Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Vorderrradbremsen blockieren!

Erstellt von Flaschner, 05.06.2014, 08:16 Uhr · 20 Antworten · 1.776 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    <<Geld verdirbt nicht den Charakter, es macht ihn nur deutlich.>>
    Dein Spruch passt zu deinem Posting sehr gut, Du Neureicher!
    Wenigstens bin ich nicht neidisch.

    Boxerdriver

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Speefee Beitrag anzeigen
    ... also wenn die richtige DOT Flüssigkeit eingefüllt ist quillt da gar nichts und wenn wäre es mit dem Bremsen vorbei, denn ein verengter Querschnitt wirkt in beide Richtungen. Lass diese sinnbefreite Spielerei mit der Entlüfterschraube und schau dir die Kolben einmal genauer an.

    Gruß
    Uwe
    Du schreibst Unsinn!!

  3. Registriert seit
    14.03.2013
    Beiträge
    24

    Standard

    #13
    Hallo Zusammen,

    hatte den selben Effekt bei einer 1150 GS Bj 2002 ( glaube ich ). Bin gefahren, Vorder bremse nur leicht angefasst und die Bremse machte dicht.
    Ein paar Minuten gewartet und sie ging wieder auf. Erst nach Bremskraftverstärker gesucht, aber der Schrauber meinte es sei der ABS Druckmodulator. Der kostet aber so um die 1500 €. Die Besitzern entschliesst sich auf anraten vom Schrauber , das ABS still zulegen ( also den Druckmodulator blind setzten ) Dann könne sie weiterfahren, aber ohne ABS. Er hat das gemacht und die Bremse machte trotzdem zu und kurze Zeit später wieder auf. Danach hat er die vorderen Bremsleitungen in Stahlflex getauscht und dabei kam die übelste Brühe als Bremsflüssigkeit raus. Seiner Meinung nach seit ewigen Zeiten kein Bremsflüssigkeitswechsel....
    Neue Leitungen und Bremsflüssigkeit und nun geht alles inkl. ABS wieder normal.
    Grüße
    Heinz

  4. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Speefee Beitrag anzeigen
    ... also wenn die richtige DOT Flüssigkeit eingefüllt ist quillt da gar nichts und wenn wäre es mit dem Bremsen vorbei, denn ein verengter Querschnitt wirkt in beide Richtungen. Lass diese sinnbefreite Spielerei mit der Entlüfterschraube und schau dir die Kolben einmal genauer an.

    Gruß
    Uwe
    Wenn man noch nie ältere Motorräder gefahren hat, kann man das einfach nicht wissen - das mit den gequollenen Bremsschläuchen. Aber das gibt es tatsächlich und sollte ab sofort in deinen Erfahrungssschatz mit einfliessen. Ansonsten empfehle ich dir, dich aus Bremsenbeiträgen rauszuhalten.

  5. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Speefee Beitrag anzeigen
    ... also wenn die richtige DOT Flüssigkeit eingefüllt ist quillt da gar nichts und wenn wäre es mit dem Bremsen vorbei, denn ein verengter Querschnitt wirkt in beide Richtungen. Lass diese sinnbefreite Spielerei mit der Entlüfterschraube und schau dir die Kolben einmal genauer an.

    Gruß
    Uwe
    Angesichts der Tatsache, dass du offensichtlich wenig Ahnung hast, bist ziemlich frech.

    ciao
    Eugen

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #16
    alle 2 Jahre solle man die Quellermänner rausschmeißen .... laut Wechslintervall .... entfällt bei Stahlflex, weil die nicht dichtquellen ...

  7. Registriert seit
    20.09.2009
    Beiträge
    45

    Standard

    #17
    Wo steht das denn?

    Harald

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    alle 2 Jahre solle man die Quellermänner rausschmeißen .... laut Wechslintervall .... entfällt bei Stahlflex, weil die nicht dichtquellen ...
    imläbenet:

    DOT Wechsel nicht Schlauchwechsel.
    Überlege doch: sonst müsste ja der Besitzer gleich nach "Garantieende" alles erneuern-- nene

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    ...
    DOT Wechsel nicht Schlauchwechsel.
    ...
    warum sollte man das Department Of Transportation wechseln?
    und wollen die amis das auch? immerhin ist es deren verkehrsministerium.

    fragen über fragen ...

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #20
    Ok Larsi, nun fang man nicht Kleinlich an, jeder weiß, dass mit DOT 4 eben die Bremsfüssigkeit gemeint ist, die zu wechseln ist.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann das Hinterrad blockieren???
    Von Struwie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 19:44
  2. wenn 2 Pkw's die Autobahn blockieren
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 16:29