Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 163

Anakee III wirklich so schlecht ???

Erstellt von GF-GS, 10.08.2015, 23:17 Uhr · 162 Antworten · 35.810 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #21
    Anakee III wirklich so schlecht ???

    Nein, eindeutig nicht, bislang (2000 km) nichts negatives zu sagen. Geräusche, die der eine oder andere hört, stören mich nicht. Habe aber auch schon vorher die anderen Anakees gerne gefahren.

  2. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    242

    Standard

    #22
    Hi Hans

    habe meine Antwort schon im4ten Thread gegeben. Auf trockener Strasse finde ich ihn auch nicht schlecht. Auf nasser schon. Kommt vielleicht auch noch auf das Gebiet an, wo gefahren wird. Ich sehe, du bewegst dich irgendwo an der Küste und weiss nicht, wie du in den Bergen zuhause bist.
    Ich bin halt viel in den Pässen und da mag ich es schon, wen der Reifen auch bei Nässe ordentlich hält. Die Chance, dass es in den Bergen nass wird, ist doch relativ hoch.

    Allzeit gute Fahrt
    Robi
    (heute wird nach 3300km A3 der MTN aufgezogen)

  3. Registriert seit
    15.08.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #23
    Ich für mich möchte den Anakee III nicht wieder auf meiner GS 1200 ADV Bj 2014 fahren.

    Zur Begründung:

    Ich hatte, bevor ich mir meine GS seinerzeit bestellt habe, ein Vorführmaschine beim BMW Händler zur Probe gefahren. Bei dieser nervte mich ein lautes Geräusch im Bereich der Vorderachse. Mein Händler sagte damals dieses würde durch Luftverwirbelungen entstehen und man könne dagegen nichts machen. Auch meine eigene Maschine die dann geliefert wurde hatte die selben Geräusche in diesem Bereich.

    Nun habe ich seit kurzem den Pirelli Scorpion Trail II vorne und hinten drauf.

    Was soll ich sagen ... DIE GERÄUSCHE SIND WEG

    Und das Motorrad ist durch die neuen Reifen noch besser fahrbar.

    Kann also nur jeden warnen vor dem Anakee III!!!!

  4. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #24
    kann es vielleicht daran liegen, dass hier alles 1200er Fahrer posten und sich mit dem A3 nicht anfreunden können. Seit ich die GS (139000 km fahre ( anfangs T66), habe ich noch nie ein Problem mit den Reifen gehabt. Bei Regen fahre ich allerdi ngs eher verhalten. Der A3 war jetzt mit mir im Sauerland, im Solling und Weserbergland, auch bei Nässe unproblematisch.
    Einige Ausrutscher mit Metzler haben mich überzeugt, für meinen Fahrstil und meine GS sind die Anakees ( 1- 3) absolut passend, den A3 habe ich aber noch nicht runtergefahren, erst dann kann ich mir ein abschliessendes Urteil erlauben. Der T66 war leider bei Nässe ne Katastrophe

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.443

    Standard

    #25
    Beim A3 mit seinem völlig ruinierten Image ist halt viel Schreibe dabei. Manchmal glaube ich, dass einige das als Merkmal für ihre Schnelligkeit anführen, bin mit dem A3 gerutscht. Alles Quatsch, ich habs schon ein paar mal geschrieben, beim Alpenmarathon war ne GS LCA mit A3 dabei, der hatte nicht ein einziges Problem.

    Wer sich an dem Singen stört, sollte nicht so dolle in die Kurve reinbremsen, sondern durchrollen, was der Reifen an Bremskraft überträgt, kann man auch für die Seitenführung nutzen. Dann gibts auch weniger Sägezahn, der wegen dem Querprofil wie ne Orgelpfeife durch die Luft schneidet. Wer sich am Singen des A3 stört, wird auch das Brummen des Next hören.

    Sind aber beides gute Reifen, der A 3 hat weniger Eigendämpfung, läuft aber bei gleicher Fahrweise deutlich weiter als der Next.

  6. Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    181

    Standard

    #26
    Hallo zusammen,

    der AIII war bei mir auf der LC als Erstbereifung aufgezogen. Nach einem Jahr und über 10.000 Km kann ich sagen, der Reifen hat mich nie im Stich gelassen. Zuerst waren die Fahrgeräusche ziemlich nervig, da ich das vom Metzeler Tourance nicht kannte. Anfang September 2014 war ich in den Alpen und habe den Reifen schön rund gefahren, so dass er mit der Zeit immer laufruhiger wurde. Ganz auf die Kante habe ich ihn aber selbst in den Alpen nicht bekommen. Es blieb immer ein kleiner Sicherheitsstreifen am Hinterrad.

    Mein Resümee, wenn die Kanten auf der Lauffläche gebrochen werden (im Seitenbereich des Vorderrades) entwickelt sich eine andere Windempfindlichkeit und der Reifen wird ruhiger.

    Aktuell habe ich den Pirelli Skorpion Trail 2 drauf. Ist für meine Person der richtigere Reifen für die 1200 GS LC, da seine Laufeigenschaften schon mehr Richtung Straßenreifen gehen, ohne die 10% Offroad-Gedanken vergessen zu lassen.

    Aus meiner Sicht macht man mit dem AIII nichts falsch, aber andere Reifenhersteller können auch gute Reifen für die GS LC backen.

    Viele Grüße aus Mülheim

  7. Registriert seit
    22.08.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    #27
    Hallo,
    ich fahre seit 11 die 1200er mit dem AII und bin echt zufrieden. Vorher von 08 bis 11 den AI, der hat mich überzeugt (im Gelände und auf Straße). War heut beim Pneuhändler und habe mir den AII wieder bestellt. Der geht bei Nässe wie im Trockenen.

  8. Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    #28
    Hab meine adv erst seit einpaar hundert kilometer. Es sin anakee3 drauf. Bisher bin ich tkc80 auf ktm gefahren, da wusste ich von der schwammigkeit und und rutschgefahr. Die a3 arbeiten gut. Bin aber heute innerorts in einer kurve auf einem trockenen bitumenstreifen weggerutscht. Ist das normal?

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    27.573

    Standard

    #30
    Der gütige Michi.....

    ich hätte ja sofort das Motoradfahren in Teufelsnähe gerückt und zu einem Kreuzzug gegen die gottlose Antarktis aufgerufen


 
Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist die ADV wirklich so viel träger?
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 18:37
  2. Modelljahr 2003 so schlecht???
    Von Inselkind im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 11:10
  3. Schubert Helme wirklich so leise?
    Von Nichtraucher im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 18:51
  4. Bringt ein Ölins-Federbein wirklich so viel??
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 15:28
  5. Ist Touratech wirklich so ein Saftladen?
    Von Fritz im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 12:33