Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Bt-20 oder BT-21

Erstellt von MacDubh, 11.03.2010, 08:37 Uhr · 22 Antworten · 2.937 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Komagleiter Beitrag anzeigen
    High Markus!
    ..das mit dem Gleiten hab ich gelesen!!!!
    dat war ja wieder klar....

  2. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Komagleiter Beitrag anzeigen
    ..wen es jemanden interessiert,könnt ich in dieser Saison über den Roadsmart berichten.-Wenn ich auch in der Gruppe meist etwas verhalten fahre, komm ich meist auf Spezialsondersolotour doch an´s Reifenlimit..(auch im Trockenen..)
    Gruß Mattin

    Hallo alter Turnvater,

    wenn das so ist, dann berichte mal - ich bin gespannt wie Du den Reifen, als "Spezialsondersolotourist", bewerten wirst.

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    Hallo alter Turnvater,

    wenn das so ist, dann berichte mal - ich bin gespannt wie Du den Reifen, als "Spezialsondersolotourist", bewerten wirst.
    ja, sehe ich genauso.... auch wenn ich mehr an Ergebnissen der BT interessiert bin. Im MM-Teil wurde ja schon reichlich über den BT-16 geschrieben, und den werde ich auf der Duc mal testen, aber den gibt es ja leider nicht für die 12er.... schade, das wär was fürs Bergische oder die Alpen!

  4. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #14
    Ich melde mich hier mal zu Wort weil ich grad auf etwas gestoßen bin das
    thematisch auch hier zu den Bridgestones passt.

    Ich hab grad die neue Werbung für den Tourensportler BT-23 vor mir.
    Toll !!!!! Genau was Ich, bestimmt viele Wilde, ganz sicher die AEW-Teil-
    nehmer, McDurb,Kuhjote etc.etc. sehr gerne fahren würden.

    Ich glaube der BT-23 wäre genau das was man zur zeit auf einer Quh mit
    Serienfelgen für den "Wahnsinnigenmodus" bräuchte.

    Voller Vorfreude gugge ich nach den bereits verfügbaren Reifengrößen:

    Und dann? Hinterrad würde passen...150/70 ZR 17, ok. der
    Geschwindigkeitsindex mit dem ZR statt dem VR....aber das ist glaub ich
    das kleinste Problem.

    Aber jetzt: Das Vorderrad !!! 110/80 ZR 18 !!!!!!!


    Was soll den der SCheisss von den Herren Ingenöööören und Entwicklern.
    Raucht ihr .... beim Arbeiten?

    Wieviele Motorräder gibts denn zum sportlichen Langstreckentouren mit
    18er Vorderrad?

    Das meistverkaufte Motorrad Europas, die GS, und die darf so nicht be-
    wegt werden laut Bridgestone. Wenn man sie in der Entwicklung schon
    nicht berücksichtigt. Aber eine "FASTRICHTIG-Reifengröße" von Anfang
    an anbietet????

    Ich bin sowas von angepisst. Der ContiRoadAttack ist ein wirklich guter
    Straßenreifen, Der RoadSmart kriegt hier ja auch nur supergute Be-
    wertungen, aber der neue BT-23 ist vom Konzept noch um einiges Sportlicher.

    Gut die ganzen Sportreifen entwickeln gar nicht in den Bereich unserer
    Reifengrößen. Von daher stellt sich die Frage nach Quh-Bereifung erst
    garnicht, wenn man nicht auf S-Felgen umbauen will.
    Aber 110//0 ZR 18,.......18 ACHZEHT ??????? Fast richtig.........

    Boah....................ich krieg mich glaub ich garnimmer ein.

    Hoffentlich liest das hier ein Reifenentwickler !!!!! Hallo !!!! Schlaft weiter. Ende.............................Isch áabe ferdisch

    http://bestellung.bridgestone-mc.de/
    Ergänzung: Falls jemand mal was über den neuen BT-23 lesen will.......

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #15
    ist schon seltsam:
    in der Freigabe steht
    hinten BT023 R
    Vorner BT020 F


  6. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #16
    ... stimmt es gibt nur diese Kombination für unsere GSen. Ich habe darüber mit Clemens Goth ( Bridgestone ) gesprochen, er erklärte mir dass sich die Entwicklung eines speziellen Strasssenreifen für die GS auf Grund der relativ geringen Nachfrage nicht lohnen würde.

    Das Gros der GS-Fahrer wolle halt eher einen Reifen vom Schlage des Battlewing (mit hoher Laufleistung), deshalb würde es in absehbarer Zeit auch keinen Ersatz für den schon lange im Programm befindlichen BT020 F geben.

    Es bleiben für strassenorientierte GS-Heizer aber immerhin Conti, Dunlop und eventuell Michelin als Anbieter. Da lässt sich sehr gutes, passendes Material finden.

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #17
    Wieviele GS fahren mit 19Zoll Vorderrad in Europa?
    Und wieviele Moppeds mit 18 Zoll Vorderrad? Dafür gibt es einen passenden
    Reifen? Na Quizfrage? Ich habe immer noch nix gefunden mit 18er Rad.

    Die sind bescheuert die Entwicklungsfachkräfte.

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen

    Es bleiben für strassenorientierte GS-Heizer aber immerhin Conti, Dunlop und eventuell Michelin als Anbieter. Da lässt sich sehr gutes, passendes Material finden.
    Ganz Ehrlich: Never ever Michelin Pilot Power....

    den habe ich auf der Duc und komme überhaupt nicht zurecht. Unberechenbar, kippelig und kein erkennbarer Grenzbereich. Den will ich auf der Q gar nicht erst testen. Gefühlsmässig befinde ihc mich mit dem Reifen ständig in Sturzgefahr.
    Der kommt jetzt mit reichlich Profil in den Müll!

  9. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #19
    ... tja, über die Bridgestone-Politik darf man den Kopf schütteln ! Aber so groß ärgern tuts mich nicht. Ich fahre derzeit ja mit dem Conti RA einen hervorragenden Strassenreifen, da kann _ich_ eigentlich nicht meckern -aber als nächstes werde ich trtzdem mal den Roadsmart testen. Mal schauen wies wird.

    Michelin hat für die GS den Pilot Road im Programm, diesen bin ich auf meiner 1150er gefahren. Er ist nicht ganz so sportlich zu fahren wie der Conti, hatte aber eine deutlich bessere Haltbarkeit und das beste/gleichmäßigste Verschleißverhalten vorn wie hinten, dass ich bislang bei Reifen gesehen habe.

    @MacDubh
    Das der Pilot Power mit der Duc nicht so harmoniert ist ja klar - ist doch ein Franzose... Für die Duc würde ich den Pirelli Super Corsa nehmen !

  10. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #20
    hab ich was überlesen????? ihr fahrt doch alle 19 zoll???!!!! die gummis über die ihr hier fachsimpelt gibts nicht in 19 .
    und nen supersportler hinten und vorn nen tourer..........

    hat den vorteil das der hinterreifen dann noch grippt wenn der lenker schon einschlägt, grins.

    probiert mal den roadsmart. hat für nen tourensportler nen super grip und den gibts auch in org größe.
    gruß axel


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  2. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:56
  3. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:44
  4. Suche Suche R 1200 Gs oder R1200 R mit Unfallschaden oder defekt
    Von dored im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 11:39
  5. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40