Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Verschlechterung nach Inspektion?

Erstellt von Bergführer, 10.08.2009, 18:13 Uhr · 14 Antworten · 1.394 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Bergführer Beitrag anzeigen
    - Drosselklappen --> war ich auch bei, ist aber schwierig. Boxerpower hab ich natürlich gelesen, hab´s aber nur so hinbekommen, dass die Synchronisation entweder im Standgas oder bei höheren Drehzahlen passt --> hab´s auf ca. 3.000 rpm optimiert
    Hallo,

    also entweder hast Du es etwas komisch beschrieben,ich falsch verstanden oder Du hast da was falsch gemacht.Ueber die Baypassschrauben wird ausschliesslich die Synchronitaet im Leerlauf eingestellt.Wenn Du die synchron hast,wird ueber die Seilzuege die Synchronitaet bei ca 3000U/min eingestellt.Das hat aber keinen Einfluss auf die Synchronitaet im Leerlauf.
    Jedenfalls ist das bei mir so.

  2. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    61

    Standard

    #12
    Theorie und Praxis....? Ich glaube ich hab´s richtig gemacht, trotzdem, Wenn ich nach erfolgter Leerlaufabstimmung (Bypassschrauben) die Seilzüge eingestellt habe, stimmt nachher wieder der Leerlauf nicht. Völlig unlogisch oder? Vielleicht reichen 45 min. Zeitaufwand nicht für eine perfekte Abstimmung......leider hab ich nicht so ein schönes Gebläse wie Holger auf seiner Seite beschreibt. Werd´s jetzt erstmal so lassen und fahren....

    Grüße

    CH

  3. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #13
    Dann waere fuer mich die einzige Erklaerung,dass Deine Gaszuege bereits im Leerlauf ziehen und bei der Leerlaufsynchro nicht "entlastet" waren.Wenn DU nun die Zuege bei 3000U/min veraenderst,stimmt die Synchro im Leerlauf natuerlich nicht mehr. Das ist dann schon logisch.

  4. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    61

    Standard

    #14
    Stimmt, sehe ich auch so, aber....
    ...da muß ich nochmal dran

    Gruß
    CH

  5. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.348

    Standard

    #15
    Hallo Treiber

    Las dir zeit dabei dann klappt es auch(mit der Nachtbarin)
    Hab es auch erst beim zweiten mal geschafft (ca.4 St.)aber dafür ist s jetzt ganz genau.
    Beim Drosselklappen synk. ist wichtig das wirklich alles andere auf Null steht(Schock,Gasgriff,Seilzug 2x,Baypass 2x )

    Gruß Bernd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schaden nach Inspektion
    Von Zischmann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 21:09
  2. Nach der 10.000er Inspektion
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 16:50
  3. Nach Inspektion: Hinterachsgetriebe leckt fürchterlich
    Von Adventure Otti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 08:49
  4. Bremsenprobleme nach Inspektion!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 21:44
  5. rauherer Motorlauf nach Inspektion?
    Von deep4blue3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 23:19