Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Bridgestone T30

Erstellt von Hansemann, 27.06.2013, 23:36 Uhr · 49 Antworten · 11.471 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Hallo
    Hört sich ja vielversprechend an,kannst du mal die Profiltiefe jetzt im Neuzustand messen?Werde ich auf jeden Fall auch testen.

    Gruss
    voyager
    Hallo,
    nach 340 km Laufleistung gerade gemessen:
    VR 4,5 mm
    HR 6,0 mm

    Hoffe ich konnte helfen.

    Grüße Guy

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #42
    Danke für die Info

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #43
    Das Messen der Nachkommastellen halte ich für nicht ganz einfach. Ich hab so ne alte digitale Schiebelehre, mal bei ALDI gekauft, die misst sogar hundertstel mm. Ich hatte bei meinem T30 ähnliche Werte wie Guy: vorne 4,5 in der Mitte und 3,4 am äußersten Rand wo noch Profil ist; hinten hab ich sogar 6,4 in der Mitte und 4,5 am äußersten Rand...

  4. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Das Messen der Nachkommastellen halte ich für nicht ganz einfach. Ich hab so ne alte digitale Schiebelehre, mal bei ALDI gekauft, die misst sogar hundertstel mm. Ich hatte bei meinem T30 ähnliche Werte wie Guy: vorne 4,5 in der Mitte und 3,4 am äußersten Rand wo noch Profil ist; hinten hab ich sogar 6,4 in der Mitte und 4,5 am äußersten Rand...
    Hansemann,
    Da gebe ich dir recht. Einigen wir uns auf
    VR > 4.5
    HR > 6.0

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen
    • sehr Komfortabel, hohe Eigendämpfung auch bei "meinem" Luftdruck von 2,5/2,9 bar (*)


    ...
    Beim heutigen Event habe ich mich mit den Bridgestone Technikern über den T30 auf der GS ein wenig unterhalten. Die Jungs waren sehr interessiert, wie der neue Pneu auf der GS von der "Community" angenommen wird. Daher bat man mich auch zu gegebener Zeit ein Fazit an Bridgestone zu liefern. Zum Thema Luftdruck bekam ich den Tipp, mich generell am oberen Ende der BMW Vorgabe zu bewegen, falls ich mit dem etwas geringeren Komfort zurechtkomme. 2,5/2,9 bar habe ich dann probiert und sofort für sehr gut befunden.

    Ich habe aufgrund diesen Beitrags dann auch mal den Luftdruck für volle Beladung ausprobiert und bin wieder zurück zur "einfachen" Beladung. Mit dem höheren Luftdruck verändert sich das Hinterrad im Verhalten Richtung Anakee3, also es "hüpft" in Schräglage über kleine Unebenheiten, um dann auch sofort wieder Grip aufzubauen. Da geht das, was mr so richtig gut am T30 gefällt etwas verloren: das geschmeidige und satte Wegschmatzen der Straße.

    Ich finde nicht, dass der normale Luftdruck Nachteile im Fahrverhalten mit bringt, aber deutliche Vorteile beim Komfort. Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass der höhere Luftdruck Vorteile bei der HAndlichkeit, beim Einlenken oder der Spurstabilität bringen würde. Auch beim normalen Luftdruck ist die Aufstellneigung des T30 beim Bremsen gering.


    Es muss und sollte also jeder für sich selbst probieren und entscheiden, wie er/sie sich wohler fühlt.

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #46
    So, gestern habe ich noch mal Fotos gemacht wie der Reifen nach den ersten ca. 1000 km aussieht. Ich bin immer noch sehr zufrieden. Ich hatte mal kurz den Luftdruck auf "volle Beladung" erhöht, das hat mir dann nicht so Spaß gemacht, da fühlte sich der Reifen nicht mehr so komfortabel an. Jetzt mit 2,2 vorne und 2,5 hinten ist er wieder schön geschmeidig.

    Irgendwie klappts heute nicht mit den Bildern
    hintenp1030476.jpg

    vorne p1030478.jpg

    Neustart des Computers wirkt manchmal Wunder

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #47
    Ich habe den Thread noch einmal aus der Versenkung geholt, da ich den BT30 jetzt auch drauf habe. Bisher ca. 400km gefahren und ich bin absolut begeistert. Meiner Meinung nach ist er nicht ganz so handlich wie der Tourance Next aber er ist für mein Gefühl viel zielgenauer und gibt mir ein wesentlich sichereres Gefühl in Kurven auch im Grenzbereich. Er klebt wie Sau. Die Stabilität bei Hochgeschwindigkeit ist mindestens genauso gut, wie der TN. Über das Nässeverhalten kann ich bisher nichts sagen. Bei Trockenheit auf jeden Fall ein super Reifen.

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #48
    Bei Nässe auch!

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #49
    Der Bridgestone T 30 EVO ist jetzt in allen gängigen Grössen lieferbar. Die Pelle ist bestimmt
    auch einen Versuch wert, was meint Ihr?

    Bridgestone Battlax T30 EVO: Jetzt in allen gängigen Größen lieferbar! - Motorradreifen


    bridgestone-battlax-t30-evo-motorradreifen-200x140.jpg

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von G-B Beitrag anzeigen
    Frage an alle die sagen, Bridgestone hat sich verbessert in den letzten Jahren.
    Heist das nun, dass man jetzt weiter als bis zur nächsten Tankstelle fahren kann ohne das der Reifen schon wieder gewechselt werden muß?

    Ihr wisst wie ich das meine.
    nein ich weiß nicht, was du meinst.
    Ich hatte den T30 drauf auf der 11 er mit 111PS und der hatte ca 7500 km gehalten in der Größe 170/60R17.
    Den stelle ich mit dem alten Z8 ( ohne MO)und Pirelli ST oder fast GT auf eine Stufe, sowohl bei Nässe als auch Lebensdauer als auch beim flotten Pässefahren. Gut ich hatte mal einen Rutscher aber das war vermutlich der glatte helle pollierte Steinbelag..
    wenn du den S20 meinst mit schnell runter, das mag stimmen, aber der ist dann viel besser im Grip als die Genannten, dann darf er auch schneller verschleißen. Man kann über die Dämpfung, härteres Montieren und Reifenablauf diskutieren, aber die sonstigen Eigenschaften sind für mich ok gewesen. Der PiPo hat nicht mehr Grip zu bieten. Und war auch mit 5000 runter. Lief nur satter ab und hatte gleich maximalen Grip, der T30 braucht vl etwas mehr Einlaufen bis er warm ist.


    Einen Versuch ist es für mich wert gewesen. Den Evo würde ich auch gerne probieren, den gabs da noch nicht.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Bridgestone T30
    Von fmantek im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 17:02
  2. Bridgestone S20
    Von torch im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 14:48
  3. Bridgestone TW 101
    Von diddibalu im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 22:45
  4. Bridgestone
    Von Oxygen im Forum Reifen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 21:21
  5. Bridgestone 501/502
    Von Peter im Forum Reifen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 07:41