Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Anakee 2 der bessere Reifen?

Erstellt von voyager, 05.06.2014, 00:00 Uhr · 19 Antworten · 3.029 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #11
    Der hat doch noch mehr als 1,6 mm, oder sehe ich das zu positiv?

    Ich hatte bei 10.000 km noch gut 2 mm, musste dann aber wechseln wegen einer längeren Tour.

    Der Anakee 2 war ein super Reifen! Wieso so ein Reifen plötzlich nicht mehr gebaut wird, werde ich nie verstehen.......

    Gruß Kardanfan

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #12
    Der A2 litt im Gegensatz zum A3 sehr unter zu wenig Luftdruck und wurde dann schnell gautschig. Michelin hat das aufgenommen und dem A3 ne steifere Flanke verpasst, der leidet dann unter zuviel Luftdruck.

    Eigentlich war die Kundenresonanz Ursache dafür, dass Michelin das geändert hat.

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #13
    Warum fragen die Firmen immer die falschen Kunden?

  4. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    392

    Standard

    #14
    Den A2 fahre ich zur Zeit auf meiner 11er. Anfangs habe ich den Luftdruck laut BMW-Handbuch auf 2,2 bar vorne und 2,5 bar hinten gehalten. Dabei kippte das Motorrad in Schräglagen immer ein/weg.
    Nachdem ich die Reifendrücke auf 2,5 bar vorne und 2,9 bar hinten angehoben habe, ist dass kippen weg. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob der Luftdruck für den Solobetrieb zu hoch ist?
    Die Internetseite von Michelin gibt bei der Auswahl der Reifenfreigaben ebenfalls 2,5 und 2,9 bar an (mit Sternchen). Folgt man dem Sternchen, werden 2,3 und 2,5 bar für den Solobetrieb auf Landstraßen etc. angegeben.
    Hat schon jemand mit den genannten 2,5/2,9 bar Probleme gehabt (Wegrutschen bei Nässe oder auch im Trockenen etc.)?

  5. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #15
    Bin Anfangs auf der 1200 GSA auch 2.5 und 2.9 gefahren,dies würde ich auch auf der 1150 GSA empfehlen.Hat vorne in der Mitte zu leichten Auswaschungen geführt und hinten zu tendenziell mehr Mittenabrieb deshalb runter auf 2.35 und 2.75.Der A2 ist neben dem Tourance der einzige Reifen welcher bei meinem Fahrprofil gleichmässig verschleisst.Vor allem CTA,CTA2 und auch A3 werden vorschnell an den Flanken blank.In der Mitte hat er jetzt nach 7500 2mm,werde bei 8000 wechseln.Hab noch einen Satz im Netz geschossen,gibts auch noch wenn man sucht.

  6. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #16
    Hab jetzt in Sardinien auf meinen neuen Anakee 2 Satz 2600 km drauf gefahren und vermisse auf der Straße garnichts.Vorne ist es mir zum ersten Mal gelungen einen Reifen auf fast Kante zufahren.Verstehe die ganze Diskussion um Reifen nicht.Schotter hätte ich mir mehr Performance gewünscht.Insgesamt gefällt mir der A2 auf der 12er GSA deutlich besser wie der A3 auf der 1150GSA wo der A3 schon klasse war. Mopedreifen hat übrigens wieder Komplettsätze lieferbar.

  7. TR3
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    231

    Standard

    #17
    Ich bin so ein wenig unschlüssig, ob mir der A2 oder der A3 besser gefällt... Mich hat der A3 am Anfang ziemlich durch das singende Vorderrad genervt -da war der A2 deutlich ruhiger - aber die Kilometerleistung des A3 stellt die der letzten 5 Sätze A2 ziemlich in den Schatten: 10.000 km runter und der Hinterreifen sieht so aus, als würde er noch etwa 4.000 mehr vertragen. Der Vorderreifen ist dagegen bald weg. Beim A2 hat der Vorderreifen etwa 10.000 gehalten und der hintere war nach etwa 6.000 bis 8.000 absolut runter. Wenn man den A3 mit etwas weniger Luft fährt ( V: 2,0 H: 2,2) ist er deutlich weniger kipplig und ähnelt dem A2 ziemlich stark...

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Verstehe die ganze Diskussion um Reifen nicht.
    Ich auch nicht, was aber nicht heißt, dass sie sinnlos wäre.
    Es gibt offenbar Biker und sogar Motorradfahrer, die die Unterschiede der Reifen erkennen und diese auch ausnutzen können. Wenn ich mir die Bilder mancher Enduro-Straßenreifen ansehe, die schon "grinding" aufweisen, glaube ich schon, dass der Grip des A2 manchen nicht ausreicht.

    Ich sag mal so: für den Langstreckenfahrer, der auch mal große Autobahnetappen erledigen muss und auch so viel weit fährt, ist der A2 aufgrund der Haltbarkeit sicherlich ganz vorne dabei. Der Grip des A2 reicht für die allermeisten Fahrer wahrscheinlich auch aus.

    Man müsste die Reifen wirklich im A/B-Vergleich auf zwei gleichen Motorrädern wechselnd testen können. Meine ich zumindest.

  9. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #19
    Mopedreifen.de hat wieder Komplettsätze des A2 lieferbar,vielleicht als Tipp da einige ihn wohl noch suchen oder weiterhin gerne fahren würden.

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #20
    Danke.

    Ich fahre jetzt den 3. Satz HEIDENAU K60 - und da ich jetzt doch öfters auch abseits der Straßen fahre, unbefestigte Wege u. ä. ist der HEIDENAU jetzt mein "favourite tyre" - er bietet mir da Sicherheit, wo der Anakee unsicher war, und den Gripp in der Kurve bietet der Heidenau auch fast. Fahre jetzt eben ein bisschen weniger aggressiv in den Kurven ........mehr Touring, weniger Sport

    Gruß Kardanfan


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. TL der TT Reifen auf BMW Speichenfelgen?
    Von Carmoflage im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 18:22
  2. der "richtige" Reifen
    Von Peter GS1200 im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 19:04
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 20:37
  4. Knickt der Anakee ein ??
    Von Mister Wu im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 20:16
  5. Der Reifen ohne Luft
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 22:12