Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Welche Oelsorte ist die richtige?

Erstellt von Wasserhund, 05.03.2009, 16:10 Uhr · 30 Antworten · 4.472 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #11
    Hi!

    Hat von euch jemand eine Ahnung welche Spazifikationen das Procycle 20 W 50 von Tante Louise erfüllt? Im Onlineshop steht dazu nämlich nichts.

    Gruß

    Micha

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    221

    Standard

    #12
    Moin Micha,

    - API SL-CF
    - ACEA A3/B3
    - JASO T903 MA

    findest Du aber auch alles auf der HP von Tante Louise. Guggt Du hier auf Seite 8.

    Gruß

    Kojote

  3. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    556

    Standard

    #13
    Moin
    die Bezeichnungen wurden in den letzten Jahren immer wieder angepaßt.
    Im BMW Serviceheft findet man diese nicht wieder.
    Im Louiskatalog kann man es aber nachlesen.
    Ich habe es jetzt auch bestellt und denke es sollte ausreichend sein...

    Nachtrag:
    Quelle Louis:
    API - Amerikanische Motorenölklassifikation (American Petrol Institute).
    Seit ca. 1941 gebräuchlich. Die "S" Klassen beziehen sich auf Ottomotoren. Der zweite Buchstabe gibt jeweils den Leistungsstandard an. Ab 1980 galt Standard S"F", ab 88 S"G", ab 93 S"H", ab 96 nunmehr S"J". Der Anhang "/ CF" weißt auf einen Test des Öls unter schwerer Belastung an modernen Prüfmotoren hin. Die API-Klassen für Zweitaktöle (Buchstabe"T") werden nicht mehr verwendet. Getriebeöle sind in den Klassen G1-G3 bzw. Kardanöle in den Klassen G4-G5 beschrieben.

    ACEA - Europäische Motorenölklassifikation.
    Seit 1996 gültig. Die Klassen A1-A3 beschreiben Öle für Ottomotoren, B1-B4 für Diesel-PKW.

    JASO - Japanische Motorenölklassifikation.
    Die Jaso T 903 ist derzeit die weltweit wichtigste Klassifikation für Viertaktmotorrad-Motorenöle. Aufbauend auf Anforderungen des API (SE, SF, SG, SH, SJ) oder der ACEA (A1, A2, A3) legt Jaso T 903 zusätzliche Eigenschaften fest, wie z. B. die perfekte Funktion des öls bei nasssumpfgeschmierten Kupplungen und Getrieben. Abhängig vom Reibungsverhalten in der Kupplung erfolgt eine Einstufung nach JASO MA oder JASO MB. Einen höheren Reibwert gibt JASO MA vor.

    Viskosität (SAE).
    Beschreibt die Zähflüssigkeit des Öls und den Temperaturbereich, in dem es eingesetzt werden kann. Für moderne Mehrbereichsöle gilt: Je kleiner die Zahl mit W ("Winter"), desto fließfähiger ist das Öl bei Kälte, je höher die Zahl dahinter ohne W, desto belastbarer ist der Schmierfilm bei hohen Betriebstemperaturen.

  4. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #14
    Easy Männer, vielen Dank!

    Hatte nur bei dem Öl selbst geguckt, denn bei den anderen steht die jeweilige Spezifikation immer dabei.

    Dann nehm ich das und für Getriebe und Kardan das 75W140

    Gruß

    Micha

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    221

    Standard

    #15
    Moin Micha,

    wegen des Öles für Getriebe und HAG gugg bitte mal hier.
    Bezugsadresse habe ich momentan nicht hier, kann ich aber heute abend nachreichen, wenn gewünscht.

    Gruß

    Kojote

  6. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #16
    Hallo Kojote!

    Gerne, wenn ich nen deustchen Hersteller nehmen kann, dann nehm ich doch lieber den!

    Mal an alle: Stimmt es das nicht alle Dichtungen gleich sind? Quasi das es verschiedene Durchmesser bei der 1100er GS gibt?

    Metall

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    221

    Standard

    #17
    Moin Micha,

    hier der direkte Link zum Öl von Liqui Moly. 1 Liter kostet jetzt 9,90 €, ich habe damals 9,20€ bezahlt. Nicht wundern, wenn die Auftragsbestätigung von ReifenDirekt.de kommt. Ach ja, die Jungs buchen vom Konto ab und die Lieferung dauert 2-3 Tage.
    Hoffe geholfen zu haben.

    Gruß

    Kojote

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Metallmicha Beitrag anzeigen
    ...
    Mal an alle: Stimmt es das nicht alle Dichtungen gleich sind? Quasi das es verschiedene Durchmesser bei der 1100er GS gibt?

    Metall
    Ja, stimmt.
    Kaufst du den Ölfilter beim , so sind alle benötigten Dichtringe dabei.

  9. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #19
    ich meine getriebe und kardan hermann. die dichtungen sind beim ölfilter dabei?

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #20
    Hi
    ....und: Alle speziellen Motorradöle sind bei der BMW sinnlos.
    Da hat man sich einige billige Additive erspart (und evtl durch teuerere ersetzt ) weil diese die im Ölbad laufenden Kupplungen beschädigen. Nachdem die Kupplungen bei BMW nicht im Ölbad laufen (auch wenn sie manchmal leider verölt sind ), kann man diese gesamte Gruppe ausschliessen und den Verkäufer der einem diesen Unfug andrehen will als inkompetent einordnen.
    http://www.powerboxer.de/Oelviskositaet.html
    http://www.powerboxer.de/Oelzusaetze.html
    http://www.powerboxer.de/4V-Oeltyp.html
    gerd


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Bekleidung ist die Richtige?
    Von Q-Pille im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 19:34
  2. Wie finde ich die richtige GS bzw. das richtige Baujahr?
    Von eifel68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:11
  3. Welche F650(GS) ist die Richtige?
    Von jodu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:03
  4. Richtige Stoppler, welche ?????
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 09:21
  5. Die Richtige wird gesucht, welche ist empfehlenswert?
    Von Dominator im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 21:17