Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Bin ich zu dumm fürs Grobe??

Erstellt von funnybike, 16.06.2011, 11:23 Uhr · 16 Antworten · 2.386 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard Bin ich zu dumm fürs Grobe??

    #1
    Hallo Freunde des gemässigten Stollenprofils!

    In 1 Wo. gehts in die Westalpen; auch abseits von Asphalt.
    Hierfür hab ich mir nun gestern beim Händler im Rahmen der Insp. den K 60 Scout aufziehen lassen.
    Als ich dann losfuhr, hatte ich das Gefühl auf einem vollkommen andren Moped zu sitzen..
    Das walkte, pfiff, eierte und war vor allem vorne kippelig.
    Am liebsten wär ich wieder zurück und hätte mir meine Straßenreifen zurückmontieren lassen.
    Meine Frage ist nun: bin ich einfach zu empfindlich oder dumm für diesen Reifen, oder hat das schonmal wer beim Umstieg auf göberes Profil erlebt?...und man gewöhnt sich dran oder lernt damit umzugehen, oder gibt sich das evtl. sogar?

    Ratlosen Gruß, petra

  2. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #2
    gerade am Anfang sind die Reifen sehr gewöhnungsbedürftig. Die ganzen Kanten der "Stollen" müssen erst mal "entgratet" werden, danach gehts dann wieder.
    Wobei die K 60 noch absolut harmlos sind, die TKCs sind schon deutlich schlimmer und von den richtigen Grobstöllern sprechen wir besser erst gar nicht.
    Warte mal 150 km dann geht wieder alles fast wie früher.

  3. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    ...In 1 Wo. gehts in die Westalpen; auch abseits von Asphalt.
    Wie Dirk schon schrieb...

    das gibt sich.
    Kleiner Tipp: nicht zuviel Luft rein, 2 Bar tuts da.

    dann werde ich nächste Woche mal Ausschau nach einem belgischen Nummernschild halten, vielleicht begegnet man sich..

  4. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    In 1 Wo. gehts in die Westalpen; auch abseits von Asphalt.
    Hi Petra,

    Vielleicht sieht man sich ja, wir sind ab Anfang Juli unten (Piemont, Maira-Stura-Varaita, LGKS)

    Zu den Stollen ist schon alles geschrieben, das gibt sich schnell.

  5. Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    2.481

    Standard

    #5
    Tja, die anderen waren wieder schneller
    Wenn du den Reifen eingefahren hast und das Gefühl für den richtigen Luftdruck hast wirst sicherlich gut Freund mit dem Reifen.
    Ich fahre auch den Heidenau und möchte keinen anderen mehr haben
    das mit der Geräuschkulisse ist Gewohnheitssache, hat aber auch irgenwie sein eigenen Charm
    LGKS steht bei mir Hoffentlich Anfang September an

    Gruß Ralf

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #6
    Hi Petra
    Das ist so als wenn du von Birkenstockschlappen auf High Heel wechselst, reine Gewöhnungssache

  7. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #7
    PUH! Danke....dann bin ich mal wieder entspannt!!

    @graf: Nönö....ich fahr mit dt. AC-Kennzeichen

    Wär superschön, jemand von Euch zu treffen; ich bin auf einem Campingplatz in Guillestre (kennt sicher kein Schwein...) vom 23.6. - 2.7. und fahr von dort aus ein paar Kreise etc.

    @Doro: DER Vergleich war gut!!!

    Grüße petra

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #8
    Hi Petra,

    tja, das meiste ist wohl schon geschrieben dazu.

    Ich brauchte an die 500 km bis ich mich mit dem K 60 wohl fühlte.

    Aber dann war er super klasse.

    Einziges Manko bei meinen: ab 135 - 140 fing die Maschine an zu Pendeln
    schneller wie 160 war auf keinen Fall drin.

    Aber Du gehst ja Reisen und nicht rasen, von daher sollte es schon O.K. sein.

    Wünsche Dir viel Spaß auf den unbefestigten Wegen.

  9. Voggel Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Hi Petra
    Das ist so als wenn du von Birkenstockschlappen auf High Heel wechselst, reine Gewöhnungssache
    Das kann ich bestätigen fg lach

    Ne ich hatte letztes jahr auch mal TKC 80 montieren lassen , und habe nach 500 km feststellen müssen , das ich eben der Straßenreifentyp bin .

    Nu hatte ich CTA´s auf den Spreichenrädenr und schon klappts wieder mit dem Fahrgefühl .

    Von dem Supermotoreifensatz mit MPP ganz zu schweigen , das sind wieder Welten unterschied .

  10. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    @graf: Wär superschön, jemand von Euch zu treffen; ich bin auf einem Campingplatz in Guillestre (kennt sicher kein Schwein...) vom 23.6. - 2.7. und fahr von dort aus ein paar Kreise etc.
    Sind zur gleichen Zeit da (nur nicht so lang) und ein bißchen nördlicher..

    Wer weiß...
    Vielleicht...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. dumm gelaufen ...
    Von wazmann55 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 10:41
  2. Was fuer's Grobe - eine leichte Enduro wird gesucht...
    Von schmock im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 17:37
  3. Dumm gelaufen
    Von Schneeinfo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 18:37
  4. Werkzeug fürs Extreme oder fürs gemütliche Wandern...
    Von flo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:55
  5. Was heißt eigentlich : habe ich mir fürs Grobe gekauft ?
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 19:08