Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Wäre die 1100GS eine Alternative?

Erstellt von AndreasH, 16.04.2014, 18:52 Uhr · 19 Antworten · 1.769 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard Wäre die 1100GS eine Alternative?

    #1
    Hallo miteinander,

    ich habe seit 15?? Jahren eine 100GS und seit letztem Sommer auch eine 1150GS.

    Die 1150er habe ich mir **für die große Ausfahrt** und / oder längere Mehrtagestour gekauft.

    Für die Fernreise ein klasse Mopped - keine Frage, aber wenn die Straßen kleiner und enger werden, ist die 100GS um Welten besser - die 1150er richtiggehend steif und bocklig; kurzum:

    Zum Hinkommen ist die 1150GS top - zum kurvigen Geläuf genießen - nur recht mäßig.

    Zudem ist das Rangieren der 1150er sehr kraftaufwändig und ich empfinde die Windgeräusche und / oder Schläge hinter der Verkleidung nur als suboptimal (um es vorsichtig zu formulieren).

    Seit einiger Zeit treibt mich der Gedanke um, ob nicht die 1100GS eine Option wäre, beides miteinander zu verbinden.

    ? Was unterscheidet vom Fahren her eine 1100er von der 1150er?
    Hat jemand Erfahrung mit der 1100er und 1150er - idealerweise im Vergleich mit der 100GS?

    Für Infos wäre ich sehr dankbar.

    Grüße

    Andreas

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    Die 1100er ist eine Liga mit der 1150.

    Schau dir evtl mal die F800 oder sogar F700 (19"-Vorderrad) an.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    1100 ist minimal leichter und hat "nur" 5 Gänge sowie ein etwas anderes Getriebe. Der Umstieg aus den von dir genannten Gründen lohnt effektiv nicht, meine ich.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #4
    Verkauf den alten Schutt und hole Dir eine TÜ. Dann hast Du alles was Du brauchst in einem Moped!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #5
    Hallo Andreas,
    zu Zweit von A nach B ist die 1150 oder 1100 unschlagbar.
    Die Zwei machen keinen Unterschied.

    Wenn du allein unterwgs bist las es bei der 100Gs die reicht da mit Sicherheit.
    Ich fahr meine 1100GS auch auf Touren zu Zweit und die 100 auf kurzen Strecken und um die Ecke.
    Ich fahr beide gern bei der 100 spürst du die Straße bei 100 und ist fahren pur.
    Bei der 1100 bin ich immer viel zu schnell, aber sie ist bequem und zieht auch zu Zweit sauber.

  6. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #6
    Im Vergleich zur 100er sind 1100er und 1150er quasi identisch.

    Die 1100er ist also sicher nicht, was du suchst.

    ciao
    Eugen

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #7
    wenn du nur strasse fährst, könnte eine umrüstung auf 17" interessant sein.
    immer wenn ich andere 1150/1200 mit 19" fahre, fällt mir auf, wie stur und steif die dinger sind.

  8. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #8
    Denkbar wäre auch das verbessern von Motor- und Bremsenleistung bei der 100er. Hier gibt's erprobte Lösungen.

    ciao
    Eugen

  9. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von rainmoto Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,
    zu Zweit von A nach B ist die 1150 oder 1100 unschlagbar.
    Die Zwei machen keinen Unterschied.

    Wenn du allein unterwgs bist las es bei der 100Gs die reicht da mit Sicherheit.
    Ich fahr meine 1100GS auch auf Touren zu Zweit und die 100 auf kurzen Strecken und um die Ecke.
    Ich fahr beide gern bei der 100 spürst du die Straße bei 100 und ist fahren pur.
    Bei der 1100 bin ich immer viel zu schnell, aber sie ist bequem und zieht auch zu Zweit sauber.

    Hallo Andreas,

    kann mich da nur anschließen. für die Tour zu Zweit empfiehlt sich die 11-er aufgrund des Motors
    einfach etwas mehr. Aber Handlicher ist einfach die 100-er.

    Allerdings: hergeben würde ich keine von beiden

  10. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von EugenGS Beitrag anzeigen
    Denkbar wäre auch das verbessern von Motor- und Bremsenleistung bei der 100er. Hier gibt's erprobte Lösungen.

    ciao
    Eugen
    ´Hab ich ja schon (moderat) - aber eine Lösung, welche reell die Leistungslücke etwa halbieren ist absolut nicht billig - oder illegal.

    Und:

    Dann bleibt die 100GS immer noch ein ganzes Stück hinter den Möglichkeiten der 1150GS für weite Strecken zurück.

    Andreas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist die 1100R oder 1150R eine Alternative zur 1150 GS?
    Von AndreasH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 14:00
  2. Mir schläft die Hand ein.
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 17:52
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 01:19
  4. Hat die F650 eine Spritanzeige ?
    Von GS-Jürgen im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 13:09