Ergebnis 1 bis 9 von 9

Welche Sinterkupplung?

Erstellt von mk130, 28.12.2008, 11:58 Uhr · 8 Antworten · 1.738 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    46

    Standard Welche Sinterkupplung?

    #1
    Hallo!
    Habe hier im Forum schon einige Berichte über Sinter-Kupplungen gelesen.Da bei meiner GS ein Kupplungstausch ansteht, und ich mich für eine Sinterkupplung entschieden habe aber bis jetzt noch nicht weis welche ich nehme ,TT- Sachs oder W-Lucas wollte ich noch ein paar Ratschläge hören.
    Bis jetzt habe ich nur über Erfahrungen mit der TT gelesen.Kennt jemand die Lukas.? Sind die 200 Euro Preisunterschied gerechtfertigt?

    michael

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Egal welche Du nimmst, alle anderen Teile der Kupplung musst Du ebenfalls erneuern. Sinterbelag + alte Druckscheiben funktioniert nur sehr unbefriedigend.
    Die Sachs-Konstruktion sieht für mich überzeugender aus. Muss aber nichts heissen.
    gerd

  3. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    #3
    Danke Gerd für deine Antwort.
    Dann werd ich mal die Lucas besorgen.Da der Preis für mich vertretbar ist.Und schauen ob sie etwas taugt.
    Wie es aussieht bin ich der erste der diese Kupplung einbaut. Oder gibt es doch noch wem der die Lucas hat?

    michael

  4. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    112

    Standard

    #4
    Servus Michael,
    kann zwar nicht mit Erfahrung mit der Lucas-Sinterkupplung dienen, würde aber auch diese nehmen, da ich nicht annehme, dass Wunderlich und Lucas uns was schlechtes verkaufen (Made in Germany), wenn auch sie ihre Produkte nicht unter so extremen Bedingungen testen, wie (es) bei TT (den anschein hat) - zumindest kauft man da den Wüsten-Mythos gleich mit, daher der Preis.
    So´n Bisschen TT steht aber jeder Q gut (auch meiner).
    Schöne Grüße, Michael

  5. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von miggs Beitrag anzeigen
    Servus Michael,
    kann zwar nicht mit Erfahrung mit der Lucas-Sinterkupplung dienen, würde aber auch diese nehmen, da ich nicht annehme, dass Wunderlich und Lucas uns was schlechtes verkaufen (Made in Germany), wenn auch sie ihre Produkte nicht unter so extremen Bedingungen testen, wie (es) bei TT (den anschein hat) - zumindest kauft man da den Wüsten-Mythos gleich mit, daher der Preis.
    So´n Bisschen TT steht aber jeder Q gut (auch meiner).
    Schöne Grüße, Michael
    OK!
    Ich hoffe die Getriebeverstärkung zählt auch als "Bisschen TT" Dann muß ja die Kupplung nicht von TT sein. Oder habe ich da was falsch verstanden?
    michael

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard also

    #6
    rein optisch sieht die TT-Sinter nach Hinterhofbastelbude aus. Was jetz nix über die Qualität sagt. Da sieht die Lucas dagegen aus, wie ein Hightechprodukt. Die TT wird Europa hergestellt (Polen?)
    Die Lucas wird in D hergestellt! und kostet die Hälfte von der TT.

    Tiger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sinter_tt.jpg   sinter-wunder.jpg  

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Die "Bastelbudenausführung" ist schlicht und ergreifend eine Sachs Standard Rennkupplungsscheibe.
    Der Sachs Rennservice montiert diese Kupplung für Kunden mit Fahrerlizenz auf/an angelieferte Naben.
    Ich nehme mal an, dass die Naben für TT produziert werden bzw. eben "sowieso irgendwo" bei Sachs ver-/gebraucht werden.
    Die einzelnen Belagelemente sind ebenfalls Standard und werden in, auf die Kupplung abgestimmten Abständen, auf die "Kreuze genagelt".
    Kreuze sind's, weil sich bei Sachs die durchgehenden Kringel nicht bewährt haben. Der Kringel verzog sich wenn er heiss wurde und die Kupplung rupfte "wie Sau". Beim Kreuz kann sich jeder "Balken" nach Gusto dehnen
    Hat mir vor 25 Jahren der Cheffe des Renndienstes erklärt als ich meine erste MFX Kupplung kaufte.
    gerd

  8. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #8
    Hallo,
    die TT Sinterkupplung (Sachs-Racing) ist alles andere als Hinterhofgebastel. Die Verarbeitung ist hochwertig, egal, wo produziert. Habe die Kupplung bei mir montiert und bin sehr zufrieden damit. Die hat auf Island diesen Sommer sehr leiden müssen :-)

  9. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    112

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Die "Bastelbudenausführung" ist schlicht und ergreifend eine Sachs Standard Rennkupplungsscheibe.
    Der Sachs Rennservice montiert diese Kupplung für Kunden mit Fahrerlizenz auf/an angelieferte Naben.
    Ich nehme mal an, dass die Naben für TT produziert werden bzw. eben "sowieso irgendwo" bei Sachs ver-/gebraucht werden.
    Die einzelnen Belagelemente sind ebenfalls Standard und werden in, auf die Kupplung abgestimmten Abständen, auf die "Kreuze genagelt".
    Kreuze sind's, weil sich bei Sachs die durchgehenden Kringel nicht bewährt haben. Der Kringel verzog sich wenn er heiss wurde und die Kupplung rupfte "wie Sau". Beim Kreuz kann sich jeder "Balken" nach Gusto dehnen
    Hat mir vor 25 Jahren der Cheffe des Renndienstes erklärt als ich meine erste MFX Kupplung kaufte.
    gerd
    könnte es nicht besser ausdrücken, kenne diese "sächsische" Bauweise ebenfalls aus dem Automobil-Rennsport.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) TRW Lucas Sinterkupplung
    Von ADV67 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 11:02
  2. sinterkupplung
    Von ben0768 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 11:18
  3. Nockenwelle - welche war drin? Welche passt rein?
    Von gerry_styria im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 13:10
  4. LUCAS Sinterkupplung für 12er GS
    Von Fischkopf im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 08:41
  5. Sinterkupplung
    Von Manibau im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 12:55