Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Vollgasfest???

Erstellt von moeli, 12.05.2011, 19:22 Uhr · 34 Antworten · 3.734 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #21
    danke für die Antworten, bin auch kein Vollgas........... Fahre für gewöhnlich im Solobetrieb auch net schneller als 160-180, mit Sozia entsprechend net schneller als 120-130 wenns über die Rollbahn gehen muss. Wo ich das vermeiden kann fahre ich natürlich Landstrasse, aber es gibt Situationen, wo man schnell ankommen will / muss. Deswegen die Frage. Werde mich in den seltenen Fällen auch weiterhin so bewegen.......

  2. Momber Gast

    Standard

    #22
    Meiner Erfahrung nach ist die 11er vollkommen vollgasfest. Mei mir stehen dann ca. 210-220 auf dem Tacho. Allerdings nur, wenn ich mich in der Lenkstange verbeiße
    Aufrecht sitzend hält das eh kein Mensch länger als ein paar Minuten aus.

    Bin so mal mit Stinklaune von Biarritz nach Hause gefahren. Wenn die GS nicht vollgasfest wäre, würde ich es jetzt wissen
    Danach konnte ich dann einige Tage lang meine Hände nicht spüren. Keine Ahnung warum...

    Du machst Dir allerdings überhaupt kein Bild, was bei einer solchen Tour-de-Force an Sprit durchläuft. Vollkommen neue Dimensionen!

  3. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    68

    Standard

    #23
    Wenn ich meine 11er mit Vollgas bewege, werden meine Stiefel mit einer neuen Oelschicht versorgt welches aus der Zylinderkopfdichtung heraussprudelt. Soll ja gut sein fürs Leder Das macht sie schon seit 4Jahren und 20000km. Wenn ich aber unter 170 bleibe sind beide Dichtungen staubtrocken. Anfangs hats mich beunruhigt- aber da ich eher die kleinen Straßen / Wege suche und habe ich die Dichtung noch nicht gewechselt. Mal sehen wie lange das so bleibt....

  4. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von jumbo Beitrag anzeigen
    Hi Bernd,
    dann lese x genau was Larsi99 fürn Mopped hat !!!
    Das hätte ich vor meiner Antwort wohl machen sollen. Bin einfach von einer "alten" 4V-GS ausgegangen

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.791

    Standard

    #25
    moin,

    abgesehen vom aktuell möglichen topspeed passt meine antwort auch für die 1150er modelle.
    hab lange eins gefahren ...

    edit:
    auch wenn das zuletzt deutlich böser war als original

  6. Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    #26
    Hallo,
    ich reihe mich gerne in die Fahrer mit max. 160km/h auf der Bahn ein. Musste gerade vor kurzem wegen Eintragung der 17"-Räder öfters Vollgasfahrten auf der BAB machen und das macht nicht wirklich Spaß. Ansonsten Landstraße meist bis 120-130km/h

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.278

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von JeanJeudi Beitrag anzeigen
    Also nicht, dass ich Manschetten hätte, aber ich fahre meine selten über 4000 Umdrehungen - habe den schwer zu erklärenden Eindruck, dass das Mopped sich sträubt.

    Möglich, dass mein Eisenschwein nicht gut synchronisiert ist? Habe auch den Eindruck, zu wenig Sprit zu brauchen (unter 5 L bei normaler Langstreckenfahrt).. oder sind hohe Drehzahlen einfach artfremd?

    Beste Grüße an die versammelte Kompetenz

    Patrik
    Hallo,
    da entgeht Dir aber einiges, der richtige Staß fängt erst bei 5500UPM
    an und geht dann bis 7500UPM.
    Wenn ich nur bis 4000 Umdrehungen fahren wollte würde es ein Roller auch tuen.

    Ach so "Sprit sparen" je mehr wir sparen desto teuerer wird der Sprit, war so beim Wasser , Strom und auch beim Müll.
    Gruß Jürgen

  8. Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    da entgeht Dir aber einiges, der richtige Staß fängt erst bei 5500UPM
    an und geht dann bis 7500UPM.
    Wenn ich nur bis 4000 Umdrehungen fahren wollte würde es ein Roller auch tun.
    Gruß Jürgen
    Erst recht seit ich die SR Racing Komplettanlage dran habe. Da hat meine Q einen bisher nicht gekannten Anzug/Durchzug ab 5500 1/min.

  9. Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard

    #29
    Vollgasfest isse - sie säuft dann aber auch ordentlich.
    > 10 L/100 km sind dann kein Problem (Q hat rd. 90 PS).

    Um die 160 km/h reichen auch mir i.d.R., das kann ich dann über längere Strecken aushalten, ohne dass mir etwas abvibriert.

  10. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #30
    Die 11er GS ist vollgasfest, wir Fahrer sind es nur nicht auf Dauer!


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200 GS Vollgasfest ?
    Von B_P im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 20:25