Ergebnis 1 bis 8 von 8

Verlauf des Verbindungsbezinschlauches zwischen den beiden Tankseiten eines 1150er

Erstellt von Gandalf-GS, 13.03.2016, 20:13 Uhr · 7 Antworten · 541 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    38

    Standard Verlauf des Verbindungsbezinschlauches zwischen den beiden Tankseiten eines 1150er

    #1
    Hallo,

    ich hatte das Glück, einen 1150er ADV Tank (30 Liter) für mein 1100er GS-Gespann zu bekommen. Nun hat der 30 Liter Tank ja einen Verbindungsbezinschlauch zwischen den beiden Tankseiten. Dieser war bestückt mit einem Schnellverschluss. Leider konnte ich keinen Weg finden, den Schlauch von der einen zur anderen Seite mit Verschluss zu führen.
    Sicher hat ja hier schon der ein oder andere so einen Tank verbaut und kann mir einen Tipp geben, wo genau der Schlauch lang geführt werden muss.

    Danke schon mal im Voraus.

    Grüße
    Gerd

  2. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #2
    Hallo Gerd

    Der Schlauch läuft aufm M-block hinter der Lima durch. Da ist auch Platz dafür.

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #3
    Hallo
    das könnte bei der 1100 auch anders aussehen.
    Bei der 1150 er kann man das gut durchsehen.
    Habe ich heute noch reingefummelt, als ich den Schlauch mal
    erneuert hatte, paste er auch nicht mehr durch, habe dann die Schlauchschellen
    gegen Kabelbinder getauscht ist jetzt besser.
    Klug wäre es, beim Rausziehen eine Schlinge aus Anglerschnur mit durchzuziehen,
    der Schlauch biegt sich gerne weg beim Durchstecken.
    Gruß Jürgen

  4. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #4
    Hallo Jürgen

    Einspruch; Da ist genug Platz, sogar fürn 8mm Schlauch mit Zweiohrklemmen.

  5. Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    38

    Standard

    #5
    Also bei mir ist da kein Platz. Über dem M-Block und unterhalb der Lima verläuft noch ein fetter Kabelstrang, der sich nicht wegdrücken lässt. 😕
    mmh...

  6. Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    38

    Standard

    #6
    Mein Problem sind auch nicht die Schellen, sonder der Plastikschnellverschluss.

  7. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #7
    Hallo Gerd

    Der Kabelstrang ist an einem Blechhalter festgestrapst. Den Blechhalter mußt du entfernen, dann kannst Du den Kabelstrang sauber zur Seite verlegen und hast für den Schlauch mit Schnellverschluss auch noch ausreichend Platz. Habe ich so gemacht und funktioniert seit Jahren.

    img_0102.jpg

  8. Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    38

    Standard

    #8
    Hallo Rainer, danke für deine Beschreibung. Werde gleich Morgen mal nachschauen.
    Gute Nacht.


 

Ähnliche Themen

  1. Orig. Motorschutz, Distanzhülse zwischen den beiden Hälften?
    Von Zeckenbock im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 22:26
  2. R 1100 GS Suche den oberen Teil eines gekürzten Windschilds...
    Von helmchen im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:58
  3. Verlauf des Bowdenzuges f. Drehzahlanhebung
    Von moto im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 06:37
  4. Zwischen den Jahren...
    Von Dubliner im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 21:11
  5. Zwischen den Jahren...
    Von Dubliner im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 19:52