Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Verratet ihr mir was?

Erstellt von MonsterDidi, 24.04.2014, 18:35 Uhr · 26 Antworten · 2.237 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #11
    Es sollte aufjedenfall ne Reiseenduro sein und kein Straßenkreuzer.
    So ganz ist das noch nicht raus ich schwanke noch zwischen
    Deutschland-Niederlande-Belgien-Luxemburg-Frankreich-Spanien-Portugal-Spanien-Gibraltar-Spanien-Andorra-Frankreich-Monaco-Frankreich-Schweiz-Deutschland sind ca.8800km
    oder
    Deutschland-Österreich-Italien-Fähre nach-Griechenland-Bulgarien-Romänien-Ungarn-Slowakische Republik-Polen-Deutschland sind ca.8600km
    was gibt es denn noch für alternativen im 1000ccm bereich.
    ja schrauben kann ich aufjedenfall hab meine ducati von grund neu aufgebaut.

  2. Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    56

    Standard

    #12
    Servus David,

    ich hab´ meine 1100 GS (Baujahr 1997) seit Juni 2013, bin seither 8000 km damit gefahren (hat jetzt 101000 km). Bei Tagesetappen von 600 km hat mir ab 300 km der Hintern weh getan wegen der nach vorne abfallenden Sitzbank. Hab´ ich im Winter beim Sattler umpolstern (auch die Soziusbank) lassen, so daß die Sitzflächen horizontal sind und mit Wildleder neu beziehen lassen- jetzt passt´s. Beim Kauf hat die Benzinpumpe unnatürlich laut geklungen; hab´ ich samt Filter vorsorglich erneuert- passt jetzt auch. Die Sitzbankverriegelung war einmal gebrochen und hab´ ich geschient. Ansonsten sehr zuverlässig. Spritverbrauch liegt bei 5- 6 l/ 100 km (trotz viel Soziabetrieb, zügiger Fahrweise und auch 30 % Autobahnanteil)). Ölverbrauch ca. 1 l/ 7000 km. Bin sehr zufrieden damit und kann sie nur empfehlen- mit der würd´ ich auch bis zum Mond fahren... . Beim Kauf solltest du darauf achten, eine mit dem letzten Getriebestand zu nehmen (ab Modelljahr 1996). Die früheren Getriebe hatten teilweise Probleme mit herausspringenden Gängen oder hakeliger Betätigung. Auch ziehe ich eine mit Stahl- Benzintank dem früheren Kunststofftank vor (-> Magnet- Tankrucksack, keine Lackblasenbildung wie bei einigen Kunststofftanks). Da sie nicht gerade selten verkauft wurde, dürfte die Ersatzteilversorgung in Europa kein Problem sein.
    Für mich ist die 1100 GS ein sehr guter Kompromiß aus einigermaßen zeitgemäßer Technik (Motor, Fahrwerk, Bremsen), günstigem Preis-/ Leistungsverhältnis und Reparaturfreundlichkeit für Selberschrauber. Und Spaß macht sie auch noch... .

    Viele Grüße,
    Michael.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von MonsterDidi Beitrag anzeigen

    was gibt es denn noch für alternativen im 1000ccm bereich.
    ja schrauben kann ich aufjedenfall hab meine ducati von grund neu aufgebaut.
    Schau doch mal bei Moto Guzzi ab Bj 2000. Dort gibt es auch einiges an Alternativen im Reisebereich mit wartungsarmen Kardan.

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    168

    Standard

    #14
    Hallo

    Also Ich habe im letzten Jahr eine größere Tour mit meiner 1100GS und einem Kumpel mit ner 1150 GS gemacht.

    Mimoto's Reiseforum ? Thema anzeigen - RDGA Reisebericht Sep. 2013 2 Anlauf mit Bildern
    (Reisebericht)

    Und wie es bei der 110GS üblich ist hatte ich einen defekt im Hallgeber........man sagt, der kommt nur einmal ;-)

    Die 1150 GS ist die bessere 1100GS........
    Wenn du eine 1100 GS nimmst dann die ab 97 mit dem besseren Getriebe.
    Bei der 1150 GS hats aber glaub ich in einigen Baureihen mehr Probleme mit dem ABS.

    Ersatzteil für meinen GS Hallgeber hätte ich innerhalb von Europa in einer Werkstatt innerhalb von 24 Stunden bekommen.
    Nur der Einbau hätte in Genf 14 Tage gedauert.

    Wenn du also auf beiden Mopeds verteilt div. Notfallwerkzeug mitnimmst, ADAC Mitglied bist, dann kommst du immer in einer Werkstatt raus und kannst dort deine BMW mit Originalersatzteilen flicken.

    Beratung bekommt man wunderbar heir im Forum und auf folgenden Seiten
    RealOEM.com . Online BMW Parts Catalog
    Neueste Beiträge und Informationen

    Von der Bequemlichkeit kann Ich leider nur von der BMW 1100GS sprechen....hatte sonst noch keine.

    Bequem
    Mit Griffheizung auch bei miesem Wetter angenehm
    Weniger Denken sondern einfach planen........

    Mach doch ne kleine Reise von Östereich durch die Alpen über die Schweiz bis ans Mittelmeer.........
    Hotel 2-3 tage Sternfahrten machen und dann weiter zum Nächsten Ort.........

    Oder mit dem Autozug bis an die Französich Spanische Grenze durch die Pyrenäen......und dann 3-4 Wochen langsam über Land heimtuckern.......da geht was

    Greez

    Scotty

    PS.:
    Hallgeber mitnehmen
    Bremsleitung auf Stahlflex umbauen
    Alle Flüssigkeiten neu
    1l Öl mitnehmen 20W50 (hehe Ölthread gestartet--->Popcorn kaufen)

  5. Registriert seit
    24.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #15
    mhh gute Idee mit Moto Guzzi liegt aber leider über meinem Preisniveau.

  6. Registriert seit
    24.04.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    #16
    mhh das ist gar keine so schlechte Idee mit dem Autozug.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von MonsterDidi Beitrag anzeigen
    mhh gute Idee mit Moto Guzzi liegt aber leider über meinem Preisniveau.
    Ich dachte Du wolltest € 12000,- für Moped und Reise investieren? Wa willst Du denn für ´s Moped ausgeben?

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #18
    Wie wärs denn mit ner 2-Ventiler GS?
    Weiss nicht, wie ne R80 oder R100 GS heute im Kurs liegen aber sollte fair zu bekommen sein. Sehr zuverlässige Gefährte und im vergleich relativ leicht.
    Wollt Ihr beide auf einer sitzen? Dann würde ich egal was es wird in ein vernünfiges Fahrwerk investieren.

  9. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #19
    Hey Didi,

    ich hab da keine Vorbehalte gegen die 11er GS! Bemühe mal die SuFu oder blättere hier bei denn 11er GSen mal "ein paar" Seiten zurück, hatte mal meinen 500.000 Km-Bericht eingestellt !

    Gruß

    der Kurze

  10. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    505

    Idee

    #20
    ich habe da einen guten Tipp für Dich um Antworten auf deine Fragen finden, guck mal hier:

    http://www.gs-forum.eu/forum.php

    da solltest eigentlich alle Antworten finden..., besonders interessant, sollte dieser Bereich sein:

    R 850 GS und R 1100 GS für Dich sein...

    möchte nicht unhöflich sein, aber fast deine Fragen werden beantwortet, suchen und lesen hilft meist...


    Zitat Zitat von MonsterDidi Beitrag anzeigen
    So vorgestellt habe ich mich ja jetzt schon.
    ich fange zwar schon recht früh an mich zu informieren aber mann kann ja nie früh genug anfangen.
    wie gesagt ich plane 2017 eine tour von rund 9000km mit meinem Vater.
    Ich suche aber noch das passende Tourengerät.
    und da bin ich dann auf die BMW 1100 GS von 95 gestoßen.
    Und jetzt meine fragen:
    -Welche erfahrungen konntet ihr schon mit der GS auf langen touren machen?
    -Wie zuverlässig ist dieses Maschienchen?
    -Wie siehts mit der Ersatzteilversorgung in Europa aus?
    -Und vorallem Wie viel schluckt das mopped bei vernünftiger Fahrweise?
    -Was könnt ihr mir für den Kauf raten?

    Ich würde mich über eine flut von Informationen freuen.

    Danke euch schonmal
    David


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Alarmanlage würdet Ihr mir empfehlen, ....
    Von sunraiser im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 09:59
  2. Könnt ihr mir helfen???
    Von MoNaGs im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 07:37
  3. Welches Oel könnt Ihr mir empfehlen....
    Von Toni65 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 03:09
  4. Welches GS Buch empfehlt Ihr mir
    Von couscous69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 16:45
  5. So ihr Sachverständigen - was war hier los ???
    Von vtnet im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 20:01