Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Welcher Auspuff-Typ ist dies

Erstellt von postmortal, 07.01.2010, 10:56 Uhr · 41 Antworten · 4.625 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #31
    Hallo,

    an welche GS 1200 wollte Ihr denn rankommen ?

    Ich habe im Frühjahr meinen Motor etwas optimiert: Wösner Kolben, Bludau Nockenwellen, Bludauchip, leichte Tassenstössel, RS Krümmer, Hattech Auspuff.
    Die Kolben, Nockenwellen und RS Krümmer hab ich hier im Forum gebraucht günstig bekommen. Der Hattech war schon montiert. Den Rest hab ich neu gekauft. Der Motor hatte vorher 63.000 km und hat jetzt 80.000 km. Nach mehreren Läufen auf dem Prüfstand sind wir jetzt bei 96 PS am Hinterrad. Der Motor wurde jedoch auf Drehmoment ausgelegt. Höchste Leistung bei 5.800 Umdrehungen.

    Für eine GS 1200 MÜ auf der Landstraße sollte es reichen, zumal das Fahrwerk auch optimiert und angepasst wurde.


    Gruß

    Jochen

  2. Sunracer100 Gast

    Standard

    #32
    Hallo zusammen

    Will eigentlich nur etwas mehr Leistung vielleicht so 10PS da ist schon ok, wenn man bedenkt das die 11er fast immer nach
    oben streut dann wäre ich schon mit 90 PS+ zufrieden.

    Groß am Motor rumschrauben wollte ich eben nicht vielleicht eher etwas optimieren.
    Wenn ich den Powercomander einbaue dazu einen gute Auspuff und Filter, dann alles gut auf dem Prüfstand abstimmen
    lasse dann muss doch etwas mehr gehen als orig oder nicht. Will ja nicht ne 12 er abhängen aber etwas ärgern wäre schon klasse

    Wie gesagt ist nur so ein Gedanke mehr nicht, nur reizen tut es schon.

    Gruß Dieter

  3. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #33
    Tja Dieter,

    die Frage ist, wo fängt man an und wo hört man auf ?

    Um 10 PS drauf zu legen, solltest Du erstmal wissen wieviel PS Du jetzt hast. Mit Power Commander, guten Auspuff und Prüfstand bist Du auch 1.500 € los.

    Und bitte nix von Leo Vince usw. Es gibt nur einen Sportauspuff der keine Leistung verliert und der ist von SR Racing. Und der kostet eben.

    Fahr einfach mal eine getunte GS und entscheide dann was Du machst.

    Gruß

    Jochen

  4. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von franze Beitrag anzeigen
    Für mich spürt man den Unterschied vermutlich nur auf dem Prüfstand, nur da war ich mit den neuen Düsen noch nicht. Mein Popometer ist einfach zu grob eingestellt.
    da täuscht du dich gewaltig!
    Meine hängt wesentliuch besser am Gas als die Orginale und zieht auch besser und brachialer.
    Ich denk mal wenn ich mein zusätzliches Gewicht weg rechne geht die mit vollem Tank hoch.
    Ich möchte ja nicht jedem zu einer Probefahrt einladen aber da tut sich was aber eben erst nach PC und Prüfstand

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kaminski Beitrag anzeigen
    Tja Dieter,

    die Frage ist, wo fängt man an und wo hört man auf ?

    Um 10 PS drauf zu legen, solltest Du erstmal wissen wieviel PS Du jetzt hast. Mit Power Commander, guten Auspuff und Prüfstand bist Du auch 1.500 € los.

    Und bitte nix von Leo Vince usw. Es gibt nur einen Sportauspuff der keine Leistung verliert und der ist von SR Racing. Und der kostet eben.

    Fahr einfach mal eine getunte GS und entscheide dann was Du machst.

    Gruß

    Jochen
    Hallo Jochen,
    nicht ganz, lies mal alte Test von Remus Auspuff dann denkst du anders darüber und auch über den Preis.

    - - - Aktualisiert - - -

    ne 1 Tausender ja müste langen 1500 ist etwas viel
    PC 450
    Auspuff bekommst du gebraucht für ca. 300 Remus Viper oder Revolution oder Sebring
    großer Luftfilter
    Schnorchel 100
    Prüfstand 150
    (RT Krümmer 200)

    und mit ein wenig Gewichtstuning geht schon was

  5. Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #35
    Ich glaube, wir haben da etwas aneinander vorbeigeredet. Ich meine den Unterschied zwischen den alten und neuen Düsen.
    Noch zum Auspuff, für mich ist die SR-Komplettanlage die Beste. Ohne sonstige Umbauten hatte meine dann auf dem SR-Prüfstand 93,3PS und 113.1Nm.

    Gruß Franz

  6. Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    #36
    @franze: Kaum zu glauben, dass du alleine mit dem SR Auspuff so viel rausgeholt hast. Kaminski (#31) musste für 2,4 PS mehr, tief in die Tasche greifen und hat sich bestimmt auch ölige Finger geholt. ;-)

    Klaus

  7. Sunracer100 Gast

    Standard

    #37
    Hallo zusammen
    Wollte eigentlich hier keine Tuningwelle lostreten ging ja eigentlich um einen Auspuff ursprünglich .

    Aber egal, freut mich sehr über das große Interesse hier im Forum über diese Thema"leichtes Tuning".

    Wie schon geschrieben habe Ich aktuell, K& N Filter, Powerkrümmer von Rösner und Laser-Dämpfer zur Verfügung
    überlege eben noch den Powercommander zu kaufen dann sollte doch etwas gehn.

    Die SR Anlage ist klar besser aber nur mit SR 10 PS mehr ohne andere Umbauten

  8. Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #38
    Stimmt schon, nachdem ich später an meiner GS noch ein paar Kleinigkeiten geändert habe (keine Hochverdichteten Kolben) war ich noch mal bei SR, Liedke und Rösner und Rose auf dem Prüfstand. Bei Liedke und Rösner und Rose genau das gleiche Ergebnis, nur der SR-Stand zeigte 3 PS und 3 Nm mehr an. Also hätte sie auf den anderen Prüfständen 90 PS und 110 Nm gebracht.

    Gruß Franz

  9. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #39
    Hallo,

    die Frage ist doch in welchem Drehzahlbereich die Leistung zur Verfügung steht. Was nützen mir 90 PS bei 7.200 Umdrehungen ?

    Nix, weil ich die Leistung da nicht brauche. Geil ist es jedoch, wenn Du nach einer Kurve am Hahn drehst und die Leistung zur Verfügung steht. Und ohne am Motor was zu machen, wird das nur über Drehzahl zu realisieren sein.

    Ich hab 96 PS bei 5.800 Umdrehungen, da kommt die Leistung aus dem Keller. Und es ist immer wieder erstaunlich wie locker meine Dicke die Leistung aus dem Ärmel schüttelt.

    Und klassisches Tuning fängt nun mal beim Motor an, K+N, Powerkrümmer usw. halte ich persönlich für kein Tuning. Das mag bei der Abstimmung eines getunten Motor das Schmankerl sein, aber mehr auch nicht.

    Gruß

    Jochen

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #40
    Moin,

    für mich ist beides Tuning.
    Und beides gehört auch zusammen!
    Was bringt mir ein Motortuning, wenn Ansaugung oder Auspuff eine Drossel darstellen?
    Die Kunst ist es, eine sinnvolle Komposition zusammen zu stellen.
    Je nach Anforderung:
    Dünne lange Ansaugwege bringen Drehmoment, dünne Krümmer ebenfalls.
    Höhere Verdichtung ist immer gut. Nockenwellen gibt's auch für die verschiedenen Vorlieben.
    Dann noch eine fähige Person zum Abstimmen ... voila

    Dummerweise gibt es aber auch Komponenten, die sich gegenseitig stören. Hierbei ist es gut, sich auf Erfahrungen verlassen zu können.

    Wenn du selbst herum experimentiert, wirst du sicher hier oder da Lehrgeld zahlen (siehe Sunracers Auspuffanlagen).


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Auspuff für 1150 ADV
    Von Adventuremann1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 16:14
  2. Welcher Auspuff bringt was ?
    Von suckofitall im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 22:32
  3. welcher Auspuff ?
    Von zh169 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 13:23
  4. welcher auspuff 100 gs pd
    Von chris-86 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:52
  5. Welcher Auspuff für 1200GS
    Von Günni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 22:10