Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Wilbers

Erstellt von locke1, 28.11.2010, 09:50 Uhr · 15 Antworten · 1.822 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard Wilbers

    #1
    Hi
    Hat einer ne Ahnung, was für ein Gewinde das vordere Wilberes an der oberen Aufname hat?
    Gruß Bernd

  2. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard Gewinde

    #2
    Moin.

    Es ist das gleiche Gewinde, wie es auch der Originaldämpfer hat.

    Gruß
    Helmut

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #3
    Hmm
    dann weiß ich auch nich weiter, die original Mutter geht nich drauf. Nur mit roher Gewalt würde sie drauf passen,ich will aber das Gewinde am Wilbers nicht zerstören da es noch i.O. ist.
    Da werde ich wohl doch bei Wilbers anrufen müssen.
    Gruß Bernd

  4. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #4
    Hallo
    Ich glaube das es sich bei dem Gewinde von Wilbers um ein normales M10 Gewinde handelt und beim Original von BMW ist es ein M10 Feingewinde.

    Gruß Locky

  5. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Locky Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich glaube das es sich bei dem Gewinde von Wilbers um ein normales M10 Gewinde handelt und beim Original von BMW ist es ein M10 Feingewinde.

    Gruß Locky
    So isses.
    Drum stürzt sich Onkel Wilbers auch in Zusatzkosten und legt eine Mutter mit normaler Steigung bei. Die solltest du nehmen.

    ciao
    Eugen

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #6
    Also, ich hab mir mal eine Gewindelehre besorgt und gemessen die Lehre sagt 1,25 Mutter M10x1,25 besorgt und geht nur etwar ne 3/4 Umdrehung drauf
    Wat nu
    Gruß Bernd

  7. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #7
    Hallo Bernd,

    das Leben kann hart sein.
    Entweder du hast dich vermessen, oder die falsche Mutter. Aber du kannst ja mit einer Lehre auch das Innengewinde der Mutter prüfen.
    Ich glaube aber, dass auf dem Wilbers 630 ein normales M 10 mit Steigung 1,5 mm ist.
    Nimm bitte eine "normale" Mutter M 10, und schraub sie drauf.

    Ansonsten solltest du das Gewinde mal näher anschauen, ob es beschädigt ist und dann ggfls. nachschneiden (lassen).

    ciao
    Eugen

  8. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #8
    So
    hab Sie jetzt drauf bin vielleicht ein wenig zu ängstlich an die Sache rangegangen "ieee will ja nichts kaput machen" !!
    Ich hab aber noch nich erlebt das ne Mutti so schwer drauf ging, ohne das daß Gewinde dabei zubröselt is
    noch mal Danke für die Tips
    Gruß Bernd

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #9
    Hi
    Hab mal noch ne Frage an die Wissenden
    Sollte die untere Federbeinaufnahme erst richtig festgezogen werden, wenn die gut wieder auf den Beinen steht?

    Gruß Bernd

  10. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von locke1 Beitrag anzeigen
    Hi
    Hab mal noch ne Frage an die Wissenden
    Sollte die untere Federbeinaufnahme erst richtig festgezogen werden, wenn die gut wieder auf den Beinen steht?

    Gruß Bernd
    Nicht nötig, kannst du sofort festziehen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilbers - Einstellung
    Von locke1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 23:39
  2. Suche WP o. Wilbers Federbein
    Von SLIX im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 19:17
  3. Wilbers Federbeine
    Von Fischkopf im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 10:01
  4. Wilbers in ADV
    Von topgun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 18:09
  5. Wilbers Fahrwerk
    Von Techniker im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 19:33