Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Warum springt meine 1100 er nicht an, habe ich was übersehen ?

Erstellt von Big Shadow, 17.03.2016, 21:17 Uhr · 17 Antworten · 2.020 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2009
    Beiträge
    95

    Frage Warum springt meine 1100 er nicht an, habe ich was übersehen ?

    #1
    Hallo Zusammen,

    meine R1100GS ist letzte Saison 2015 super angesprungen, im Oktober die letzten Arbeiten (Ölwechsel, Getriebeölwechsel, Kardanölwechsel) erledigt, im November eingewintert, Batterie im Winter gepflegt und so wie jetzt habe ich es noch nie erlebt.
    Der Anlasser dreht sauber durch, habe sogar um sicher zu gehen die Batterie zusätzlich überbrückt aber sie mag einfach nicht anspringen. Auch zusätzliches Gas geben oder Chocke in alle Richtungen mal zu stellen hilft nix.
    Außergewöhnlich ist, das bei längerem Startversuch nur der rechte Krümmer warm wird, der linke Krümmer bleibt kalt....

    Bin schon am überlegen ob ich morgen mal die Zündkerzen und den Luftfilter zusätzlich wechsle.

    Die vielen Jahren zuvor ist sie ohne zu mucken angesprungen.

    Habe ich was übersehen ???

  2. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #2
    Hi

    An der rechten Drosselklappe den Gaszug in die Hülse zurück dann löpts wieder . 4V1 Motor läuft unrund

  3. Registriert seit
    11.04.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #3
    .... die sind beide richtig in der Hülse,
    aber trotzdem Danke für den Tipp, diesen Fehler kannte ich noch nicht !

  4. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #4
    Hallo big

    Läuft denn die Einspritzpumpe nach Einschalten der Zündung? Falls ja drehe die Kerzen raus steck sie in die Stecker leg sie auf Masse, dann den Anlasser betätigen und sehen, ob es funkt. Als nächstes die Einspritzdüsen raus und schauen ob bei Betätigung des Anlassers Sprit raus kommt. Den Luftfilter sehe ich nicht als Ursache.
    Viel Erfolg Edgar

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #5
    war der Tank runter ?
    eventuell die Spritleitungen vertauscht ... eine hat keinen Druck (Rücklaufleitung)

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.271

    Standard

    #6
    Hallo
    oder Benzinschnellverschlüsse nicht richtig eingerastet, aber tröste dich,
    meine wollte erst auch nicht anspringen, aber dank frisch geladener Batterie und viel Ausdauer
    dann doch.
    Ich weiß nicht ob heute auch noch der Sprit was zusetzen kann (verharzt).
    Evtl. Starthilfe in den Schnorchel sprayen.
    Gruß Jürgen

  7. Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #7
    Moin,
    mein Vorschlag : Zündkerzen ausbauen ,(mit Sicherheit nass) prüfen ,( Zündkerzenstecker aufstecken -gegen Masse halten ) mittig zur Masse-Elektrode springender Zündfunke -i.o. In Deinem Fall würde ich sie grundsätzlich erneuern. Zweitens: Zündkerzen ausgebaut lassen , Motor starten( max 15-20 sec.) OHNE LEERLAUFANHEBUNG ( Choke )und OHNE GAS geben.Fehler Luftfilter würde ich ausschließen. Jetzt alles wieder zusammenbauen und Starten.
    Viel Erfolg. Gruss Hermann

  8. Registriert seit
    11.04.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #8
    die Zündkerzen funken, die neuen habe ich eh schon da und werden morgen eingebaut.
    Wenn ich alte und neuen Zündkerzen vergleiche (Alt > Bosch FR 6 DDC) und (Neu > NGK BKR7EKC) sind diese zwar nahezu identisch, jedoch ist die Elektrode ca 1,5 mm länger als die von Bosch.

    Ist das wirklich so gewollt ?????

    Ach ja, der Tank war nicht runter, ob der Benzinfilter über die Standzeit verstopft ist kann ich nicht sagen.
    Der Sprit ist nur 3 Monate alt.
    Das mit den ausgebauten Zündkerzen werde ich auch morgen testen.

    Für den Notfall habe ich noch Startpilot besorgt. (dachte eigentlich immer das dieser nicht gerade gut für die Brennräume sind)

    Vielen Dank

  9. Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    308

    Standard

    #9
    läuft die benzinpumpe bei Zündung an?
    Nein
    steckverbindung unter dem Tank prüfen.

  10. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    834

    Standard

    #10
    Temperaturfühler defekt


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adventure springt bei eingelegtem Gang nicht an
    Von Bernd B im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 11:01
  2. Hilfe, mein Moped springt nicht an !!!
    Von boxerfriese im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 14:39
  3. Q springt nach dem Winter nicht an
    Von Bogsermark im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 19:59
  4. 1200 GS Bj 2011 springt nach dem Baden nicht an?
    Von Steuerspezi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 15:25
  5. Blitzen, habe ich was verpasst?
    Von maddax im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 12:51