Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Andalusien - Welcher Reifen 6000km

Erstellt von KuhBenita, 11.01.2010, 15:32 Uhr · 33 Antworten · 5.306 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Ist der Tourance denn nicht schon in die Jahre gekommen?
    wasn das fürn Argument? die werden kontinuierlich produziert, sind immer neu wenn man sie kauft - auf der (europäischen) Langstreckenurlaubstour gibt's kaum einen besseren für die GS

  2. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    67

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    wasn das fürn Argument? die werden kontinuierlich produziert, sind immer neu wenn man sie kauft - auf der (europäischen) Langstreckenurlaubstour gibt's kaum einen besseren für die GS
    muss ich dir recht geben.
    Ist wie bei den Schuhen. Der Daytona Roadstar taugt auch nichts mehr.

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #13
    Also ich würde für nach Südspanien definitiv Holzreifen montieren. Würde
    Dir die BenHur Modell "Kolloseum" empfehlen.

    Oder wenn schwarz und Gummi, dann die Neckermann Kurvenstolz. Die halten
    auch ewig.

    ....................................... Irgendwann krieg ich hier wirklich mal
    Ärger, weil jemand beleidigt ist. Kann mich ja confidence frech anblöken. Den
    Ton hat er ja eh drauf.


    So genug geflaxt. (Sorry, bei Reifen gehen mir immer die Pferde durch)

    Mein erster Satz Conti Road Attack haben 7000 km gehalten. Dann waren
    die Flanken wech..............in der Mitte für Autobahnetappen hätte es noch
    gereicht.
    Bei den Mörderstraßen in Andalusien, zwischen den Pueblo´s blanco, in
    der Sierra Nevada und an der Küste zwischen Gibraltar und Algarve, dazu
    noch die tollen Temperaturen und der warme Asphalt.??
    Also ich kann mir vorstellen das dann der Conti auch taugt.

    Schlimmstenfalls musst Du mal von ausgehen das bei Rückkehr wieder
    neue Schlappen fällig sind.

  4. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    #14
    Ja, ja Flanken wech,

    sollen schon welche mit ner Flex für gesorgt haben.

    Für 6000 Km reichen fast alle Reifen wenn man halt eben reist und nicht rast.

    Und ich glaube, dass war wohl auch die Frage.

    Gruß omopenk

    Mit der R1 haben übrigens nicht mal zwei Sätze 6000 Km gereicht. Bin damit aber auch nicht verreist.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #15
    Hi
    Auf jeden Fall kein TKC. In Spanien brauchst Du den nur wenn Du wirklich ernsthaft in's Gelände willst aber nicht für ein bisschen Schotter oder Piste.
    Zwar würde ich nie mehr den Tourance fahren weil ich(!) ihn bei meiner Fahrweise einfach entsetzlich finde, doch ist er nun mal das Mass bei der Fahrleistung.
    Der Anakee rubbelt sich, gerade wenn es warm ist, schneller ab und wenn Du schnell unterwegs bist fährst Du leichter auf seiner Schulter weil er einen relativ flachen Querschniitt hat (Tendenz "Autoreifen").
    gerd

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von KuhBenita Beitrag anzeigen
    1) Ich schwanke zwischen Anakee2 und Metzeler Tourance (normal).
    Wenn die beiden, dann den Tourance. Der hält einfach länger.
    In Spanien/Frankrich sind einige Beläge echte Reidenfresser.

    Zitat Zitat von KuhBenita Beitrag anzeigen
    2) Wie sieht es Eurer Meinung nach mit dem TKC80 aus - hält der das durch?
    Den würde ich nicht für den reinen Urlaubstrip, ohne ernste Absichten auf Gelände, nehmen.
    Denn Rest macht jeder Straßenreifen auch mit.

    Wie wäre der CTA?
    Hält wie der Tourance, ist aber agiler.

    Ansonsten hat eh jeder Reifen seine Macke. Du mußt nur rauskriegen welche für Dich nicht so schlimm ist.

  7. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #17
    habe den anakee 2 selber nicht gefahren. in meinem bekanntenkreis gibt es aber zwei leute die den 2 er aud 1150 er gs und advanture fahren und die sind sehr angetan von diesem reifen. auch was die laufleistung angeht.
    im nassen ist der michel eh das maß der dinge, vom tourance exp ( 3000 km) mal abgesehen. ABER!!!! er soll bei großer hitze und starker beschleunigung aus den krurven heraus schmieren. im test hat man die große walkarbeit bemängelt.
    denke mit dem tourance machst du unter den beschriebenen bedingungen nichts falsch.
    der conti trail attack ist auch ne alternative, hält bei einigen aber nicht so lange vorn wie der tourance. auf meiner 1200 gs hielt der ta genau so lang wie der alte tourance (erstausrüstung) und vor allen dingen fährt er bis zum ende ohne nach zu lassen, was man vom tourance nicht behaupten kann.
    also wer die qual hat hat die wahl oder so.
    gruß axel

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ....................................... Irgendwann krieg ich hier wirklich mal
    Ärger, weil jemand beleidigt ist. Kann mich ja confidence frech anblöken. Den
    Ton hat er ja eh drauf.
    das könnte ja nur passieren wenn Dich jemand ernst nähme - also passiertz nicht

  9. Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    254

    Frage Metzler Roadtec Z 6 Enduro

    #19
    Hallo,
    ich fahre auch im Sommer eine 6000Km Tour
    Kroatien, Albanien > Italien und soweit möglichst durch
    kurvige Bergstrecken Pässe usw.
    und habe mich bei mopedreifen.de mal schlau gemacht und
    dachte an den Metzler Roadtec Z 6 Enduro

    was haltet Ihr davon



    @ Quh Pilot aus Blieskastel: weider so,
    loss dich bloß net bleed ahnmache,
    äh beßje Spass muß sin,
    Gruß vom dito Saarländer Super Mario

  10. Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    205

    Standard Andalucia

    #20
    Hi,

    haben 2008 auch etliche km nach und in Andalucia abgespult.
    http://www.peterstal-aw.de
    hätte nie gedacht, das der Conti Trail Attack soviel Grip hat, sowohl on wie off the Road.

    Viel Spass und wenn ihr in der Nähe seit http://www.cuevasmaribu.com einen Gruß von mir. Haben jetzt wohl auch ein Kaffe in dem Ort.

    Auf die Saison

    Steff


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Reifen
    Von mac1-2-3 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 15:10
  2. Welcher Reifen
    Von muen im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 13:57
  3. Neue GS, welcher Reifen
    Von Guy Incognito im Forum Reifen
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 18:57
  4. Welcher Reifen für die Straße????
    Von Butzies im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:43
  5. welcher reifen
    Von chris-86 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 12:30