Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Welche Kupferdichtirnge ?

Erstellt von rudeboy76, 15.02.2011, 21:09 Uhr · 23 Antworten · 3.169 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard Welche Kupferdichtirnge ?

    #1
    N´abend Forum,

    da uns ja heute der Winter mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, werde ich erst nach dem Wechsel aller Öle meinen Bock zu einem Ausritt entführen ...

    Welche Maße haben die Kupferdichtringe für
    -Ölablass Motor
    -Ölablass und Einfüllstutzen Getriebe
    -Ölablass und Einfüllstutzen HAG

    Welches Öl könnt Ihr für Motor, Getriebe und HAG empfehlen. Evtl. Zusatzmittelchen ???

    Bevor jetzt einer sagt, ich solle zu BMW fahren ...

    das sind egal in welche Richtung mehr als 150km hin und zurück !

    Danke und Gruß

    Florian

  2. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #2
    Hallo, Dichtringmaße kann ich dir keine sagen, aber als Motoröl nehme ich
    Shell Helix 10W60 http://www.shell.de/home/content/deu...w/helix_ultra/
    und für Getriebe + HAG
    Motul Gear Box 80W90 http://www.motul.de/i/prd/prod_motor/gearbox.htm

    Sind beides relativ günstige Öle und von Markenherstellern(Onlinekauf)
    Das Shell Helix gibts für 8 Euro pro Liter...fand ich fast konkurrenzlos "Billig" für Vollsynthetik wenn ich sonst für das einfache Mineral 20W50 im Laden 12 zahlen musste, bei Ebay geht es aber um 7,50/Liter weg.

    Zum Thema Öl wirst du aber eh 1000 Meinungen bekommen.
    Im Prinzip ist es auch egal, nur irgendwas W40 würd ich nicht nehmen.
    ICH meine, dass ich mit dem 10W60 z.B. im Stau mehr Reserven habe bevor das Öl wegen der Hitze zu dünne wird, noch dazu habe ich es günstig bekommen. Vorher war Motul 3000 20W50 drin, reichte auch und der Ölberbrauch ist wie von BMW angegeben mit 20W50 am geringsten.
    Gruß Kevin

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

  4. XXX
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    55

    Standard

    #4
    Hallo Florian.

    Die Dichtringe für:
    Motorölablassschraube = A16 X 20 (BMW EtNr 07 11 9 963 252)
    Hinterachsgetriebe Öleinfüll- und Ablassöffnung = A14 x 18 (BMW EtNr 07 11 9 963 200)
    Getriebeöleinfüllöffnung = A18 x 22 (BMW EtNr 07 11 9 963 300)
    Getriebeöl
    ablassöffnung = A14 x 18 (BMW EtNr 07 11 9 963 200)

    (z.B.: A16 X 20 heißt: 16mm Bohrungs- und 20mm Gesamtdurchmesser)

    Was die Öle betrifft ist das auch so 'ne Glaubenssache.
    Ich persönlich nehme seit Jahren für meine "Q" 10w40 für den Motor,
    für das Getriebe und den EndantriebTDL SAE 75w90.
    Als marke bevorzuge ich Liqui Moly, aber wie schon gesagt, ist 'ne Glaubensfrage!

    Bis denne
    Ulf

  5. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    #5
    super Jungs, danke !

  6. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #6
    Tach Jungs

    ALU-Ringe gehören da dran gebaut, so wie sie mit den oben beschriebenen Originalteilenummern versehen sind.

    Bis denn

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    Moin,

    Was das Öl angeht - bin auch jahrelang (100.000km) mit 10W40 Billigöl von Louis gefahren. Fast immer problemlos, allerdings hatte ich bei heißen Temperaturen ein paar Mal im Stau die Öllampe an - liegt am zu dünnen Öl bei den Temps. Seit dem fahre ich 20W50 teilsynt. (auch billig, aber von Polo weil gibt's bei L. nicht) - seit dem gar keine Probs mehr. Q jetzt 170.000 km.

  8. XXX
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    55

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Moin,

    Was das Öl angeht - bin auch jahrelang (100.000km) mit 10W40 Billigöl von Louis gefahren. Fast immer problemlos, allerdings hatte ich bei heißen Temperaturen ein paar Mal im Stau die Öllampe an - liegt am zu dünnen Öl bei den Temps. Seit dem fahre ich 20W50 teilsynt. (auch billig, aber von Polo weil gibt's bei L. nicht) - seit dem gar keine Probs mehr. Q jetzt 170.000 km.

    AHA!?!?!

    http://www.louis.de/_104f8279bae59b6...nr_gr=10038458


  9. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #9

    Dann guck mal genau, mein Gutster! Das Öl von L. ist MINERALISCH - der Finn möchte seiner Q aber TEILSYNTETISCH gönnen! Und das jibbet bei Tante Louise numma nich!


  10. Momber Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Dann guck mal genau, mein Gutster! Das Öl von L. ist MINERALISCH - der Finn möchte seiner Q aber TEILSYNTETISCH gönnen! Und das jibbet bei Tante Louise numma nich!

    http://www.louis.de/index.php?topic=...nr_gr=10038452


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Maschine / welche Umbauten?
    Von Sunsurfer_81 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 10:26
  2. Welche Öle?
    Von vikos777 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 14:09
  3. Nockenwelle - welche war drin? Welche passt rein?
    Von gerry_styria im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 13:10
  4. Welche??
    Von mastel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 10:52
  5. Welche F 650
    Von Hessie im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 11:03