Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Verdächtige Getriebegeräusche

Erstellt von GS11, 11.08.2015, 21:54 Uhr · 24 Antworten · 3.443 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard Verdächtige Getriebegeräusche

    #1
    Hallo,

    ich habe das Getriebe meiner 11er Gs ja schon länger unter Beobachtung bezüglich Geräuschen.Nun wird es aber lauter und stärker.

    Ich versuche mal, die Geräusche zu beschreiben:

    1. Nach dem Runterschalten vom z.B vom 5. in den 4. oder 4. in den 3. Gang und anschließendem Rollen lassen mit geschlossener Kupplung hört man es oft Heulen. Manchmal ist es auch gut bei plötzlichem Gas wegnehmen in niedrigen
    Geschindigkeiten zu hören.

    2. Wenn ich im 3. oder 2. Gang mit gezogener Kupplung an die Kreuzung rolle, hört man ein Rasseln/Klappern bis die Geschwindigkeit langsam genug ist. Dann ist es weg.

    Der letzte Ölwechsel war vor ca. 3500 km. Da waren keine Späne erkennbar. Nun habe ich vorhin das Mopped auf den Hauptständer gestellt und im 2. u. 3. Gang vor sich hin laufen lassen. Dann hört man es deutlich und ungleichmässig rasseln. Bei gezogener Kupplung ist Ruhe.
    aus meiner Sicht ist das Getriebe am Ende.

    Wie sind da Eure Meinungen bzw Erfahrungen mit möglichen Ursachen ?

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #2
    Meiner Meinung nach ist das ein Lagerschaden im Getriebe. Wobei Ferndiagnosen natürlich schwierig sind. Was hat das Moped denn gelaufen? Wenn es ein Lagerschaden ist, ist es eigentlich egal welches, weil wenn das Getriebe eh auseinander ist, tauscht man alle!

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #3
    hallo thomas,

    das heulen unter 1. kann u. u. verdächtig sein, muß aber nicht.

    alles, was du unter 2. beschreibst, ist m. e. völlig normal. denn ohne last oder zug am hinterrad schaukelt sich das spiel im getriebe-/antriebsstrang auf und rattert. je nach tagesform mehr o. weniger.

    wenn du in deinem versuch unter 2. (moped auf dem ständer) leicht die bremse betätigst, dürften die rattergeräusche weg sein.

    kurzum: fahren, das geheule beobachten und in aller gelassenheit reagieren.

    grüße vom elfer-schwob

  4. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #4
    Hallo,

    das mit der Bremse, wie Rainer empfohlen hat, habe ich noch nicht probiert.Mach ich Morgen, denn ich fahre dann zu einem bei uns anerkannt guten freien BMW Schrauber und lass den mal drüber schauen. Ich habe eben mal die Preise nur für Lager und Wedis bei Real OEM überschlagen. Das sind ca. 400 Euro nur für das Bischen. Kommt noch Arbeitslohn dazu, lohnt es sich nicht. Blöd ist nur, das man bei einem gebrauchten Gertiebe, auch wenn es M97 ist, nicht weiß was kommt und das für verhältnismäßig viel Geld. Ich lasse mir für den Fall, das sich der Defekt bestätigt mal ein Angebot für die reine Getriebereparatur machen.
    Ich hoffe, mir Morgen ein besseres Bild machen zu können. Achso, das Mopped hat 100000 km gelaufen.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #5
    Hallo,

    ich glaube maxquer hat recht. Ich war zwar heute nicht beim Schrauber aber ich habe mal nach Rainers Hinweis gehandelt, also 2. Gang rein, laufen lassen und hinten leicht gebremst. Dann verstärkt sich das Geräusch noch. Die Geräusche sind in allen Gängen hörbar, ich habe sie nochmal alle durchgeschaltet.
    Jetzt muß ich wohl ein Getriebe suchen. Wenn jemand ein M97 hat oder weiß, bitte Bescheid sagen.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Im Normalfall neigen die Getriebe eher zu nervigen Gangspringern, eher selten zu Defekten an den Lagern.
    Ich weiß nicht wie groß die Nachfrage bezüglich verwertbarer Innereien der Getriebe ist, evtl. könntest du es noch veräußern um den Kostenrahmen etwas geringer zu halten.
    Wenn es jedoch (nahezu) wertlos ist, dann würde ich das Teil bis zum Exitus fahren bzw. mindestens so lange bis die Geräuschkulisse ein erträgliches Maß überschreitet.
    Bis dahin sollte sich ein intaktes und halbwegs günstiges M97 Getriebe finden lassen.

  7. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.099

    Standard

    #7
    Fahr das Getriebe und am Jahresende hier hin damit! Für ein gutes M97 kann man auch 700-900€ rechnen. Mit Glück und vielen Kilometern vielleicht auch weniger!

  8. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    486

    Standard

    #8
    Hallo Guido,

    hast Du Erfahrungen mit Fa.Roth ? Mit dem Defekt zu fahren traue ich mich nicht so recht, da ich Angst habe das das Getriebe blockiert.


    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    #9
    Tippe anhand Deiner Beschreibung auf defekte Lager der Eingangswelle.

    Baue es aus und schick es mir rüber.

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #10
    hallo thomas,

    wenns dann so ist, daß doch langsam ein lager aufgeben sollte, dann mußt du eben irgendwann ran.
    analog guido würde ich auch die rep. bis zum saisonende rausziehn.

    und mein tipp wäre dann getriebegott kayser, weinstadt ( nähe stuttgart)
    wenn du den googelst, findest du viele referenzen aber keine homepage. allenfalls adresse plus tel. - nr.

    meister kaysers pc's laufen näml. nicht unter ms oder apple. nö, die laufen mechanisch mit zahnrädern!

    kayser's ist in der tat eine der letzten "mechanischen werkstätten", die defekten bmw-getriebe auf seinen werktischen kommen weltweit per post.
    kayser kann sogar selbst noch zahnräder herstellen.

    ruf den an und laß dich beraten. aber bring zeit mit, der meister ist nicht wortkarg...
    und bei deinem m97-getriebe lohnt die rep. mit sicherheit.

    toitoitoi


    edit:

    uuups, den bonner! natürlich!
    den hatte ich jetzt nicht aufm schirm. hab ihn mit den hags verknüpft...
    sorry!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebegeräusche bei Linkskurven.
    Von He-Jo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 18:46
  2. Getriebegeräusche 1150er 35 000km--was tun?
    Von tubser im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 13:19
  3. Getriebegeräusche
    Von Silberkuh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 18:35
  4. 1100 GS Bedenkliche Getriebegeräusche ?
    Von Frühaufsteher im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 09:31
  5. Getriebegeräusch
    Von grindbrain im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 16:57