Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Conti Road Attack

Erstellt von Peter GS1200, 26.05.2009, 07:23 Uhr · 31 Antworten · 9.127 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    147

    Standard

    #11
    Ich habe an Conti geschrieben und die Antwort erhalten dass der Road Attack nicht freigegeben ist. Habe nochmals nachgefragt aber es ist auch nicht bekannt wann es die Freigab geben wird.
    Da ich aber auch eine Card gescannt von einem Forumsmitglied zugemailt bekommen habe werde ich ihn das nächste mal testen. Schau mal diese Thread an:

    Freigaben GS1200 ab 2008

    Gruß Dirk


    Zitat Zitat von Kiksid Beitrag anzeigen
    @Kuhpilot
    Ich muß dir wiedersprechen, schreibe eine Mail an Conti das du den Reifen auf deiner R1200GS/MÜ Bj 2008 oder auch 2009 fahren möchtest und um eine Unbedenklichkeitsbescheinigung haben möchtest.
    Continental sendet dir dann eine solche in Scheckkartenformat kostenlos zu.
    Ich habe das so gemacht und nach 14 Tagen die Karte bekommen.

  2. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Kiksid Beitrag anzeigen
    Er ist freigegeben, fahre ihn schon 10000km auf der R1200GS MÜ und vorher auf der R1200GS Bj 85
    Laufleistung ca. 12 - 13000km
    Gutes Fahrverhalten und guten Gripp.
    Ach ja benutzt wird er bis zur Kante.
    hallo kidsid,
    also ne 12er bj85 gibt es nicht
    aber 10tkm soll der halten. ich hab jetzt 5tkm auf dem satz. und hinten gehts jetzt rapide dem ende zu.
    und benutzen tu ich beide reifen bis zur kante.
    vom grip her super, aber die laufleistung is mir dann doch zuwenig

  3. Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    140

    Standard

    #13
    @herbert_r
    du hast natürlich recht, Bj. 85 ist nicht OK

    Aber 10000 ist normal, habe drei Sätze über 10000 gefahren, beim letzten Satz war ich gezwungen knapp 900km Autobahn zu fahren, da hat es richtig Profil gefressen. Denke das er bei viel Autobahn max. 5 - 6000km hält.


    Mit der Bescheinigung, hier mein E-Mail Kontakt!

    www@conti.de

    16.03.2009 11:04 An
    technikmoto@conti.de
    Kopie

    Thema
    Continental Motorcycle Tyres:
    Anfrage über Webformular

    E-Mail: @nexgo.de

    Your inquiry / Anfrage:
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich fahre seit 3 Jahren ihren Reifen Conti Road Atack auf einer BMW R1200GS
    und habe letztes Jahr auf das Modell 2008 gewechselt und meine fast neuen
    Road Atack auf das neue Fahrzeug Umziehen lassen.
    Nun sehe ich das dieser Reifen auf der neuen GS keine Zulassung mehr hat.
    Die Feststellung hat mich sehr verwundert, ich vermute das es sich nur um
    einen Fehler in der Datenbank handelt, möchte mich aber auf jeden Fall
    vergewissern und ggf. den Grund für die Nichtzulassung des Reifens auf dem
    selben Motorrad zu erfahren, da der Road Atack für mich, meine GS und meine Fahrweise der beste Reifen ist.

    Von: technikmoto@conti.de
    Datum: 16.03.2009 11:17:43
    An: rk@nexgo.de
    Betreff: Antwort: Continental Motorcycle Tyres: Anfrage über Webformular



    Hallo Herr K,

    die Freigabe für den ContiRoadAttack auf der aktuellen BMW 1200GS wurde
    gerade erst abgeschlossen und steht daher noch nicht im Internet bereit.
    Ich sende Ihnen die Freigabe als Scheckarte in den nächsten Tagen per Post
    zu.

    With kind regards/Mit freundlichem Gruß

    Continental Motorcycle Tyres TEAM

    Continental

    Rechnungsanschrift/Billing address:

    Continental AG
    Continentalstraße 3-5, 34497 Korbach, Germany


    www.continental-corporation.com
    __________________________________________________ ___

    Continental Aktiengesellschaft, Postfach/Postbox 1 69, D-30001 Hannover
    Vorsitzender des Aufsichtsrats/Chairman of the Supervisory Board: Dr.
    Hubertus von Grünberg
    Vorstand/Executive Board: Dr. Karl-Thomas Neumann (Vorsitzender/Chairman),
    Dr. Alan Hippe (stellv. Vorsitzender/Vice Chairman), Dr. Hans-Joachim
    Nikolin, Heinz-Gerhard Wente
    Sitz der Gesellschaft/Registered Office: Hannover,
    Registergericht/Registered Court: Amtsgericht Hannover HRB 3527,
    USt.-ID-Nr./VAT-ID-No. DE 115645799
    __________________________________________________ ___
    Proprietary and confidential. Distribution only by express authority of
    Continental AG or its subsidiaries.

  4. Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    49

    Standard

    #14
    Hallo
    Weiss eigentlich jemand worin der unterschied zwischen dem Road Attack Enduro Hinterreifen und der ZR Version ist? Hab ihn auf meiner Guzzi als ZR und bin bis auf die Laufleistung sehr zufrieden. Conti hatte ich mal angeschrieben aber noch keine Antwort bekommen.

    Gruss Sascha

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #15
    Mein RA hat jetzt 6000km runter, ist wunderschön rund gefahren und hat hinten noch 2mm. Es sieht so aus als wenn der Vorderreifen noch einen Hinterreifen aushält.
    Im Vergleich zum Tourance bietet er zwar nur die halbe Laufleistung, aber dafür den doppelten Spaß

  6. Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    1

    Lächeln Betrifft Conti Road Attack

    #16
    Hallo da drausen.Habe hier gelesen das für die GS 1200 MÜ es in Deutschland keine freigabe gibt von Conti .Fahre ihn schon 3000km und in normaler grösse wie die Original Reifen.Schaut nach bei www.conti.de dann könnt ihr die Reifen euch aussuchen.Freigabe ist auch dabei.
    Mit schönem gruss eines GS-Fahrer.

  7. Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    138

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Mein RA hat jetzt 6000km runter, ist wunderschön rund gefahren und hat hinten noch 2mm. Es sieht so aus als wenn der Vorderreifen noch einen Hinterreifen aushält.
    Im Vergleich zum Tourance bietet er zwar nur die halbe Laufleistung, aber dafür den doppelten Spaß
    Dem kann ich nur zustimmen auch was die Laufleistung betrifft bei mir hält der Vorderreifen etwa 1 1/2 mal so lange wie der Hinterreifen.

    Alles in Allem ein Superreifen der Spass in jeder Lebenslage macht und noch dazu relativ preisgünstig ist. Das einzige "Manko" wenn er gegen Ende geht fängt der doch etwas leichter zu "gehen" an und ein Wechsel steht an obwohl vom Gesetzgeber her sicher noch ein paar KM mehr drinnen wären - aber was soll's - ich fahre ja wegen des Spasses und nicht wegen des Sparens!

  8. Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    346

    Standard

    #18
    Moin,
    ich hab den RA jetzt 5000km drauf und bin vom Grip und Fahrverhalten begeistert. Leider bin ich da auch einige km Autobahn gefahren und die Mitte hinten wird dann doch schon recht dünn.
    Ansonsten geht er gut bis zur Kante und ohne Autobahn bleit er auch schön rund.
    Aber wir fahren ja auch meist zu Zweit, da ist der Abrieb nochmal etwas höher.
    Vorher hatte ich den Bridgstone drauf und der hat 13.000km gehalten
    (auch bei Urlaubsfahrten mit langer Autobahnfahrt)

    Bin mal gespannt, wieviel km der Reifen noch schafft.

  9. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #19
    vorher (gerade mal angefahren):


    nach 5000km Südfrankreich:

  10. Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    346

    Standard

    #20
    geb zu, du hast ein Slick aufgezogen und das Foto gemacht

    Man da ist ja nichts mehr drauf, nur 5000km?


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Conti Road Attack 2
    Von Sven-Adventure im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:48
  2. Erfahrungsbericht Conti-Schuhe Conti Road Attack
    Von funnerlman im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:03
  3. Conti Road Attack
    Von Rombo01 im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 10:35
  4. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35