Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

AUA ! Danke das es regnet

Erstellt von ThomHBZ, 25.03.2016, 10:51 Uhr · 22 Antworten · 4.282 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.261

    Standard

    #11
    @ Thom : Du kennst wahrscheinlich schon die geläufige Weisheit " You get what you pay for"
    Wenn du den 07 Dakar zum ersten mal fährst - meine unbedingte Empfehlung: Luftdruck Vorne 1.8-2.0 Hinten 2.0 Solo, nach dem montieren als 1. schön vorsichtig aus der Stadt raus und die Reifen bis an die Kanten durch den Schotter treiben. Die Reifen sind sehr rutschig auf den ersten Km und das Vorderrad will auch nicht wirklich einlenken. Das gibt sich allerdings schnell und dann wird es sehr agil. Ich mache mir meinst noch die Arbeit mit nem 80er-120er(was gerade da ist) und nem Schwingschleifer einmal grob rüber vor der ersten Fahrt. Bei mir jetzt der 3. Satz e07 Dakar - immer wieder.
    Falls du mal wieder den Reifen brauchst - bin von dem Schenk bisher immer gut und schnell beliefert worden- auch mit anderen Crossreifen. Gibt aber auch Leute die da Probleme hatten. Zum montieren bringe ich schon länger alle Räder in eine kleine Motorradwerkstatt, die sich auch mit meinen wirklich störrischen Mefo Stonemaster rumplagen darf (inkl. 2 Reifenhalter am Hinterrad) und bisher immer sehr ordentliche Arbeit gemacht hat. Tipp gibts immer

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.690

    Standard

    #12
    hi monochrom,

    hastu nicht vielleicht noch die eine oder andre frust-schreibe auf lager?
    thema wär mir egal, aber behalt bitte den schreibstil bei!
    und gib mir bescheid!
    werd ich verschlingen...bin da voll der fan von dir!

    grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    172

    Standard

    #13
    20160728_202223_resized.jpg20160728_202246_resized.jpghätte ich das mal mit der Überschrift geahnt,... self full filling pro... hatte in der letzten Woche in einem Kreisel bei <20 km/h einen Abflug in einem Kreisverkehr. Habe die Mitas nun 7.000 km gefahren mit vo + hi noch 5,5 mm Restprofil. Fussrastenplatte abgebrochen, Lenker krumm, Blinker, Fussbremshebel. Die abgebrochene Rastenplatte hat meine Textilhose wie Butter geteilt, meinen Oberschenkel auch Die Mitas kommen jedenfall runter!

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.605

    Standard

    #14
    Sche...endreck! Das klingt nach sehr bösem Aua!

    Ich wünsche gute Besserung und ebenso baldige Genesung der Q.

    Ich hatte ja eh nie Ambitionen, meienr Q Grobstöller zu montieren (kenne den erfahrbaren Unterschied Strassenreifen zur Cross-Stolle von meiner LC4 noch zu gut ), aber vielleicht hilft es dem einen oder anderen Neu-Adventurista, optische Gründe mal hinten anzustellen und sicherheitstechnisch deutlich risikofreieres Material zu fahren (bitte jetzt kein Geschrei von denjenigen, die so unglaublich viele "echte Gelände-Kilometer" fahren und darum wirklich sowas wie Stollenreifen benötigen)

  5. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.261

    Standard

    #15
    Gute Besserung - bei unter 20 Kmh im nassen Kreisel abgeflogen ? Ölspur übersehen?

  6. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    67

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    Du kennst wahrscheinlich schon die geläufige Weisheit " You get what you pay for"
    Das stimmt nicht immer. Bei uns in der Schweiz verlangen die offiziellen Motorradhändler Mondpreise für Reifen und Montage.
    Ich denke immer, ein Deutscher Motorradfahrer würde in Ohnmacht fallen, wenn er bei uns Reifen wechseln und die Rechnung präsentiert bekommen würde .

    Nun gehe ich zu einem Motorrad-Reifenhändler, der zu einem anständigen Preis die Reifen wechselt und erst noch viel mehr Erfahrung damit hat. Er montiert sicher 10 mal mehr Reifen pro Jahr alleine auf GS'en als mein BMW Händler.

    Aber ich habe auch noch eine Anekdote, wo ich wegen Reifen fast den Verstand verloren habe.

    Am Begin meiner Balkanreise von Griechenland in die Schweiz, musste ich feststellen, dass ich auf der Autobahn bis zur Fähre in Ancona relativ viel Gummi liegen gelassen habe. Montiert hatte ich einen ziemlich offroadlastigen Reifen auf meiner XT.

    In Igoumenitsa die Yamaha-Werkstätte aufgesucht und mein Problem geschildert. Der Mitarbeiter konnte aber gar nichts sagen ohne seinen Chef und der war nicht vor Ort. Aber ich hätte so oder so einen Tag auf den Reifen warten müssen. Ich habe dem Mitarbeiter mitgeteilt, dass das für mich OK wäre. Nun so richtig wollten sie das Geschäft nicht machen und haben mir die Adresse eines Reifenhändler gegeben.

    Dort angekommen habe ich zusammen mit dem Reifenhändler den Reifen herausgesucht und er hat in bestellt. Am anderen Tag zur Montage vorbeigegangen. Er lässt den Mitarbeiter die Arbeit machen (glaube griechische Bosse legen selber nie Hand an ).

    Da sie keinen Lift haben (darum wollte ich ja auch in eine Motorradwerkstatt) verwenden sie eine Wagenheber um die XT aufzubocken. Ich sitze daneben während das Rad, ich glaube es war das Vorderrad, ausgebaut wird. Da passiert es. Das Bike fällt um ich kann nur noch zusehen.
    Der Lenker schlägt auf das unterste Tablar eine Metallwerkbank auf. Auf den ersten Blick sind keine Schäden zu sehen und die Arbeit wird dann doch noch beendet.
    Als ich später wegfahre merke ich der Lenker ist komplett verbogen und das bevor die Reise richtig gestartet ist .

    Ich fahre zurück. Der Reifenhändlerchef meint ich solle kurz warten er fahre zur Motorradwerkstatt. Er kommt mit dem Roller von dort zurück, in der Hand ein zwei Meter langes Eisenrohr .

    Ich kann ihn gerade noch davon abhalten meine Heizgriffe zu ruinieren. Weiter schlage ich vor das wir nun zur Yamaha-Werkstätte fahren.

    Dort ist unterdessen der Chef aufgetaucht, macht aber einen ziemlich missmutigen Eindruck. Er nimmt sich aber trotzdem dem Problem an und demontiert wenigstens den Gasgriff, bevor das Eisenrohr zum Einsatz kommt.

    Nachher ist der Lenker immer noch etwas krumm gewesen, aber ich konnte meine Tour so fahren. Ich durfte einfach nicht an den Lenker denken . In Zukunft werde ich bei solchen Aktionen näher beim Motorrad stehen.

    Hier sind meine "Helden". Die Fotos habe ich natürlich vor dem Vorfall gemacht.

    046-igoumenitsa.jpg047-igoumenitsa.jpg

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.307

    Standard

    #17
    danke Jungs der Thread hat Potential.

  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.261

    Standard

    #18
    Da steht das Mopped ja auf ne Bierkiste besser als auf diesem Wagenheber.

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.605

    Standard

    #19
    Das ist ein klassischer Rangierwagenheber und das Moped hat eine Dreipunktauflage (Wagenheber, Vorderrad, Seitenständer), das ist einwandfrei statisch bestimmt.

    Für mich schaut diese Werkstatt recht sauber aus (vor allem der Boden) und da habe ich schon wesentlich abgewracktere Buden erlebt (vor allem in Südostasien, Bali, Thailand sind solche Garagen- oder gar Hüttenwerkstätten an der Tagesordnung) und zumeist verstehen die dort Beschäftigten auch etwas von ihrem Handwerk, die können toll improvisieren. Hat mir schon mehrfach den Tag gerettet, wenn die Pelle punktiert war oder das Ventil halb abgerissen. Und das natürlich für ein Kleinstbetrag.

  10. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    269

    Standard

    #20
    @ThomHBZ: Ist das die Werkstatt in Bonn neben dem Motorradzubehör-Handler ?

    VG
    Jo


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 22:26
  2. Wir sind wieder da / Es gibt neue Fotos!
    Von SpeedKing1150 im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 22:34
  3. Fernbedienung für das 276C gib es so etwas ?
    Von juergenkn im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 22:51
  4. Adventure Original Alukoffer undicht. Gibt es das?
    Von Wolfgang im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 23:06
  5. Es stimmt - sie schwebt - man hat das Gefühl zu fliegen!
    Von Wolfgang im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 22:07