Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Welche Oelsorte ist die richtige?

Erstellt von Wasserhund, 05.03.2009, 16:10 Uhr · 30 Antworten · 4.468 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #21
    Sorry für meine Unwissenheit, aber unterliegt die Kupplung absolut keiner Schmierung?

    Irgendwie muss da doch was schmieren, oder?

    Wie kommt es denn dann dassich eine BMW etwas weicher schalten lässt wenn man eine andere Ölmarke nimmt, quasi das doch sehr laute Klacken nicht mehr so laut ist? Ich meine, das hört man ja und jeder der daneben steht und ist nicht nur einbildung?

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Metallmicha Beitrag anzeigen
    Sorry für meine Unwissenheit, aber unterliegt die Kupplung absolut keiner Schmierung?

    Irgendwie muss da doch was schmieren, oder?
    Besser keine Schmierung bei einer Trockenkupplung. Ist wie eine herkömmliche Kupplung beim PKW. Diese sitzt zwischen Motor- und Getriebegehäuse und ist, solange die Simmerringe ok sind, auch absolut trocken.

    Zitat Zitat von Metallmicha Beitrag anzeigen
    Wie kommt es denn dann dassich eine BMW etwas weicher schalten lässt wenn man eine andere Ölmarke nimmt, quasi das doch sehr laute Klacken nicht mehr so laut ist? Ich meine, das hört man ja und jeder der daneben steht und ist nicht nur einbildung?
    Nun, im Getriebe selber werden beim Schaltvorgang ja auch noch ein paar Kleinigkeiten verschoben.

  3. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #23
    Ja, aber das Getriebe hat ja nicht mit dem Motoröl zu tun!

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #24
    Stimmt; für'n Motor nehme ich gewöhnlich Motoröl; für's Getriebe (na was wohl?) Getriebeöl.
    Aber was willst du uns jetzt damit sagen bzw. was verstehst du nicht?

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #25
    Hi
    Wenn sich durch irgendeine Ölsorte, irgendwo reingekippt, das Getriebe weicher schalten lässt hat das mit der Kupplung ganz wenig, ja eigentlich gar nix zu tun. Das Getriebe lässt sich sogar ganz ohne Kupplung schalten und macht dabei sogar weniger Krach. Der Mehrverschleiss sei mal nicht erwähnt.
    Mir einer gut geölten Kupplung erreichst Du bei der BMW nur, dass Du ruckfrei einkuppeln kannst. Mit ein paar anderen Nachteilen...
    gerd

  6. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Mir einer gut geölten Kupplung erreichst Du bei der BMW nur, dass Du ruckfrei einkuppeln kannst. Mit ein paar anderen Nachteilen...
    gerd

    weitere Vorteile:
    eine gut geölte Kupplung am Boxer verschleisst nicht und
    die Gefahr eines Wheelie sinkt dramatisch

    Nachteile:
    _etwas_ reduzierte Wechselintervalle der Kupplung und
    die Möglichkeit eines Wheelie sinkt dramatisch

    Apropos: Ich kann keinen Wheelie. Möglicherweise ist meine Kupplung verölt

    Gruß

  7. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Rotes Gesicht

    #27
    OK Männer,

    ich gebe mich geschlagen!

    Dann habe ich da etwas falsch verstanden und es ging bei der Erzählung nicht um eine BMW.

    Dann lag es wohl dran das es keine BMW war und somit auch keine Trockenkupplung

    Trotzdem vielen Dank für die Erklärungen, jetzt hab ich was gelernt (bin technisch etwas blöd, will das aber ändern)!

    Gruß

    Micha

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #28
    Hi
    Nimm's wenigstens nicht krumm wenn wir etwas "haudrauf" gespielt haben
    Aber Fragen nach der Ölsorte in Kombination mit "Der Verkäufer hat gesagt" reizen eben dazu
    gerd

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #29
    Soll ich ihn jetzt mal etwas verwirren?

    Zitat Zitat von Metallmicha Beitrag anzeigen
    ...
    Dann lag es wohl dran das es keine BMW war und somit auch keine Trockenkupplung
    auch BMW gibt es mit Naßkupplung (und nicht nur die, wo ein Simmering defekt ist).
    Als Beispiele fallen mit spontan die F650 Eintopf, F650 und 800 Zweizylinder und die G450 ein.
    Es kann also durchaus eine BMW gewesen sein.

  10. Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    191

    Standard

    #30
    @Gerd: zum glück hab ich nie was von "der verkäufer hat gesagt" geschrieben :-))

    @Hermann: nee du, es war auf jeden Fall einer 1100er, also nix mit noch mehr verwirren :-)


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Bekleidung ist die Richtige?
    Von Q-Pille im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 19:34
  2. Wie finde ich die richtige GS bzw. das richtige Baujahr?
    Von eifel68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:11
  3. Welche F650(GS) ist die Richtige?
    Von jodu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:03
  4. Richtige Stoppler, welche ?????
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 09:21
  5. Die Richtige wird gesucht, welche ist empfehlenswert?
    Von Dominator im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 21:17