Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Battlewing beim Regen/Originalbereifung F650 GS Bj 2008

Erstellt von Alpenhase, 02.07.2009, 10:41 Uhr · 13 Antworten · 2.508 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard Battlewing beim Regen/Originalbereifung F650 GS Bj 2008

    #1
    Hallo,
    Ich fahre seit einem Jahr die F650 wobei letztes Jahr es nur 700km worden sind (wegen "Umfaller" und Fussbruch---)
    Heuer habe ich ein bisschen nachgeholt und bin schon 2200 km dazu gefahren.
    Beim schönen Dauerregenwetter, das wir derzeit in Ö haben, bin ich aber langsam SEHR unzufrieden mit den Battlewing.....die rutschen meiner Geschmack nach viel zu schnell weg.
    Ich meine ein bisschen schräglage und schon brechen die ein bisschen weg. Bei einer kurvigen Bergstrasse (Rohrersattel) bin ich sogar komplett ins schleudern gekommen......
    Habt Ihr ähnliches schon erlebt?
    Ich bin früher eine andere Maschine gefahren mit Michelin Anakee und diesen Unsicherheitsgefühl dass ich derzeit immer bei leichten nassen Strasse habe, hatte ich früher NIE.

    Freue mich auf Eure Kommentare!

    lg
    Alpenhase

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #2
    Der BW ist bei Nässe recht früh am rutschen, das ist auch meine Erfahrung. Da in Österreich meist noch ein recht rutschger Strassenbelag dazu kommt, ist es bei Regen mit den BW sicher keine Freude mehr.

  3. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #3
    Im Volksmund werden diese Pellen deshalb doch auch Deathwings genannt.

  4. MBj
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    236

    Standard

    #4
    kann ich überhaupt nicht bestätigen. Mein BW fährt sich auch im Regen sehr flott.
    Bis erst vor drei Wochen 200km im heftigen Regen unterwegs gewesen; ohne Probleme (und nicht gerade langsam).

  5. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #5
    Vielen Dank für die ersten Kommentare! Fühle mich ein bisschen weniger verwirrt.....

    @MBj: hast Du ansonst nie einen "wegrutschen" insbesondere des Hinterrades bei Nässe festgestellt?
    Ich bin am Anfang auch nicht besonders langsam gefahren bis ich merkte dass ich immer nah ans Wegrutschen bin. Ich meine bei jeder Kurve auf die nasse Fahrbahn einen Adrenalinstoss zu bekommen ist auf die Dauer mühsam...


    zur Info: Lt einem Trainer von ÖAMTC Wien (Autofahrer/Motorradfahrerclub in Ö) bin ich einer der Frauen mit der grössten-schraglage die er kennt....also mit Angst hängt es nicht wirklich zusammen...deswegen probiere ich Erklärungen zu finden....

  6. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Alpenhase Beitrag anzeigen

    zur Info: Lt einem Trainer von ÖAMTC Wien (Autofahrer/Motorradfahrerclub in Ö) bin ich einer der Frauen mit der grössten-schraglage die er kennt....also mit Angst hängt es nicht wirklich zusammen...deswegen probiere ich Erklärungen zu finden....
    wenn du dir die aussage noch einmal durch den kopf gehen lässt, wirst du bemerken, dass sie gar nichts zu bedeuten hat, genau wie die bemerkung von mbj (...auch nicht gerade langsam)

    eine erklärung: ev. ist deine schräglage doch nicht so groß wie du glaubst und um dies auszugleichen, gehst du früher/stärker ans gas und provozierst damit rutscher, die ein anderer nicht hat, weil der mehr umlegt, aber dafür gleichmäßig durch die kurve fährt.

    abgesehen davon, wenn du dich mit dem reifen nicht wohlfühlst, nimm einen anderen. ich zb. hab seit dem weichsel auf den k60 das gefühl, auf einem ganz anderen motorrad zu sitzen.

    lg

    harald

  7. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #7
    @danneman: mit der Aussage wollte ich verhindern dass man mich (wie öfter seit ich diese Frage mit den Reifen habe) vorwirft ich bin eine Frau...und trau mich nicht runter.....und daher betrachte alles als "Wegrutschen"
    ich finde aber Deine Erklärung mit dem Gas sehr interessant. Du meinst dass ich mich eventuell zu früh "schrecke", zu früh/stark Gas gebe und somit diesen Unregelmässigkeit(Ausrutscher) provoziere? Das muss ich mich unbedingt anschauen....Werde mein Freund bitten mir nachzufahren und die Regelmässigkeit der Kurve sich anzuschauen!

    Reifenwechseln habe ich auch überlegt...ist ja auch viel Psychologisches an der ganze Sachen mit reifen.....aber irgendwie ich mag nicht aufgeben!

  8. Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    #8
    @die Admins: ich wollte eigentlich schon sehr gern diese Reifen-Story bei dem Forum F650 GS haben, da ich mich auch frage, ob die BW anders reagieren bei schweren Maschinen (besser zB)

  9. Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    144

    Standard

    #9
    Finde diese Gummithreads immer amüsant. Jeder fährt andersder eine Zieht gefühlvoller am Kabel als der andere wieder ein anderer Bremst stärker was ja auch auf den Gummi geht und der letzte fährt viel AB und nicht viel i den Bergen.

    Der Gummi an einem Mopet ist etwas das jeder anders fühlt. man sitzt anders und fährt anders als die anderen auch wenn das tempo gleich ist.

    Selber erfahren ist immer noch das beste, den vom hören und sagen lernt man lügen

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Frehni Beitrag anzeigen
    Finde diese Gummithreads immer amüsant. Jeder fährt andersder eine Zieht gefühlvoller am Kabel als der andere wieder ein anderer Bremst stärker was ja auch auf den Gummi geht und der letzte fährt viel AB und nicht viel i den Bergen.

    Der Gummi an einem Mopet ist etwas das jeder anders fühlt. man sitzt anders und fährt anders als die anderen auch wenn das tempo gleich ist.

    Selber erfahren ist immer noch das beste, den vom hören und sagen lernt man lügen
    Amen!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeitswechsel beim Modell ab 2008
    Von BMW ist klasse im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 11:14
  2. Bridgestone Battlewing
    Von Kira im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 09:57
  3. Originalbereifung GS 1200 2009
    Von andi76 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 23:55
  4. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Givi Scheibe F650 GS 2004-2008
    Von kic1977 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 12:53
  5. F650 aus 01/2008 kaufen?
    Von twinffm im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 18:02