Ergebnis 1 bis 8 von 8

Vorderbremse wird nicht gleich frei???

Erstellt von GS Jürgen 61, 03.05.2009, 09:47 Uhr · 7 Antworten · 1.136 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    3

    Standard Vorderbremse wird nicht gleich frei???

    #1
    Hallo Leidl

    Bei meiner R1100 GS Baujahr 98, löst sich die Vorderbremse nicht mehr sofort, Bremsbeläge sind Neu Bremsflüssigkeit auch!
    Kolben sind gängig
    Nich bei einmal Bremsen, sondern ich muß die Bremse 2 bis 3 mal fest durch drücken und dann ist sie wie eine Festestellbremse.....
    dauert dann je mehr Druck sich auf gebaut hat,wird aber wieder frei......
    Kann das an den Schläuchen liegen, Hauptbremszylinder,oder was sonst???

    Gruß Jürgen

  2. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #2
    Hast du die Originalen oder hast du Stahlflex Bremsleitungen verbaut ?
    kann sein das die Leitung auf ist oder es ist Dreck drin das ist dan so wie ein Ventil die baust den Druck auf und die Bremsflüssigkeit kann nicht sofort zuruck drücken hatte ich am Hinterrad auch ne neue Leitung und gut war


    kann natürlich auch was anderes sein bin kein Zweiradmechaniker

  3. Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    sind immer noch die alten Leitungen drinnen......

    Gruß Jürgen

  4. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #4
    Hallo Jürgen,

    Die Bremsschläuche können bei dem Alter durch Ablagerungen
    zugesetzt sein. Spülen hilft nicht. In dem Fall müsstest du sie
    ersetzen. Würde bei dem Alter der Schläuche eh nicht schaden.

    Eventuell könnte noch die Bohrung im Hauptbremszylinder verstopft
    sein, kommt aber sehr selten vor. Hier könnte reinigen und spülen
    helfen.

    Eine weitere Möglichkeit ist, daß der Bremshebel nicht vollständig
    in seine Ausgangslage zurückgeht.(Zum Beispiel durch verdrehte
    Handprotektoren.)Oder die Grundeinstellung wurde verändert.

    Gruss Manfred

  5. Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    174

    Standard Vorderradbremse geht nicht frei

    #5
    Hallo Jürgen,

    mit hoher Wahrscheinlichkeit sind die Bremssättel schwergängig, d. h. die Kolben lösen sich auf Grund von Korrosion nicht von selbst und halten die Bremsbeläge an der Bremsscheibe angelegt. Nach einer gewissen Fahrtdauer werden deshalb (vlt. auch nur eine) Bremsscheiben heiß. Wenn Du ein begnadeter Schrauber bist, kannst Du das selbst prüfen, an der Bremse sollte man aber immer entsprechende Vorsicht walten lassen.
    Sollte sich das bestätigen, hilft nur die Überholung der Bremssättel, der hat dafür in seinem Regal einen entsprechenden Rep.-Satz, bestehend aus neuen Kolben und Dichtmanschetten. Kosten für den Rep.-Satz ca. 50 Euro pro Seite ohne Lohnkosten.

    Grüße vom wehretaler

  6. Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    3

    Standard

    #6
    Hallo Leidl
    hi wehretaler

    also die Bremssättel sind beide frei und gut gängig......
    muß schon mit Bremsflüssigkeit zu tun haben,das die so schnell nicht zurück kann,nur ein kleines schlagerl Entlüftungs schraube links oder rechts öffnen und Vorderrad is frei.....

    werd mal Anfangen Schläuche zu tauschen....
    soll ich für den alten Krampen noch Stahlflex Bremsleitungen verbauen, wenn ja, welche ?

    LG Jürgen

  7. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS Jürgen 61 Beitrag anzeigen

    werd mal Anfangen Schläuche zu tauschen....
    soll ich für den alten Krampen noch Stahlflex Bremsleitungen verbauen, wenn ja, welche ?

    LG Jürgen
    Stahlflex rentiert sich imho auf jeden Fall. Hatte ich bei meinem letzten Mopped auch, als die Orginalen fällig waren. Die Leitungen hab ich damals von Rennsport Henry aus der Bremer Ecke konfektionieren lassen, da die XJ noch ein Antidive-System verbaut hatte. Den Einbau hat mir dann eine freie Werkstatt hier aus der Gegend übernommen (Bremse war und ist für mich ein absolutes "No-Go" beim Selberschrauben). Die Bremse war nach der Aktion um einiges besser.

  8. Momber Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von GS Jürgen 61 Beitrag anzeigen
    soll ich für den alten Krampen noch Stahlflex Bremsleitungen verbauen
    Ja aber sicher! Hab ich auch grad' gemacht, an meiner 10 Jahre alten 11er. Kommt gut.
    Ich hab die bei Louis gekauft, die haben ja alle paar Monate "Happy Hour" mit 20 bis 25% Rabatt. Da's bei mir nicht geeilt hat, hab ich so lange gewartet.

    Bei M-Tec gibt's auch gute Kurse:
    https://eshop.t-online.de/epages/Sto...20Stahlflex%22


 

Ähnliche Themen

  1. Inzahlungnahme - wird der Kunde gleich zweimal gemolken?
    Von Aurangzeb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 09:27
  2. Currywust ist nicht gleich Currywurst
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 11:44
  3. Superwetter und nicht frei
    Von HaJü im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 12:25
  4. Modellpflege - Baujahr nicht gleich Erstzulassung
    Von ThyFan im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 13:56
  5. Eintragung nicht frei gegebener Reife
    Von Schlonz im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 16:27