Ergebnis 1 bis 4 von 4

Zündspulen 1100 und 1150 / Sekundärwicklung Sollwerte

Erstellt von Bahamontes, 23.06.2013, 18:59 Uhr · 3 Antworten · 753 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    58

    Standard Zündspulen 1100 und 1150 / Sekundärwicklung Sollwerte

    #1
    Hallöle,

    nach meiner Vorstellung hier mein erster (zweiter) Beitrag

    Es geht um eine vermeintl. defekte Zündspule an meiner 1100GS. Die Messung hat 0,7 am Primärkreis und
    7,4 am Sekundärkreis ergeben. Haynes sagt aber, bei der 1100er müssten 13 K-Ohm am Sek.kreis gemessen
    werden. Ergo: defekte Spule?

    Auf der Suche nach einem Ersatzteil ist mir aufgefallen, dass für die 1100er
    und 1150er die identische Spule angeboten wird (z.B. hier:
    Boxxerparts - Ersatzteile fr BMW Motorrder - Zndspule fr BMW R 1100 1150 1200 850 R GS RS 91071)

    Ich glaube, hier im Forum wurde auch schon gepostet, dass beide identisch seien.

    Liegt also mein Handbuch daneben und die Spule ist i.O. (also 1100er auch 7,5 K-Ohm)?

    Danke + Gruß
    Bahamontes

  2. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #2
    Laut der BMW Reperaturanleitung sind das auch 13 kOhm, die 7,5 kOhm hast du bei der 1150er mit Doppelzündung.

    Steht auch so bei Gerd auf der Seite Zündanlage

  3. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    58

    Standard

    #3
    Danke, Dete.

    Ich habe jetzt eine Beru bestellt. Kostet rund 20 Euro weniger als die Originale, wobei ich hoffe,
    dass die Qualität nicht schlechter ist.

    Übrigens habe ich mal direkt bei BMW mit der Technik-Abteilung telefoniert. außerdem noch mit einem
    namhaften BMW-Händler in Berlin. Beide konnten mir nicht erklären - und sie wirkten sehr hilflos dabei - , warum es dieselbe Spule (mit unterschiedl. Werten) ist, die
    jeweils verbaut wird. Wenn ich die neue Spule bekomme, sollte ich doch 13 K-Ohm messen. Wie kann dann
    diese Spule auch in der 1150er verbaut werden, wo nur 7,5 anliegen dürfen?

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #4
    Hi
    Die Zündspulen der 1100 und 1150 sind gleich, solange es sich bei den 1150 um EZ handelt.
    Die DZ hat eine andere Spule und weshalb sollte die nicht auch andere Werte haben? Nur weil sie gleich aussieht? Da müssten auch alle farbgleichen 3-er BMWs den gleichen Motor haben.
    Was sich dabei BMW-Männer wundern verstehe ich nur in sofern, als an deren Telefonen zuweilen Menschen sitzen die hauptberuflich offenbar irgendetwas Anderes machen und einen ETK nur unzureichend bedienen können.

    Dazu kommen könnte überdies, dass die 1100 zuerst "irgendwelche" Spulen hatten und deren Werte in den "damals" gedruckten Büchern stehen. "Irgendwann" könnte man erkannt haben, dass eine einheitliche Spule genügt.
    Bei den Kettenspannern hat man ja auch erkannt, dass diejenigen der 1200 passen und jetzt stehen nur noch diese im ETK obwohl vorher 2 andere Typen eingesetzt wurden.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT Zündspulen für Modell 2006
    Von moldo29 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 17:34
  2. Suche Zündspulen R 1200 GS
    Von weltenesche im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 14:55
  3. Biete 2 Ventiler Umbau 2V Zündspule - kleine Zündspulen von Honda CBR
    Von erpi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 11:11
  4. Mal wieder Bremsscheiben u. Zündspulen
    Von horst-dino im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 13:24
  5. Suche Zündspulen- Stecker u. Buchse
    Von realnameuser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 14:54