiner Hülse raus ist.
    Schau lieber rechts....

    Aber da das Problem eh behoben ist.
    Hast du eine 95er mit KAT und hat das von dir genutzte Verbindungsrohr einen Anschluss für die Lambda-Sonde?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass nur der Tausch der Auspuffanlage ein solches Verhalten auslöst.

  7. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #7
    Hallo Hermann!

    Meine 95er GS verließ ohne KAT die Fertigungshallen. Im Verbindungsrohr ist auch kein Anschluss für ne Lamdasonde.
    Als ich vor ca. 3.500km den originalen Auspuff durch den Endtopf mit Verbindungsrohr ersetzte, lief sie auch ganz anders. Erst auf den letzten 200km meiner Kurzurlaubstour verschlechterte sich der Motorenlauf im Leerlauf zusehends.
    Ich werd aber nochmals einen nicht ausgebrannten Endtopf der 1150er zum Test montieren. Dann kann ich mehr sagen. Fakt ist, das sie mit der originalen Auspuffanlage wieder schön läuft.


 

Ähnliche Themen

  1. unrunder Lauf im Stand, Anlasser dreht Motor nicht
    Von osgs im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 18:52
  2. Unsauberer Motorlauf nach Kaltstart
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 21:43
  3. unruhiger lauf u. KFR 1200 GS
    Von renier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 15:31
  4. unrunder Hinterrad Lauf
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 20:47
  5. 3.GP-Lauf in der Türkei
    Von Scrat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 20:38