Ergebnis 1 bis 8 von 8

Wo ist der Unterschied (Benzinschlauch)

Erstellt von franova, 12.03.2008, 08:16 Uhr · 7 Antworten · 4.688 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    433

    Standard Wo ist der Unterschied (Benzinschlauch)

    #1
    Hallo Leute,
    habe mir im Scootershop auch die Benzinschnellkupplungen geholt und möchte im gleichem Atemzug beim Einbau die beiden Spritleitungen erneueren.
    Nun habe ich irgendwo gelesen, das es wohl unterschiede zwischen dem Schlauch für Einspritzer und Vergaser geben soll
    Ich dachte ich geh zum Autozubehöhr meines Vertrauens und kaufe mir Meterware Benzinschlauch im Durchmesser 8 mm...........ist das wirklich so das es da Unterschiede gibt?..............und wenn ja welche?
    Bin da etwas verunsichert

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #2
    Hi
    Der erforderliche Schlauch steht unter dem Systemdruck (max ca.3,5bar ). Ein normaler Benzinschlauch braucht keinen Druck auszuhalten.
    gerd

  3. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    433

    Standard

    #3
    Hey gerd Vielen Dank für die Info
    Jetzt ergibt das einen Sinn

  4. Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    #4
    hätte da noch ne frage. auch das durchlesen der andern themen verhalf mit nicht zur 100% gewissheit.

    ich würde gern einen benzinschlauch für meine r1100gs als erstatzteil auf eine etwas längere fahrt mitnehmen bzw. sie vielleicht irgendwann einfach so tauschen.

    welchen innen- bzw. aussendurchmesser muss ich denn jetzt nehmen? hatte im forum aufgenschnappt 6mm innen, 8mm aussen. so gibts den aber z.b. bei tante L gar nicht. nehm ich dann 6,5mm innen und 10,5 aussen? oder wo bekomm ich genau den richtigen her?

    und reicht 1m um alle auszutauschen? und sind die gewebeschläuche viel toller als die gummi?

    vielen dank schon mal, grüße faeb

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #5
    Hi
    Geh' zu einem Fachgeschäft (KFZ-Teilehändler) und kauf' einen Druckschlauch für Einspritzungen als Meterware.
    Welchen Innendurchmesser er haben muss sagt Dir der Verkäufer wenn Du ihm sagst dass das Rohr über das er gesteckt wird 8,3mm Da hat (also muss der innendurchmesser schon mal Nennmass "8 mm" haben (wird wahrscheinlich 7,9 sein). Das Aussenmass ist ziemlich egal, wobei das Original 13 mm hat. Wichtiger ist der Nenndruck von 10 bar.
    Die Masse hättest Du auch selber messen können, schliesslich hast Du ja ein passendes Mopped . Nachdem der Nenndruck bei 20 Grad bestimmt wird muss der eben etwas höher sein um bei 60 Grad in der Sonne auch noch zu halten.
    Louis und Konsorten sind ja in vielen Belangen ganz nett, bei allgemeinen tech. Teilen aber a) zu teuer und b) ist die Beratungsqualität "nicht immer" gut. Ausserdem möchten die vorwiegend netten Menschen dort ihren Kunden helfen. Statt aber in manchen Fällen einfach zu sagen "tut mir leid, des hammer ned", wird dann irgendetwas Anderes passend "gesabbelt". Leider nützt jedoch Sabbeln in technischer Hinsicht nix.
    Natürlich kann man solche Normteile auch beim Freundlichen erwerben. Nach dem Preis zu schliessen sind die Dinger dann von einer Jungfrau bei Vollmond in einem Schaltjahr mundgeblasen.
    Als Ersatz würde ich ja Diverses mitnehmen, aber sicher keinen Kraftstoffschlauch. Den kann ich nach 10 Jahren mal wechseln aber ich hätte keine Angst dass ihn ein Marder anknabbert.
    gerd

  6. Voggel Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von franova Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    habe mir im Scootershop auch die Benzinschnellkupplungen geholt............................................ ...
    Bin da etwas verunsichert
    Solltest du auch sein , denn die Schnellkupplung wird nicht lange halten .
    Genau der Druck der Einspritzanlage macht es aus , das die Teile siffen , oder undicht sind .
    Habe vor kurzem bei meiner Q einen von Polo eingebaut , und direkt am nächsten Tag zurückgebracht .... Aussage des Verkäufers ( nachdem ich mein Geld hatte ) ja die Dinger sind eben nicht für Einspritzer gemacht ...

    Als ich dann beim Freundlichen war meinte der , " wenigstens kommste direkt zu uns , es gibt so Trottel die erst mal den Zubehörscheiss probieren , und dann doch BMW nehmen weil sonst nix richtig funktioniert " Lach ,,,,, ich so nein nein nein , ich nehm dann doch BMW Teile :-) lach

    Orischinal BMW beim geholt , 2 Kupplungen und 4 neue Schellen 74 Öken :-)
    Also spar dir den Spass , und kauf die gescheite .... das Risiko wär mir zu hoch , das irgendwann Sprit auf den heissen Krümmer läuft ...

  7. Momber Gast

    Standard

    #7
    Bei mir halten die Schnellkupplungen von Wundersam bereits seit ein paar Jährchen. Zur Sicherheit hab ich immer einen Satz neue O-Ringe dabei, in einem Plastiktütchen im Werkzeugfach, fein schlafen gelegt zwischen all den ABEs. Die Ersatz-O-Ringe hab ich aber noch nie gebraucht.
    Allgemein ist es eine gute Idee, die O-Ringe so oft wie möglich mit O-Ring-Fett auf Silikonbasis zu schmieren. Solches Fett gibt's dort, wo Unterwasserkameras und Tauchzubehör verkauft wird (gibt's sicher auch anderswo).

  8. supermotorene Gast

    Standard

    #8
    Mahlzeit, Scootershop Teile halten bei mir auch, zumal es die selben sind wie bei Wunderlich.
    Gruß Rene


 

Ähnliche Themen

  1. Innendurchmesser Benzinschlauch?
    Von pa647 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.06.2015, 17:45
  2. TEILEANFRAGE (Benzinschlauch Kupplung)
    Von Norddeutscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 18:16
  3. 1150 GS Adventure GSA Benzinschlauch verlegen
    Von cube79 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 20:00
  4. Benzinschlauch 90° Schnellkupplung GS 1150er ADV
    Von blackhills im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 08:09
  5. Benzinschlauch Schnellkupplung
    Von ereinundzwanzig im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 15:20