Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Bereifung neue Adventure - Conti oder Michelin

Erstellt von HP110, 11.02.2010, 12:03 Uhr · 15 Antworten · 2.767 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2008
    Beiträge
    125

    Standard

    #11
    Bei Mopedreifen.de steht unter Produktbeschreibung, zum Michelin Anakee2, das er bei der R 1200 GS ab Werk verbaut wird.
    Ich persönlich fahre auch den Anakee. Habe seit 4000 km hinten einen Neuen drauf. Denke mal das er gut sein 15000 km machen dürfte. Beim Nässe war er mal Testsieger. Werd mir jetzt vorne auch nen Neuen drauf machen. Beim Vorderreifen fällt auf der er, mit der Zeit, ein sehr ausgeprägtes Sägezahn Profil bekommt. Soll heißen das er in eigentlich von der Profiltiefe noch gut wäre allerdings links und recht ein paar sehr abgefahrene Stollen hat.
    Schwierig zu beschreiben.
    Werde aber wohl bei der nächsten Möglichkeit auf Metzeler Tourance umsteigen.

    Gruß Jörg

  2. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    431

    Standard

    #12
    Also hab mal jetzt meine Bilder, die ich von meiner GSA auf dem iPhone gemacht habe, hochgezoomt und denke, nach Abgleich mit Bildern diverser Reifenhändler, das es sich nach dem Profilaussehen um die Anakee 2 handelt.




    Dieser hat ja wohl in diversen Tests ganz gut ausgesehen.
    Diese von einigen beschriebene Sägezahnbildung - tritt die bei "besonderer" Fahrweise oder grundsätzlich auf?

    Gruß, Heiko

  3. Registriert seit
    28.10.2008
    Beiträge
    125

    Standard

    #13
    Ich zähle mich jetzt nicht unbedingt zu den Heizern.
    Bin zwar immer flott unterwegs, allerings haben meine Fußrasten noch nie Asphalt gesehen.
    Ich kenne diese Sägezahnbildung auch von meiner Harley (Metzeler ME 880).
    Mein Freund der sein Bock (Honda Chopper) eigentlich fast schiebt hat dies bei seinen Metzelern aber auch.
    Wenn sich dies auf den Anakee übertragen lässt, ist es wohl Profil bedingt und liegt nicht an der Fahrweise.
    Trotzdem bin ich von dem Anakee überzeugt. Mit Sicherheit kein schlechter Reifen, allerdings geht probieren über studieren.

    Gruß Jörg

  4. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    431

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von v2gearhead Beitrag anzeigen
    ... Mit Sicherheit kein schlechter Reifen, allerdings geht probieren über studieren.

    Gruß Jörg
    Da hast du wohl recht. Ich werd das in Kürze (so viel Schnee ) bestimmt bald ausprobieren können.

    Gruß, Heiko

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #15
    Bitte nehme die Contireifen...da habe ich Aktien von Continental

    Aber es ist doch wurscht..ob Conti oder Michelin..sind beide gut.

    Gruß Andreas

  6. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    431

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    Bitte nehme die Contireifen...da habe ich Aktien von Continental

    Aber es ist doch wurscht..ob Conti oder Michelin..sind beide gut.

    Gruß Andreas
    http://www.gs-forum.eu/attachment.ph...1&d=1265963957

    So ja nun nicht

    Gruß, Heiko
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neue Tankgutscheinaktion bei Michelin
    Von Hubi im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 22:09
  2. Conti oder Michelin
    Von sknappi im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 12:12
  3. Conti Trail Attac oder Conti Road Attac 2
    Von GS Dirk im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 10:26
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 09:31