Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Wo sitzen die Löcher bei den neuen Nummernschildern?

Erstellt von sampleman, 01.03.2012, 22:03 Uhr · 20 Antworten · 3.924 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Wo sitzen die Löcher bei den neuen Nummernschildern?

    #1
    Hallo Leute,

    Ich habe vorgestern eine 1100GS gekauft. Die Tage bekomme ich die Papiere, dann will/muss ich sie zulassen und mir ein Nummernschild machen lassen. Damit fahre ich dann zum Verkäufer, schraube das Schild dran und fahre mit meiner BMW nach Hause.

    Problem: Ich habe kein altes Nummernschild als Muster, ich würde mir aber gern beim Schildermacher die Löcher richtig setzen lassen. Außerdem gibt es ja inzwischen diese neuen, kleineren Schilder. Kann mir jemand weiterhelfen und mir die Position der Befestigungslöcher aufschreiben?

    Thx

    Sampleman

    Sent from my CAT NOVA using Tapatalk

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #2
    Mit dem neuen, kleinen Schild hab ich auch ca 90 Minuten gebastelt

    Kommt darauf an wo die Buchstaben und Zahlen versteckt sind....

    Du kannst nur in der Höhe und Breite variieren und probieren...mit einem Edding von Hinten anmalen und versuchen etwas zwischen dem Schwarzen oder genau das Schwarze zu treffen....

    Die Nummernschildschrauben mit den weißen und Schwarzen Kappen kennst Du?

    Eventuell würde ich mir heutzutage ein Nummernschild-Rohling besorgen, das mit Senkkopfschrauben befestigen und das Original draufkleben

    So hast Du keine Schrauben rausgucken

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #3
    Moin Sample,

    erstmal Glückwunsch zur neuen Q!

    Ich würde das neue Kennzeichen auf keinen Fall vorher bohren (lassen) - wer weiss, wo die Löcher im Kennzeichenhalter sind???
    Kannste den Verkäufer nicht fragen, ob er ´ne Bohrmaschine hat - ansonsten nimmste halt ´n Akkuschrauber mit 5er Bohrer mit.

    Du schaffst das schon.....

  4. Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    #4
    Guten Morgen zusammen!
    Mein Tipp: Kauf Dir einen Kennzeichenhalter! In diesen wird das Nummernschild einfach eingesetzt und fixiert! Ganz ohne Bohren, und hält bombenfest! Auf den neuen kleinen Kennzeichen ist sehr wenig Platz, wenn Du Pech hast müsstest Du evtl. ins Zulassungs / oder TÜV Pickerl bohren! Ohne Löcher siehts einfach besser aus!
    Jürgen

  5. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #5
    Moin,

    Das Thema hatte ich gestern auch!

    Kennzeichen richtig angehalten, von hinten durch de Halterung die Punkte markiert und gebohrt.
    Wo ist das Problem? Lief ganz einfach ab.

    Viel Erfolg!

  6. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #6
    ....es war mir bisher nicht bewußt, daß man wegen
    3 Löchern in einem Stück Weißblech so ein Geschiß
    machen kann.

    Gruß
    Christian

  7. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    ....es war mir bisher nicht bewußt, daß man wegen
    3 Löchern in einem Stück Weißblech so ein Geschiß
    machen kann.

    Gruß
    Christian

    So oder ähnlich sehe ich es auch....

    Nagel das Ding dran und gut!!

  8. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #8
    moin sampleman,

    ich war damals auch so ....rig auf mein neues mopped!
    nimm dir einfach nen nagel mit! nen stein zum draufhauen findeste bestimmt auch dort - alternativ nen hammer vom verkäufer ...
    kenne keinen haushalt ohne hammer
    - nummernschild anhalten
    - mit dem nagel leicht die gewünschten löcherpositionen ankratzen
    - nummernschild auf die erde legen
    - nagel anhalten mit dem stein/hammer draufhauen

    --> loch drin

    - schrauben nehmen - festschrauben

    gruß edgar

    p.s. es kräht kein hahn nach den positionen der schrauben - selbst der tüv nicht - vielleicht nicht unbedingt durch die tüvplakette denn da
    muss ja nach zwei jahren ne neue drauf.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    ....es war mir bisher nicht bewußt, daß man wegen
    3 Löchern in einem Stück Weißblech so ein Geschiß
    machen kann.

    Gruß
    Christian
    schön, dass dir diese erkenntnis jetzt zu teil geworden ist.

    ich denke auch du wirst auf irgendetwas wert legen, dessen ein anderer sich nicht bewusst ist.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    ....es war mir bisher nicht bewußt, daß man wegen
    3 Löchern in einem Stück Weißblech so ein Geschiß
    machen kann.
    Ich habe versucht es zu erklären. Ich möchte beim Verkäufer des Motorrades auftauchen, das Nummernschild dranschrauben und wegfahren. Ich möchte nach Möglichkeit nicht vor Ort mit dem Bohren anfangen. Das hast du offenbar nicht verstanden. Naja, versteht halt nicht jeder alles.

    PS: An einen Kennzeichenhalter habe ich gar nicht gedacht. So was werde ich mir holen. Ich habe mich nämlich schon so manches Mal an den scharfen Kanten bei Moppednummernschildern gestört. Ich glaube, so ein Halter ist die Lösung.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Löcher in Puig-Scheibe aufweiten
    Von Tomotion im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 21:27
  2. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 10:41
  3. Desierto Windschild ohne Löcher???
    Von topgun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 01:44
  4. Niedriges Sitzen auf der HP2 ?
    Von cowy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 23:11
  5. Selbstgebaute Bedeutungen von Nummernschildern
    Von JWe69 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 09:23