Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

17" Bereifung

Erstellt von GS HOTTE, 03.11.2011, 19:52 Uhr · 18 Antworten · 1.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard 17" Bereifung

    #1
    Moin
    Es gibt ja einige hier im Forum die einen 17" Umbau haben und da dachte ich frag doch einfach mal.
    Welche Reifen fahrt ihr und welche Erfarungen habt ihr gemacht ??
    Ich persönlich bin vor kurzer Zeit vom Z6 Interact (davor Z6) auf den Pirelli Angel ST umgestiegen und muß sagen das war ja schon fast ein Quantensprung,obwohl der Metzeler nie schlecht war, aber der Pirelli erste Sahne.

  2. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    hallo christian,

    hatte dir ja schon mal geantwortet. da du ja jetzt den angel fährst, hast du sicher einen der besten tourensport reifen auf deiner Q. war mit dem pirelli immer zufrieden, außer vom verschleiß her. da habe ich meistens um die 5000 km gehabt. obwohl ich auch mal 9000 von einem satz hatte und zwar der a hinterreifen. der fühlte sich aber auch härter an und irgendwie hatte ich nie ein gutes gefühl obwohl keine rutscher da waren. hab jetzt nach etlichen sätzen ( 103000 km ) meinen favoriten gefunden. piro2 hinten mit 2,6 bar luft und pipo vorn mit 2,5 luft. der hat grip, kein kippeln, und hält so um die 8000 km.

    aber wie gesagt, der angel ist mein zweit bester gummi.
    roadsmart ist sicher auch ok, obwohl ich mit ihm mal nen ganz derben rutscher hatte. warscheinlich habe ich es an diesem tag übertrieben, aber das vertrauen ist halt weg.

    power vorn und hinten ist auch super, aber 2800 km fürs hinterrad ist viel zu wenig.

    gruß axel

  3. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #3
    Hi Axel
    Mischbereifung ??? wie geht den sowas???

  4. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GS HOTTE Beitrag anzeigen
    Hi Axel
    Mischbereifung ??? wie geht den sowas???
    Wieso soll das nicht gehen.Mußt halt zum TÜVler sagen er soll nur Hersteller eintragen und keine Typen. Oder am besten gleich nur Größen.

    Ich fahr übrigens auch die Kombi Pilot Power Vorne und Pilot Road2 hinten.
    Für mich erste Wahl.

    Zwischenzeitlich hatte ich Vorne Sportec M3 und Hinten Roadtec Z8 drauf.
    Nicht schlecht,aber an die Michelin kommen die nicht hin.

  5. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #5
    Fahre auch den PiPo vorn und hinten. Die Reifen funktionieren mit dem 17" Umbau ganz gut, nur habe ich auf´s Ende des Profils keine richtiges Vertrauen mehr. Die Reifen lenken nur noch schlecht ein und werden sehr kippelig finde ich. Wobei Kollege mit der HP2 Sport das gleiche berichtet hat.

    Ansonsten Preis/Leistung absolut Top

    Steffen

  6. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GSteffen Beitrag anzeigen
    Fahre auch den PiPo vorn und hinten.

    Ansonsten Preis/Leistung absolut Top

    Steffen
    Welche Laufleistung bringt der PiPo hinten?

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #7
    Hallo, das ist richtig, dass solche Kombinationen evtl. besser funktionieren als PiRo2 vorn und hinten.
    Ich hatte mal Michelin angefragt wegen Pilot Sport vorne und PiR2 hinten, weil ich noch einen liegen hatte.. Da gibt es keine Freigaben dazu, also auch keine Mischung mit PiPo. Egal, das sah ich nicht ganz so eng und fuhr den Pi Sport vorne trotzdem runter.
    Der M3 vorne vorher hat leider nicht lange gehalten, so dass ich bei Michelin gelandet bin. Allerdings auf der R11xxR

  8. Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Welche Laufleistung bringt der PiPo hinten?

    Tja, wie Axel schon geschrieben hat, so um die 3tkm haben meine bisher gehalten.

    Steffen

  9. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GSteffen Beitrag anzeigen
    Tja, wie Axel schon geschrieben hat, so um die 3tkm haben meine bisher gehalten.

    Steffen
    Darum fahr ich hinten den Road2.
    Der bringt bei völlig identischem Grip doppelt so viele Km.Die GS hat zuwenig Leistung um die Vorteile des Power auszuspielen.

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GSteffen Beitrag anzeigen
    Fahre auch den PiPo vorn und hinten. Die Reifen funktionieren mit dem 17" Umbau ganz gut, nur habe ich auf´s Ende des Profils keine richtiges Vertrauen mehr. Die Reifen lenken nur noch schlecht ein und werden sehr kippelig finde ich. Wobei Kollege mit der HP2 Sport das gleiche berichtet hat.

    Ansonsten Preis/Leistung absolut Top

    Steffen
    Wenn du mal die Restdicke der Karkasse von 3 mm? zwischen den Fingern fühlst, wenn der glatte hinten runterkommt, dann kannst du verstehen, auf welch dünnem Eis man da noch fährt. Trotzdem mit noch super Nasshaftung.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Enduro Räder: 17"/17": Bereifung
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 13:51
  2. Bereifung 180/120-17"
    Von bmw-kalle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 20:43
  3. Enduro Räder: 19"/17": Bereifung
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 23:18
  4. Enduro Räder: 21"/18": Bereifung
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 23:17
  5. Enduro Räder: 21"/17": Bereifung
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 22:39