Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74

Zylinderschutz für 30 €

Erstellt von Bobboxer, 25.01.2014, 12:04 Uhr · 73 Antworten · 6.212 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    43

    Standard

    #31
    Hallo vierventilboxer, abdipost,Grisu69,
    langsam macht es mir Spas euch zu Quälen. Eure Anmerkungen sind nur zum Teil richtig. Ob es nun Südafrika oder der Kaukasus ist. Eure Ausrede nicht ins "gefährliche" Gelände zu fahren sind eines GS Fahrers nicht würdig.
    Setzt euch aufs Fahrrad. Damit könnt ihr nichts falsch machen. Und abdipost: Die dinger will ich nicht Verkaufen. Aber die Materialkosten belaufen sich auf ca. 30 €.
    Ja mein Motorrad entspricht meinem Lebensmotto: "Lifeis not a journey to the grave with the intention of arriving safelyin a pretty and well preserved body, but rather to skid in broadside,thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming -- WOW--What a Ride!"
    Also los.
    Stört mich nicht beim Fahren.
    Gruß
    Robert

  2. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.070

    Standard

    #32
    Hallo Robert,
    so kurz dabei und schon am Schreibstil erkennbar. Nee, nee.

    Zitat Zitat von Bobboxer Beitrag anzeigen
    Hallo vierventilboxer, abdipost,Grisu69,
    langsam macht es mir Spas euch zu Quälen. Eure Anmerkungen sind nur zum Teil richtig. Ob es nun Südafrika oder der Kaukasus ist. Eure Ausrede nicht ins "gefährliche" Gelände zu fahren sind eines GS Fahrers nicht würdig.
    Zum Quälen gehören zwei 'Parteien': Die eine möchte quälen, die andere lässt sich quälen. Ich gehöre weder zu der einen noch der anderen. Und es gibt hier so eine schöne Filterfunktion in den persönlichen Einstellungen, damit man das Geschreibsel anderer nicht mehr lesen muss. Quasi eine 'Antiquäl-Funktion'. Habe ich just aktiviert in Bezug auf Dich.
    Und ob Du irgendwen für irgendwas würdig erachtest oder nicht, ist für mich und ggf. andere völlig irrelevant.

    Zitat Zitat von Bobboxer Beitrag anzeigen
    Setzt euch aufs Fahrrad. Damit könnt ihr nichts falsch machen. Und abdipost: Die dinger will ich nicht Verkaufen. Aber die Materialkosten belaufen sich auf ca. 30 €.
    Ach so, nur als Tipp zur Nachahmung gedacht? Hab ich anders verstanden.

    Zitat Zitat von Bobboxer Beitrag anzeigen
    Ja mein Motorrad entspricht meinem Lebensmotto: "Lifeis not a journey to the grave with the intention of arriving safelyin a pretty and well preserved body, but rather to skid in broadside,thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming -- WOW--What a Ride!"
    Also los.
    Stört mich nicht beim Fahren.
    Gruß
    Robert
    Zumindest ich versuche so zu fahren, dass ich andere nicht störe. Aber man muss natürlich auch gewisse Rücksichtslosigkeiten anderer einkalkulieren, die meinen, sie würden von anderen gestört. Is klar, Robert.

  3. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    43

    Standard

    #33
    Hallo Liebe GS-Fahrer,
    und ich meine die Fahrer nicht die Schreiber.
    Ja da bin ich aber froh lieber abdipost das du mich auf deine non grata Liste gesetzt hast. Ooh . Aber anders gesagt: Treffer versenkt.
    Meint nur nicht, das ihr hier die Obermeinung Bildet. Ich find es toll wie viele "Liks" ich auf mein Postfach bekomme. Ein schneller klick noch auf deinen Treat und ich lach mich Schlapp.
    Aber bleiben wir beim Hauptthema. Zylinderschutz selbstgemacht. Ja ich könte auch zu meinem Nachbarn gehen, der hat CNC Fräße und Abkantbank und ich könnte ihn das machen lassen. Dann kosten die Dinger aber auch gleich wieder 200 €. So hab ich sie in meiner kleinen Werkstatt mit Stichsäge, Hammer und Schraubstock gemacht. Also simpel zum Nachbauen.
    Wenn euch Posern das zu blöd ist. Dann einfach mal das Maul halten. Lasst euer Motorrad auch bei Regen schön in der Garage es könnte sonst schmutzig werden.
    Gruß
    Robert

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #34
    Habt Euch lieb!!!!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.070

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Habt Euch lieb!!!!

    Gruß,
    maxquer

    Hi maxquer,
    ich möchte gar nicht jeden und jede lieb haben. Es gibt Menschen und Themen, die sind oder werden mir einfach egal und unwichtig. Ich bin - auch weil ich von den Verbalentgleisungen niGS mehr mitkriege - daher völlig entspannt und gehe jetzt gleich zur GS in die klimatisierte Garage, um den Auspuff von innen zu reinigen. Hat sich seit gestern wieder 'ne Menge Staub angesammelt
    Aber danke für's 'Schlichten-wollen'.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Bobboxer Beitrag anzeigen
    Hallo vierventilboxer, abdipost,Grisu69,
    langsam macht es mir Spas euch zu Quälen. Eure Anmerkungen sind nur zum Teil richtig. Ob es nun Südafrika oder der Kaukasus ist. Eure Ausrede nicht ins "gefährliche" Gelände zu fahren sind eines GS Fahrers nicht würdig.
    Setzt euch aufs Fahrrad. Damit könnt ihr nichts falsch machen. Und abdipost: Die dinger will ich nicht Verkaufen. Aber die Materialkosten belaufen sich auf ca. 30 €.
    Ja mein Motorrad entspricht meinem Lebensmotto: "Lifeis not a journey to the grave with the intention of arriving safelyin a pretty and well preserved body, but rather to skid in broadside,thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming -- WOW--What a Ride!"
    Also los.
    Stört mich nicht beim Fahren.
    Gruß
    Robert

    Keiner hier stört dich beim Fahren, das machst du selber indem du Baumeister spielst. Die verlorene Zeit hättest du lieber nutzen sollen um ordentliche Pellen aufzuziehen.
    Stichwort Fahrrad ist dabei genau das richtige, denn mit einem leichten MTB samt entsprechenden Reifen würdest du dich an dem "Bergle" nicht ablegen.
    Massenträgheit und fehlender Grip passen nicht zusammen. Wenn du also ernsthaft öfter Offroad fahren und nicht ständig den Matsch aus den Kühlrippen kratzen möchtest dann passe als erstes deine Bereifung entsprechend an.
    "Die Poser" wissen dass es kein gutes Bild abgibt wenn man ständig neben oder gar unter der Maschine liegt, es stimuliert lediglich die Lachmuskeln der Umstehenden.

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #37
    Zitat von Bobboxer
    Die dinger will ich nicht Verkaufen. Aber die Materialkosten belaufen sich auf ca. 30 €.

    Ganz schön Teuer für 2 Alulappen ,für 30 € bekommt man bestimmt Titan (Doppelte Menge)

  8. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    37

    Standard

    #38
    Wozu die Aufregung...?
    Soll doch jeder basteln was er will, ranschrauben was er will und Reifen aufziehen die er für richtig hält...
    Was an dem ganzen Thema ist wichtig...?

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #39
    Wenn ich in einem öffentlichen Forum ein DIY-Teil zur Schau stelle, dann muss ich damit rechnen dass es kontrovers diskutiert wird.
    Da jeder eine etwas andere Ansicht darüber hat ist logisch, der Einsatzzweck ist nicht immer der gleiche.
    Erste Präventivmaßnahme bei mir sind eben nicht Zylinderschützer sondern Reifen und Fahrwerk weil das meiner Erfahrung nach das wichtigste an einem Bike ist, erst danach mache ich mir Sorgen um Rahmen und Anbauteile (bzw. den Schutz dergleichen).

    Wenn ich doch (aus meiner Sicht) einen offensichtlichen Fehler erkenne, dann erwähne ich ihn auch.
    Es geht mir nicht um Statik, verwendetes Material und dessen Kosten, sondern darum dass man dieses Teil erst gar nicht braucht wenn bestimmte Rahmenbedingungen im Vorfeld geschaffen wurden damit es nicht zum Sturz kommt.

    Läge die GS auf dem Foto wenigstens in Hechlingen im Schotter (oder der marrokkanischen Steinwüste) dann würde ein Ventildeckelschutz jener Art Sinn machen, genauso als Schleifschutz auf der Renne.

    Wenn man aber nur durch die Heimischen Wälder strawanzelt oder über durchschnittliche Feldwege, dann ist der Einschlag nicht weiter wild da der Untergrund einigermaßen weich ist. Dafür braucht es keinen Zylinderschutz, das halten die Deckel auch so aus.

    User in einem richtigen Enduro-Forum (KTM, usw.) würden sich beim Anblick der gestrauchelten Kuh und der verwendeten Bereifung vor Lachen am Boden kugeln. Nicht zu Unrecht wie ich finde....

  10. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.070

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Zitat von Bobboxer
    Die dinger will ich nicht Verkaufen. Aber die Materialkosten belaufen sich auf ca. 30 €.

    Ganz schön Teuer für 2 Alulappen ,für 30 € bekommt man bestimmt Titan (Doppelte Menge)
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    User in einem richtigen Enduro-Forum (KTM, usw.) würden sich beim Anblick der gestrauchelten Kuh und der verwendeten Bereifung vor Lachen am Boden kugeln. Nicht zu Unrecht wie ich finde....
    ...Pseudo-Schutz für die GS eines Pseudo-Enduristen... Ist auch völlig egal, aber dieses Beleidigtsein, weil wir hier nicht bewundernd in Ohnmacht gefallen sind, und das unangemessene Rumgepampe von dem Typ ging mir auf den Keks.


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zylinderschutz für Adventure nachrüsten
    Von RKeller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 16:25
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Zylinderschutz für R 1200 GS
    Von xx-large im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 08:55
  3. kleiner Zylinderschutz für GS für 74,99!!!
    Von Erwin88 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 18:14
  4. Suche Zylinderschutz für 1200 GS
    Von pumpe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 11:34
  5. BAGSTER-Tankhaube in Silber für 30 Litertank
    Von GS Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 20:22