dieses Phänomen des einlaufenden Wassers (so ein Schnappsglas voll) hatte ich an meiner 1150er auch einmal. Das Loch war verstopft- ja. Passiert ist seinerzeit gar nichts. Ich hab bei Gelegenheit die Tank-Einfüllöffnung abgebaut... die Öffnung und die darunter weiterführende "Spirale" innen gut freigemacht und gereinigt. Dann nach dem Wiedereinbau die etwas vermoderte Einfüllöffnung mit Vaseline etwas beschichtet.... von Zeit zu Zeit... so 2x im Jahr die Vaseline erneuert.... und drauf geachtet das das Ablaufloch nicht mehr "zuwächst". Hatte nie mehr ein Problem damit :-)