Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

verbesserung der handlichkeit

Erstellt von raulderschwede, 21.08.2009, 18:18 Uhr · 12 Antworten · 1.779 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    3

    Standard verbesserung der handlichkeit

    #1
    moin leute,
    wer kann mir tipps zur verbesserung der handlichkeit einer r1100gs bj 95 im org. zustand geben? bin vor ein paar jahren mit ner xtz 660 tenere in den dolomiten gewesen. nen jahr später mit der gs und war von der handlichkeit etwas enttäuscht. mir ist klar, das 40 kilo mehr auf den rippen sich irgendwie negativ auswirken, aber so? liegt es eventuell an meinen reifen habe metzeler enduro 4 drauf. in den kurven hatte ich immer das gefühl, die kiste will lieber geradeaus weiterfahren.
    für tipps die keinen lottogewinn erfordern wäre ich echt dankbar.
    bis denne raulderschwede.

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von raulderschwede Beitrag anzeigen
    moin leute,
    wer kann mir tipps zur verbesserung der handlichkeit einer r1100gs bj 95 im org. zustand geben? bin vor ein paar jahren mit ner xtz 660 tenere in den dolomiten gewesen. nen jahr später mit der gs und war von der handlichkeit etwas enttäuscht. mir ist klar, das 40 kilo mehr auf den rippen sich irgendwie negativ auswirken, aber so? liegt es eventuell an meinen reifen habe metzeler enduro 4 drauf. in den kurven hatte ich immer das gefühl, die kiste will lieber geradeaus weiterfahren.
    für tipps die keinen lottogewinn erfordern wäre ich echt dankbar.
    bis denne raulderschwede.
    Willkommen Raul (?),

    zur Verbesserung der Handlichkeit kann ich Dir leider keine Tipps geben, allerdings fielen mir da schon einige Tipps zur Verbesserung Deiner "Vorstellung" hier im "Neu hier"-Thread ein .

    Versuch es doch einfach mal in einem der dafür eingerichteten Rubriken (nicht das mit der Vorstellung).

    Beste Grüße und stets gute Fahrt.

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von raulderschwede Beitrag anzeigen
    ...
    liegt es eventuell an meinen reifen habe metzeler enduro 4 drauf. in den kurven hatte ich immer das gefühl, die kiste will lieber geradeaus weiterfahren.
    ...
    Hi Raul.
    Falls du eh in nächtster Zeit den Enduro4 ablösen möchtest (ich dachte immer, den Reifen gibt's gar nicht mehr), dann kann ich dir den Conti Trail Attack an's Herz legen. Er hat einen stoischen Geradeauslauf, fällt aber genauso gerne in die Kurve. OK, zum Thema Reifen gibt's gar viele verschiedene Meinungen, aber der CTA macht die GS wirklich noch extrem handlicher.
    Vielleicht kann ein Mod diesen Fred in die richtige Rubrik schubsen.

  4. HP2Sascha Gast

    Standard

    #4
    Habs geschubst.

    BTW: Willkommen an Bord! Machst nochmal einen Versuch unter "Neu hier"?

  5. Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    82

    Standard

    #5
    Hallo Raul,

    ich habe auch mit einem einzylinder moped angefangen(XT 600), war genauso enttäuscht wie du jetzt, es ist komplett ein anderes fahren, hatte auch permanent dass gefühl die kiste schiesst von der strasse, kann dich aber beruhigen, mit etwas fahr praxis und erfahrung wirst du die kiste lieben und nur so in die kurven schmeisen dass es kracht, zumindestens geht es mir so. Um deine andere Frage zu beantworten, dass einzige was du machen kannst um dass Handling positiv zu beeinflussen, ist ne kürzere Paraleverstrebe (verkürzt etwas den Radstand und hebt das heck an und verlagert den schwerpunkt etwas mehr auf das Vorderrad). Ich z.B. hab die Paraleverstrebe von Zach verbaut (345mm länge, sprich 4cm kürzer als original).Hoffe dir mit dieser Info geholfen zu haben!

  6. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von TomTom248 Beitrag anzeigen
    Hallo Raul,

    ich habe auch mit einem einzylinder moped angefangen(XT 600), war genauso enttäuscht wie du jetzt, es ist komplett ein anderes fahren, hatte auch permanent dass gefühl die kiste schiesst von der strasse, kann dich aber beruhigen, mit etwas fahr praxis und erfahrung wirst du die kiste lieben und nur so in die kurven schmeisen dass es kracht, zumindestens geht es mir so. Um deine andere Frage zu beantworten, dass einzige was du machen kannst um dass Handling positiv zu beeinflussen, ist ne kürzere Paraleverstrebe (verkürzt etwas den Radstand und hebt das heck an und verlagert den schwerpunkt etwas mehr auf das Vorderrad). Ich z.B. hab die Paraleverstrebe von Zach verbaut (345mm länge, sprich 4cm kürzer als original).Hoffe dir mit dieser Info geholfen zu haben!
    ich widersprech ja grundsätzlich nur ungerne aner die orischinalstrebe ist 365 mm von lochmitte bis lochmitte......

    aber sonst wird die fuhre mit der 345mmstrebe viel handlicher
    ausserdem setzen die rasten nicht mehr auf

    Sparta

  7. Voggel Gast

    Standard

    #7
    Gibts da eigentlich im Forum hier eine Zeichnung von einer 345 Strebe ?
    Oder kann jemand mal so ne Strebe vermessen ?!

    Ich hab da so eine Idee für n Winter :-)

  8. Momber Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    aber der CTA macht die GS wirklich noch extrem handlicher.
    Kann ich bestätigen. Besonders, wenn er neu ist. Wenn er nach einigen hundert km Autobahn (OK, eher "vielen hundert km...") leicht "eckig" ist, fällt der Gewinn nicht mehr so stark aus.

    Davon abgesehen ist der Enduro 4, der drauf ist, wahrscheinlich schon so alt, dass er bald von selbst zerbröselt. Außerdem haften alte Reifen schlecht.

  9. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Voggel Beitrag anzeigen
    Gibts da eigentlich im Forum hier eine Zeichnung von einer 345 Strebe ?
    Oder kann jemand mal so ne Strebe vermessen ?!

    Ich hab da so eine Idee für n Winter :-)
    ich hab eine "selbstgeschnittene" aus Ekelstahl
    sieht aus wie ein " arztspatel" oder eisstiel(Magnum) mit vorne loch und hinten loch
    das ganze 2 x und fettich(Lochmasse kannst Du von der originalen nehmen und das eine lager auch.....
    materialstärke 3mm.........

    Sparta

    ach ja : erlöschen der betriebserlaubnis..........

  10. Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    242

    Standard

    #10
    Ein neuer Satz Reifen schadet sicher nicht.
    Auch ich hatte den Enduro 4 an meiner 11er GS, als ich sie in meinen Stall stellte, und das Kurvenvehalten war unter aller Sau.
    Hab dann mal versuchsweise den Pirelli Scorpion Trail montiert, und die Q viel traumhaft in die Kurve...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbesserung Navigeneration ?
    Von confidence im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 08:32
  2. Fallert: Einspritzsystem/Verbesserung?
    Von Peter im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 20:06