Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 157

Anakee 3...Erfahrunge

Erstellt von libertine, 31.03.2014, 10:19 Uhr · 156 Antworten · 23.179 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #71
    Was fährst Du denn für nen Luftdruck? Normalerweise ist der Anakee 3 mit mehr Grip ausgestattet, als man nutzen kann, da zuerst die Fußrasten aufsetzen. Kannst Du mal ein Bild der Reifen einstellen?

  2. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von wuli Beitrag anzeigen
    Hallo, ich habe jetzt 5000 km mit meiner neuen GS gefahren. Letzte Woche war ich in den Dolomiten. Der scheiss Reifen hat mir fast den ganzen Spass genommen. Auf bestem Teer rutscht die Pelle weg. Ich habe gestern Michelin angerufen und mich beschwert. Aussage: Sie hätten noch nie von diesem Problem gehört. Das ist doch ein Witz, oder?
    Gruss wuli

    Naja....es gibt in den Dolomiten auch Pässe, da ist das Gripniveau sehr niedrig. z Bsp der Giau, da rutscht es auf der Nordseite mit jedem Reifen, der Pordoi wäre da auch zu nennen, auf der Ostseite ist es superglatt. Ich kann dich da beruhigen, ein Unterschied zwischen den Reifen ist da nicht auszumachen. Du rutschen auch Conti CTA2 oder der Michelin MPR4 oder auch ein warm gefahrener Dunlop Sportmax, der eigentlich ein echter Superkleber ist

  3. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Naja....es gibt in den Dolomiten auch Pässe, da ist das Gripniveau sehr niedrig. z Bsp der Giau, da rutscht es auf der Nordseite mit jedem Reifen, der Pordoi wäre da auch zu nennen, auf der Ostseite ist es superglatt. Ich kann dich da beruhigen, ein Unterschied zwischen den Reifen ist da nicht auszumachen. Du rutschen auch Conti CTA2 oder der Michelin MPR4 oder auch ein warm gefahrener Dunlop Sportmax, der eigentlich ein echter Superkleber ist
    das mag für die dolomiten stimmen aber der A3 rutscht auch auf jeder normalen straße wenns tiefer runter gehen.
    ich hab hier ums eck ein paar kurven in denen sogar der K60 scout mehr schräglage als der A3 erlaubt.

  4. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #74
    und warum stellen alle Fachzeitschriften in Vergleichstests keinen Gripunterschied zwischen den Reifen fest?

  5. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #75
    habe mir für meine Alpentour nächste Woche einen Satz A3 gekauft, allerdings für die 800er,

    Vorsichtshalber werde ich die Reifen jetzt schon aufziehen lassen, damit ich vor dem Urlaub ein paar Kilometer testen kann, will mir ja nicht den Urlaub versauen
    Bin mal gespannt ob ich Eure schlechten Erfahrungen bestätigen kann.

  6. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.226

    Standard

    #76
    Hey Andy,

    achte drauf, dass Du den von Michelin empfohlenen Luftdruck fährst ... weniger Druck = mehr Fahrspaß ... der Reifen bekommt sonst nicht seine "Betriebstemperatur" ... war bei der 700er meiner Frau auch so ...

    Schönen Urlaub und viel Spass

  7. Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #77
    muss ich leider auch bestätigen, wenn es tiefer runter geht neigt der A3 zum Rutschelin. Hatte ich so noch mit keinem anderen Reifen. Temp.ca 18° trocken, vorne 2.2 und hinten 2.5 solo mit Gepäck.
    man erschrickt sehr und fährt dann plötzlich mit dem Hemmniss im Hirn wie auf rohen Eiern. Der fliegt bald wieder runter.

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #78
    Hallo Momo,
    mich würde mal ein Bild von deinem Hinterreifen interessieren, um zu sehen, was Du mit "tiefer runter" meinst....

  9. Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #79
    davon hab ich kein Bild, wenn es anfängt zu rutschen ist es ausserdem vollkommen wurscht wie tief runter!

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #80
    Hi :-)
    So krasse Erfahrungen hab ich nun nicht mit dem A3 gemacht. So richtig gefährlich wurde es nicht, fühlte sich nur nicht schön an und dass erst relativ spät. Da lag er hinten definitiv bereits auf der Kante.
    Beim "normalen" Fahren mit ohne auf der Kante war alles OK.

    Deswegen werde ich den Hinterreifen nächstes Jahr in Norwegen bis zum Ende runter fahren. Ich war letztes Jahr mit vollem Gerödel schon da und da hat er gut funktioniert. Ich war dort auch vorsichtig, damit es bloß kein Ticket gibt.


 
Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 22:03
  2. hat jemand erfahrung mit Hauptständer GOSTAND ( wunderlich )
    Von waldi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:55
  3. Erfahrung mit Champion Ölfilter???
    Von dorle im Forum Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 21:38
  4. Erfahrung mit BMW Jacken Savanna2 oder Ralley 2?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 07:46
  5. GS 1150 Adventure Wer hat Erfahrung mit Windschutz ?
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 18:11