Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

Conti Road Attack

Erstellt von Psycho, 24.07.2006, 23:40 Uhr · 71 Antworten · 15.627 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #11
    gibt es den auch in 21"??? Kann nix finden, also wohl nicht...oder?

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von ziro
    gibt es den auch in 21"???
    Nein. Trennscheibengröße endet bei 19''.

  3. Registriert seit
    25.05.2004
    Beiträge
    137

    Standard

    #13
    Hallo!

    Wollte Euch nach jetzt 1000 km mal eben über meine Erfahrungen mit dem CRA berichten!

    Wir haben dieses Wochenende eine Motorradtour mit 47 Motorrädern als Guides durchs Sauerland geführt.
    Anfahrt war am Freitag mit 6 Motorrädern (3 GS) und reichlich Gepäck plus Sozia bei strömenden Regen. Ich bin sicher, das ich noch nie so zügig gefahren bin wenn die Strasse nass war! Die Contis vermitteln mir eine unglaubliche Sicherheit! Nicht mal ansatzweise ein Rutscher und ich hatte stets das Gefühl noch Reserven zu haben. Mußte `ne ganze Weile warten bis die anderen endlich ankamen Also, ich finde der Conti kann was im Nassen!

    Samstag dann die Tour! Der Wettergott hatte ein Einsehen und schickte das perfekte Bikerwetter ins Sauerland! Wir haben eine Tour von knapp 300 km gemacht! Wir vorneweg und hinter uns hatte sich eine ganze Schar von "Gebückten" einsortiert. Teilweise ging es über ganz schmale Strässchen die nicht immer von bester Asphaltqualität waren. Die Contis kleben wie Pattex auf der Strasse und haben ein gnadenlos geiles Handling! Nicht ein einziges Mal hatten wir einen Rutscher oder sonstwas böses! Die Jungs hinter uns hatten ihren Spaß und waren recht verblüfft wie schräg so eine GS ums Eck fliegen kann...und das mit Sozia Mann, hat das Spaß gemacht!!!!! Wir fühlten uns echt an unsere alte Hayabusazeit zurück erinnert! Und das alles wegen einem anderen Reifen!
    Der Conti wird etwas rauh an den Flanken, aber nur bei extremen rausbeschleunigen! Sieht echt wichtig aus bei den Raucherpausen!

    Ich schwör: Ich bin nicht der Besitzer der Firma Conti und Anteile krieg ich von denen auch nicht, aber der Reifen ist wirklich super auf der Adventure!
    Zum Verschleißbild kann ich nur sagen....bisher sehe ich noch nix!

    Werde weiter berichten!
    Gruß Uwe

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #14
    Sehr interessanter Bericht, bin gespannt wie es mit der Laufleistung aussieht.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AMGaida
    Sehr interessanter Bericht, bin gespannt wie es mit der Laufleistung aussieht.
    ...wenn ich seine Berichte und bisherigen Reifenlaufleistungen lese, mind. 8.000 KM; oder vielleicht doch nur 7.000 ?

    Gruß

  6. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Psycho
    Der Conti wird etwas rauh an den Flanken, aber nur bei extremen rausbeschleunigen!
    Stimmt ist mir auch schon aufgefallen ich dachte es hat am rauhen Belag gelegen oder an ner kleinen Schottereinlage meinerseits.
    Aber ich gebe zu, ist der mieseste Schotterreifen, den ich je hatte. Ging aber auch. Musste mal ne Vollbremsung aus 90 runter machen. Hat besser gebremst als gedacht. Hatte nämlich ne kreuzende Strasse erst sehr spät gesehen.

  7. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #17
    Hallo,

    habe heute auch den Road-Attack aufziehen lassen.

    Der erste Eindruck ist genial. Sehr Spurgenau und Grip ohne Ende. Bin jetzt auch auf die Lebensdauer gespannt. Wenn ich zwischen 6000 und 8000 km erreiche, kommt er wieder drauf.

  8. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #18
    Hallo,

    bin heute die erste Tour mit dem Road Attack gefahren.

    200 km haben meine Begeisterung für den Reifen noch verstärkt. Der Grip in allen Situationen ist der absolute Wahnsinn. Einzig das etwas kippelige Einlenken in und das schwere Aufstellen aus den Kurven und das Aufstellen beim Bremsen in Schräglage sind gewöhnungsbedürftig.

    Alles in allem ein sehr, sehr guter Reifen, wenn man sich an die kleinen Eigenheiten eingestellt hat.

    Bin bis jetzt ca. 100.000 km mit dem Tourance, mit dem ich zu aller meist sehr zufrieden war, gefahren. Für kurze Zeit hatte ich mal den Dunlop D 607. Da er nach nur 2.500 km absolut fertig war, keine Alternative zum Tourance.

    Jetzt bin ich nur noch auf die Laufleistung gespannt.

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    279

    Standard

    #19
    Der Conti hat neulich auch einen Reifentest für die 1200er GS gewonnen (in irgendeiner MOTO Zeitschrift, es gibt zu viele).

  10. Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    183

    Standard

    #20
    So hab heute mal die ersten 270Km auf die RAs draufgefahren, die ersten paar natürlich etwas piano, wobei ich zugeben muss, dass ich den hinteren vorab schon mal mit schmirgelpapier vorbehandelt habe.

    Auf den ersten paar KMs hat sich der vordere noch recht schwammig angefühlt, aber das hat sich recht schnell gegeben und was soll ich sagen der Reifen ist spitzenmäßig, hatte bisher den Anakee drauf, auch ein super Reifen, aber der RA ist um einiges besser.

    Regen war zum Glück keiner aber die Erfahrungen kommen bestimmt noch.


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Conti-Schuhe Conti Road Attack
    Von funnerlman im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:03
  2. Conti Road Attack
    Von Peter GS1200 im Forum Reifen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 09:33
  3. Conti Road Attack
    Von Rombo01 im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 10:35
  4. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35