Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Zach Auspuff, knallen u patschen bei der 1100er

Erstellt von Froschmann, 11.03.2013, 21:13 Uhr · 16 Antworten · 3.433 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    61

    Standard Zach Auspuff, knallen u patschen bei der 1100er

    #1
    Hi,
    inzwischen habe ich mir für meine 1100er GS eine Zach Auspuffanlage 1 gekauft. Der Auspuff selber, ist wohl einer der ersten von Zach, mit Verbindungsrohr, Lamdasondenanschluss und Dämpfer. Optisch gesehen u technisch so gut wie im Neuzustand.
    Nach der Montage, der erste Start und ich war begeistert. Ein dumpfes Grummeln, so habe ich mir das vorgestellt. Die erste Ausfahrt dann mit Licht und Schatten. Vom Klang bin ich begeistert, über das Leistungsloch kann ich noch nix sagen, aber fast bei jedem Gas wegnehmen, wird dies durch lautes Knallen untermalt. Ist ja mal ganz nett, aber ständig. Sonst hört man hin und wieder patschen im Auspuff.
    Kriegt man dieses Knallen in den Griff, muss ich noch was umbauen, oder wer hat Tipps oder Erfahrungen gleicher Art.
    Übrigens ich fahre mit K&N Luftfilter.
    Momentan kann ich keine weiteren Probefahrten unternehmen, nachdem das Wetter besch...... ist.

    Gruß
    Alfred

  2. Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    50

    Standard

    #2
    Hallo Alfed,
    habe auch den Zach montiert. Meiner Knallt auch manchmal, besonders wenn der Motor kalt ist oder ich die Q richtig hernehme. Sonst hält er die Klappe und blubbert gemütlich vor sich hin. Habe den Verdacht dass das Knallen mit der Synchronisation zu tun hat (Aber egal, der Sound ist einfach klasse). Kann ich in ein paar Tagen beantworten wenn das Töff wieder in meiner Garage steht und das Wetter vielleicht mal besser wird.

    Gruß

  3. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #3
    des ghert so!

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    ist einfach eine Frage der sauberen Synchro . . .wenns patscht läuft ein Zylinder etwas vor . . . das habe ich im übrigen bei der Zach I auch beobachtet, die mit dem geraden Ausgang

    bei der Zach II ist die Gasführung anders, trotzdem, saubere Synchro ist alles

    das mit der Synchro kann schwer werden wenn man noch den alten Gaszug , Gasgriff, linke Seilscheibe-->rechte Seilscheibe hat.
    Ist sehr schlecht zu synchrnisieren, da das kurze Teil des Gaszuges welches rüber geht zur rechten Seilscheibe wenig Platz zum spielen hat und es fast unmöglich ist sauber zu
    Synchonisieren.

    Siehe auch Umbau Seilzug

  5. Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    #5
    Hi,
    Danke für die Anregungen.
    Wollte meine Q eigentlich in die Werkstatt bringen und sie dort einstellen lassen.
    Dann hat mich aber der Ehrgeiz gepackt und ich wollte es selber probieren.

    Zuerst die Ventile sauber eingestellt und dann mit der Anleitung von Powerboxer die Zylinder synchronisiert. Aus meiner Jugendzeit hatte ich noch zwei Unterdruckuhren zum Messen.

    Tatsächlich, die Zylinder liefen nicht synchron, der Gaszug des rechten Zylinders hatte ebenfalls nicht gepasst.
    Nach ein wenig Einstellerei, läuft das Maschinchen wie geschmiert, das Standgas im optimalen Bereich, kein Schütteln mehr im Stand.
    Erste Probefahrt heute beim Tanz der Schneeflocken, läuft sauber und schießt nicht bei jeder Änderung am Gasgriff.
    Jetzt ist sie so, wie ich sie haben wollte. Hat mich dann doch gereizt mal runter zu schalten und ordentlich zu beschleunigen. Super und beim Gas wegnehmen ein dezenter Knall in der Tüte.
    Für heute bin ich zufrieden, hatte zwar eiskalte Knie, aber hat mächtig Spass gemacht.
    Wann kommt bloß der Frühling, meine Schwarze ist bereit.

    Gruß
    Alfred

  6. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #6
    Wer von uns wartet nicht sehnsüchtig auf die erste Ausfahrt.Ohne das alles einfriert.
    Ansonsten sag ich mal alles richtig gemacht.Viel Spaß mitden ab und zu explosionsartig verbrennenden Auspuffgasen.

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Bei der 11er ist die Einstellung des Poti an der linken DK ebenfalls für das Knallen im Schiebebetrieb ausschlaggebend.
    Erkennt die Motronic wegen eines falsch eingestellten Potis keine komplett geschlossene DK, so wird die Schubabschaltung nicht aktiv und es wird munter ein wenig Kraftstoff auch oberhalb von ca. 1900 u/min bei geschlossenem Gasgriff eingespritzt.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Bei der 11er ist die Einstellung des Poti an der linken DK ebenfalls für das Knallen im Schiebebetrieb ausschlaggebend.
    Erkennt die Motronic wegen eines falsch eingestellten Potis keine komplett geschlossene DK, so wird die Schubabschaltung nicht aktiv und es wird munter ein wenig Kraftstoff auch oberhalb von ca. 1900 u/min bei geschlossenem Gasgriff eingespritzt.
    .. genau . . . und der Einstellbereich ist so eng das das festziehen der Schrauben vom Poti dazu führen kann das er sich so verstellt das er auserhalb des
    Bereiches ist in dem er sein sollte.

  9. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #9
    Hi Alfred,
    ich kann dir leider keine zusätzlichen Infos liefern, hab aber mal eine Frage: In welchem Drehzahlbereich knallt es denn? Konkret: Auch oberhalb der Drehzahl, bei der die Schubabschaltung die Einspritzung "zu" macht? Denn pöttern tut meine (mit Originaltopf, ala Kranich modifiziert) auch ein ganz wenig, allerdings erst bei unter ca. 1800 U/min.

    VG Marco

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #10
    Hi
    Die Schubabschaltung setzt ein wenn die DK geschlossen ist UND die Drehzahl oberhalb von 1200 1/min liegt.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zach Auspuff gegen LeoVince Auspuff
    Von advsixtus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 18:49
  2. Suche Zach Auspuff für 1100er GS
    Von de-paelzer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 14:07
  3. Auspuff von 1150GS an 1100er ???
    Von Motoduo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 14:16
  4. Tuning Auspuff für die 1100er
    Von tenere-treiber im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 20:04
  5. Knallen im Schiebebetrieb.
    Von ulixem im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 22:15