Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wilbers undicht?

Erstellt von helmchen, 24.02.2012, 18:17 Uhr · 7 Antworten · 672 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard Wilbers undicht?

    #1
    Hallo zusammen

    Gestern habe ich mich auf meine Kuh gesetzt, und sie mehrmals hinten in die Feder gedrückt. Wieder aufgebockt und siehe da, eine Lache Hydraulköl unter der Kuh.
    Kam eindeutig aus dem Dämfer. Heute habe ich ihn mal ausgebaut, trocken geputzt und nach der undichten Stelle gesucht.
    Nix zu finden
    Die Federvorspannung lässt sich normal betätigen, und bringt es auf 10mm Hub. Es tritt auch kein weiteres Öl mehr aus.
    Bevor ich ihn nach Wilbers schicke wollte ich mal nachfragen, ob die Möglichkeit besteht bei fehlendem Öl dies selber nachzufüllen.
    Der Dämpfer selber ist ja nicht betroffen, sondern nur die hydraulische Vorspannung.

    Ich bitte um Eure wertgeschätzte Meinung.

    Gruß
    Helmut

  2. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #2
    Woher weisst Du, das es nur das Öl aus der Vorspannung war (verschraubung locker oder so?)? Wenn dem so ist, hast Du nur weniger Verstellmöglichkeit bei der Vorspannung. Wenns doch aus dem Dämpfer selbst war, hast Du ein größeres "Problem".

  3. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard Wilbers

    #3
    Hi.

    Der Dämpfer ist nicht mit Öl, sondern mit Gas gefüllt.

    Gruß
    Helmut

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #4
    Auch.

  5. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    238

    Standard Wilbers

    #5
    Hmhhh...


    Dann habe ich wohl ein größeres Problem?

    Gruß
    Helmut

  6. supermotorene Gast

    Standard

    #6
    Mahlzeit, wie sieht es denn beim ausfedern mit der Zugstufe aus, dämpft noch ,oder springt schnell raus? Wenn´s springt, größeres Problem.
    Passiert aber schonmal nach längerer Standzeit, das dann schlagartig der Simmering/Dichtung fliegen geht.
    Gruß Rene

  7. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.655

    Standard

    #7
    Wie alt ist der Dämpfer denn und wurde er schon mal gewartet?

    Ansonsten schick das Ding zu Wilbers und gut ist. Kostet wirklich nicht die Welt.

  8. LGW Gast

    Standard

    #8
    Komplette Wartungsrunde nebst Garantieverlängerung ist so ~100€ bei Wilbers, wenigstens bei meinem. Wenn nix dramatisches kaputt ist und nur die Dichtung fällig, biste damit davon ab.


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplungamatur undicht
    Von jepper56 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 20:35
  2. Wilbers Fahrwerk undicht
    Von EintrachtLöwe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 21:51
  3. HAG undicht
    Von winnie59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 17:01
  4. Wilbers Federbein an R100GS undicht geworden.
    Von Lambert im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 12:10
  5. Topcase undicht .....
    Von PD06 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 21:35