Ergebnis 1 bis 10 von 10

Anakee 3 - 4 Jahre alt

Erstellt von Helge, 25.07.2010, 09:46 Uhr · 9 Antworten · 1.381 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard Anakee 3 - 4 Jahre alt

    #1
    Hallo,

    in der Bucht gibt es zur Zeit einen neuen Anakee Vorderreifen für weniger Kohle.
    Der Verkäufer weist darauf hin, daß es sich hier um Reifen handelt die 3 - 4 Jahre alt sind.
    Nun meine Frage an euch.
    Sollte man wegen 30,- Euro weniger solch einen Reifen überhaupt kaufen?
    Macht sich das alter bemerkbar?
    Wie schon gesagt die Reifen sind noch nicht benutzt.

    Bin gespannt auf eure Meinungen.

    Grüsse Helge

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #2
    Warum nicht?
    Offiziell darf dir sogar der Händler Reifen fürs Moppeddl verkaufen, die 5 Jahre alt sind.

    Der Nachteil ist halt der etwas härtere Gummi, dadurch wird der Reifen länger halten....

    Gruß
    Peter

  3. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #3
    Ich möchte keine Reifen,egal auf welchen Fahrzeug, die 4 Jahre irgendwo mehr oder weniger gut gelagert wurden. So teuer sind die Reifen auch nicht, dass man wegen €30 ein Risiko eingehen müsste.
    Grundsätzlich halten Reifen verdammt viel aus. Da ich meine Kuh ein paar Jahre kaum mehr bewegt habe, waren die Reifen schon etwas betagter, der vordere war aus dem Jahr 2001, der hintere von 2002 und bin letzten Sommer noch gut damit zurecht gekommen. Wobei schon ein Unterschied zu den baugleichen Tourance festzustellen war, die ich dann aufgezogen habe.

    Greetz

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #4
    Ich selber würde nie Reifen verwenden die ich nicht beim Händler gekauft habe.

  5. Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    82

    Standard

    #5
    also der reifen wird sicher tadellos seinen dienst tun, vermutlich sogar eine hohe laufleistung aufweisen, allerdings wird er bei nasser fahrbahn, deutlich schlechter abschneiden als ein neuer.


  6. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard es war einmal ein anakee dot 1905

    #6
    DOT 1905:

    der reifen war mind. drei jahre gut abgelagert gelegen.
    er war nicht neu, meiner auffassung nach ca. 70% pro-
    fil.nun ist er hin. hat noch ca. 4.000km gehalten. als
    slick kann er noch durchgehen. die letzten 1.000km
    schmiert er in kurven schon mal gerne weg. auf trockenen strassen...
    seit gestern ist er auf grobasfalt mit leichten längsrillen in kurven
    definitiv nicht mehr nutzbar.

    es war einmal ein anakee...

  7. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard

    #7
    Also doch einen Reifen kaufen, der mindestens aus dem Jahre 2009 stammt.
    Die Preise die bei solchen "alten" Reifen angeboten werden, sind schon verführerisch.
    Nur wenn man mal drüber rechnet, es macht doch nicht soviel aus.
    Mit Montage usw.
    Beim Komplett kauf beim Händler kalkuliert dieser die Montage doch etwas preiswerter als mit einem "Fremdreifen".

    Nun gut, ich werde nun einen neuen Satz kaufen.
    Es war ja nur mal so eine Idee.

    Grüsse Helge

  8. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #8
    Ich hatte bisher den CTA drauf, habe den aber in der Schweiz bis auf den Stahgürtel runter gefahren. Dort konnte ich dann einen Anakee2 kriegen, einen bereits angefahrenen Anakee (ohne 2) mit noch sehr viel Profil hatte ich noch im Keller. Dort hat er ca. 1 Jahr gelegen. Vor den CTA habe ich 3 Sätze Anakees gefahren und war zufrieden. Wenn die runter sind, werde ich wieder zum CTA zurück wechseln. ich persönlich fühle mich mit dem Conti im trockenen und im Nassen wohler. Auf der Hausstrecke fehlen mir ca. 15 km/h mit dem Michelin, nicht beim Heizen, da gehen beide, nee bei der Wohlfühl-Dahin-Bummel-Geschwindigkeit habe ich festgestellt, dass ich ne 80 km/h Kurve instinktiv nur mit 70 fahre, ne 120er Kurve mit 105 und zwei kleine Stilfserjoch-S-Kehren mit 55 statt 70 in dem einen Fall, bei de flachen S-Kurve macht das Wohlfühltempo sogar noch mehr aus, weil auf der Ideallinie (meiner Ideallinie) ein kleiner Hydrantenanschluss zu überfahren ist. Da kommt das Hinterradl hinterher immer etwas neben den gedachten Verlauf, beim Michelin bis zum Erschrecken.
    Der Anakee ist ein guter Reifen, der CTA ist guter!

  9. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #9
    diese reifen würde ich mir auf keinen fall kaufen.

    wie die anderen schon sagten:
    ich würde mir nie einen reifen kaufen, der nicht neu und von einem händler ist (da bin ich eigen und will einfach kein risiko eingehen).

    auch beim händler achte ich schon beim kauf darauf das ich keine "alten" reifen bekomme.

    wenn ein reifen schon einige jahre alt ist, dann härtet er aus (weichmacher gehen verloren). bedeutet zwar das er vermutlich eine höhere laufleistung haben wird, aber die haftung ist besonders bei nässe für`n arsch.

    das risiko würde ich wegen den paar gesparten euros niemals eingehen.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Also wenn ich das hier so lese kann ich zusammenfassen: Bei einer durchschnittlichen Jahresfahrleistung von etwa 3 - 4.000 km im Jahr wird so mancher hier sein derzeit montiertes Reifenpaar aufgrund dem lebensgefährlichen Haftungsmangel sofort wegschmeißen. Oder?

    Ein Reifen bis 5 Jahre Alter kann durchaus genau richtig sein, nämlich für den der etwa einen solchen für die nächste große Tour braucht. Oder wer generell nicht auf ein Optimum an Haftung angewiesen ist, sondern es eher bei 80 % bewenden lässt. Auch kann für besonders schwere Motorräder / Beladung eine etwas gealterte Gummimischung durchaus sogar leichte Vorteile bei der Haftung + Stabilität bringen.

    Zwei Faktoren zu bedenken:
    - Ein 3 - 4 Jahre gelagerter Reifen sollte dann schon in den nächsten 1 - 2 Jahren runtergenudelt werden
    - Es handelt es sich hier anscheinend um den Anakee I, da der Anakee II erst ab Frühjahr 2008 in den Markt eingeführt wurde. Mann muss sich also im klaren sein, dass man damit die vorletzte Reifentechnologie erhält.

    Mir persönlich hat der VR Anakee I nicht gut gefallen. Aber hier gibt sicher einige tausende die sagen es sei der beste Reifen der Welt.


 

Ähnliche Themen

  1. Anakee 2
    Von zimbo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 10:01
  2. He is using Anakee ...
    Von assindia im Forum Reifen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 21:37
  3. Biete Sonstiges Anakee
    Von ackibu im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 17:15
  4. ANAKEE 2
    Von carphunter996 im Forum Reifen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 21:37
  5. Anakee 2 ???
    Von desmo im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 16:57