Seite 9 von 17 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 163

Anakee III wirklich so schlecht ???

Erstellt von GF-GS, 10.08.2015, 23:17 Uhr · 162 Antworten · 34.333 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    179

    Standard

    #81
    Hallo Canario,

    lass den Reifen drauf, ist wie beim Käse, der wird auch immer noch besser je länger er liegt. Ne im Ernst, 37 TKm schafft kein Mopedreifen, auch dann nicht wenn Du ihn jeden Tag mit Talkum einsprühst.

    Viele Grüße aus Mülheim

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.370

    Standard

    #82
    Doch, das geht schon. Meine Frau hat auch mit der F650Twin 32 000 km auf nen Battlewing 501/502 drauf gefahren und der hätte noch gehalten.

    Sie fährt halt gerne gemütlich und gibt auf ihr Zeug acht. Manchmal ist es dann aber schon anstrengend, mit ihr zu fahren, die lässt sich nämlich nicht provozieren. Sie hat trotzdem ihren Spaß. Also alles gut.

  3. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.036

    Standard

    #83
    Ups, ich hatte ganz vergessen: Mein Drittmoped ist ein Hercules MF3.
    Ich wollte nicht bis zum 1. April warten, sonst wär das Spässle gleich
    aufgefallen.

    Spaß beiseite: Bin den Anakee 1 und 2 immer gerne auf der 800er gefahren,
    aber der Anakee 3 hat mich weder vom Design noch von den bisherigen
    Berichten auch nur in Versuchung gebracht ihn mal aufziehen lassen zu
    wollen.

    Gruß
    Canario

  4. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.815

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Bajaman Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,

    kann Michael nur Recht geben.

    Der A3 ist kein schlechter Reifen ... bin den auch schon auf der GSA Luft und GSA LC gefahren ... Voraussetzung ist aber, dass man sich an den von Michelin empfohlenen Luftdruck hält - dieser ist um einiges geringer als der von BMW pauschal angegebene Luftdruck!!!
    Viele Grüße Martin
    Hi Martin,

    ist das wirklich noch so? Bei den Reifenfreigaben Michelin REIFENFREIGABEN | MICHELIN - Motorradreifen Deutschland stehen 2,5 + 2,9 genauso wie in der Betriebsanleitung der K50.

    Grüße
    Burkhard

    Aaaahhh sorry, das Kleingedruckte..... gerade gesehen!!!

  5. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #85
    Hey Burkhard,
    ja genau steht etwas versteckt im Klein gedruckten...
    Versuch es mal mit dem "klein gedruckten Luftdruck" ...
    Ansonsten hätte ich noch einen neuen Satz TKC80 ... habe bei meiner GSA direkt auf den 70ger gewechselt

    VG Martin

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.767

    Standard

    #86
    Mal 1-2 Fragen zum A3 :

    An meiner LC iADV st mir auffällig, das sie sich beim reinbremsen in Kurven ein wenig sperrt (aufrichtet), ist das eher dem 120er Vorderrad geschuldet oder ein Spezifikum des A3?

    Bei meiner TÜ mit 110er VR und Michelin A2 hatte ich das nicht, die ging auf der Bremse ganz neutral durch die Kurven.


    Rauhe Haptik: In einem gewissen Geschwindigkeitbereich (30-50?) fühlt sich das fahren "rubbelig" an, als wenn ich über ein kleinformatiges Kopfsteinpflaster fahren würde, dabei hat der A3 jetzt kein Stollenprofil, bei denen kannte ich das früher zwangsläufig.

  7. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #87
    Hallo RunNRG,
    denke Du fährst, wie fast alle, mit zu viel Luft im Reifen.

    Mach mal 2,2 bar vorne und hinten 2,5 bar rein und versuch es noch einmal ...

    Das Laufgeräusch braucht allerdings eine Zeit bis es wieder weg geht ... wird aber schon werden.

    Viele Grüße Martin

  8. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    600

    Standard

    #88
    Zum Luftdruck in den Reifen hätte ich noch einen nachzuliefern:

    Wer auch so einen billigen Reifenfüller (Baumarktteil) benutzt, wie ich einen hatte, der sollte diesen mal bei einer Vergleichsmessung mit einem geeichten Füller nachmessen. An Tankstellen, Werkstätten etc. sind die Teile geeicht. Mein Baumarktteil hatte bei dem von BMW vorgeschriebenen Wert von 2,9 und der entsprechenden Anzeige tatsächlich 3,3 Bar!

    Ich habe das Teil entsorgt und mir inzwischen einen geeichten gekauft. Die gibt es auch bereits ab etwas über 50,- Euro.

  9. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von coreboat Beitrag anzeigen
    Zum Luftdruck in den Reifen hätte ich noch einen nachzuliefern:

    Wer auch so einen billigen Reifenfüller (Baumarktteil) benutzt, wie ich einen hatte, der sollte diesen mal bei einer Vergleichsmessung mit einem geeichten Füller nachmessen. An Tankstellen, Werkstätten etc. sind die Teile geeicht. Mein Baumarktteil hatte bei dem von BMW vorgeschriebenen Wert von 2,9 und der entsprechenden Anzeige tatsächlich 3,3 Bar!

    Ich habe das Teil entsorgt und mir inzwischen einen geeichten gekauft. Die gibt es auch bereits ab etwas über 50,- Euro.
    Oder so ... wer ein RDC am Motorrad hat schaut einfach darauf und stellt danach ein … das Display auf RDC einstellen, dann das Motorrad dazu einfach mit dem „Kill-Schalter“ aus machen und die Zündung an lassen ... einfach etwas mehr einfüllen und dann vorsichtig mit etwas Geduld ablassen ... man kann in der Regel mit dem Fingernagel das Ventil ein wenig drücken ... ACHTUNG: die Reaktionszeit vom RDC ist in dieser Phase nicht unbeding die schnellste ... in der Ruhe liegt die Kraft ...

    Wer Zu Hause eine anständige Fahrradluftpumpe hat, kann die dafür benutzen ... wer Speichen Räder hat, ggf. eine Gummiventilverlängerung benutzen ... so kommt man perfekt ans Ventil ohne es zu beschädigen ...
    Die Verlängerungen gibt es in der Regel zu Hauf gebraucht beim Reifenhändler oder in der Bucht ... die Dinger werden bei LKW an der Hinterachse bei Zwillingsrädern benutzt um ans innere Rad zu kommen und beim Reifenersatz in der Regel direkt mit ersetzt ... deswegen liegen die oft beim Reifenhändler rum ...
    Habe immer eine dabei, denn es passt nicht immer an der Tankstelle der Luftprüfer aufs Ventil ... da sind dann oft die Bremsscheiben im Weg ...

    VG Martin

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.767

    Standard

    #90
    Ich hab nun gestern noch mal ein kleine Runde gedreht, um meine neue hohe Scheibe auszuprobieren.

    Dahinter ist es nun wirklich ruhig. (was Turbulenzen angeht).

    Allerdings macht das die sonstigen Geräuschquellen auf dem Moped jetzt überdeutlich. Von unten raunt es nicht schlecht (das werden wohl die Anakee sein...) und vor allem der Original-Puffi dröhnt...dagegen war ja sogar die TÜ ein Weisenknabe.

    Ich werde das mit dem niedrigen Luftdruck wohl mal ausprobieren, aber mit Sozia werdet ihr so nicht fahren, oder?

    Ich weiß nicht, ich weiß nicht, wenn das so weitergeht, wird wol der A3 doch noch vorzeitig gegen ruhige Ware (Tourance Next, Pirelli?) gewechselt.


 
Seite 9 von 17 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist die ADV wirklich so viel träger?
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 18:37
  2. Modelljahr 2003 so schlecht???
    Von Inselkind im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 11:10
  3. Schubert Helme wirklich so leise?
    Von Nichtraucher im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 18:51
  4. Bringt ein Ölins-Federbein wirklich so viel??
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 15:28
  5. Ist Touratech wirklich so ein Saftladen?
    Von Fritz im Forum Zubehör
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 12:33