Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Conti RoadAttack läßt sich nicht auswuchten

Erstellt von Leo-HOL, 15.08.2012, 20:51 Uhr · 11 Antworten · 2.294 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard Conti RoadAttack läßt sich nicht auswuchten

    #1
    Hallo,

    Ich habe seit gestern den CRA2 auf meiner GS und bei der 1. Fahrt ist mir sofort das Lenkerflattern so ab 80 Km/h aufgefallen. Heute das Vorderrad wieder ausgebaut und zum Reifenhändler gebracht und die haben alles mögliche versucht jetzt fängt das Lenkerflattern schon so bei 40 Km/H an und ist bei höheren Geschwindigkeiten weg . Ich habe Speichenräder und sind mit Klebegewichten voll .

    Kann es sein das Conti zumindest teilweise Probleme mit dem Reifen hat, mein Händler hat mir angeboten einen neuen Vorderreifen zu bestellen was ich morgen auch bestätigen werde.

    Über Infos ob es da von seitens Conti Probleme bekannt sind oder ähnliche Erfahrungen wäre ich dankbar.

  2. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard boxerdriver

    #2
    Hatte das gleiche Problem mit Trail Attack - auch bei ca. 80 Km/h - war lt Reifenhändler aber korrekt ausgewuchtet. Hat den Reifen dann auf der Felge gedreht, neu ausgewuchtet und alles war gut. Aber aus vielen Lektüren muß man einfach feststellen,daß Lenkerflattern ein bei Conti häufiges Problem ist. An deiner Stelle würde ich den Reifentausch, den der dir angeboten hat annehmen.
    MfG
    Boxerdriver

  3. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #3
    Natürlich stimme ich dem Reifentausch zu, der Reifen wurde mehrfach auf der Felge gedreht hat aber nix gebracht.
    Vorher hatte ich den Trail Attack drauf auch da war ein ganz leichtes Lenkerflattern was aber nicht so genervt hat.

    Jetzt im Nachhinein mache ich mir schon so meine Gedanken über die Conti-Reifen

  4. Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    #4
    Ist ein bekanntes Problem bei Conti.

    Laut Insiderinfo zu grosse Fertigungstoleranzen...

    Unglaublich ist meines Erachtens einfach, dass die Jungs dies nicht hinbringen. Immerhin sind die Trail Attacks und der Rest schon länger auf dem Markt!

    Nach 5 Sätzen nervigem Flattern nun bei Michelin gelandet. Mit dem MPR3 ist alles wieder i.O.

    Gruss Dom

  5. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    770

    Standard

    #5
    Hallo Biker,

    ich kann nur sagen: Dunlop Rodsmart II. Ein Superreifen und null flattern, absolut ruhig. Hatte vorher schon zwei Sätze Dunlop Roadsmart 1, ebenfalls null flattern.

    Bikergruß aus Oelde
    Berti

  6. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard boxerdriver

    #6
    Zitat Zitat von Berti Beitrag anzeigen
    Hallo Biker,

    ich kann nur sagen: Dunlop Rodsmart II. Ein Superreifen und null flattern, absolut ruhig. Hatte vorher schon zwei Sätze Dunlop Roadsmart 1, ebenfalls null flattern.

    Bikergruß aus Oelde
    Berti
    Laufleistung bei dir mit dem Dunlop und eventuell anderen Fabrikaten?
    MfG
    Boxerdriver

  7. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #7
    Ich hatte letztes Jahr das gleiche Problem mit dem trail attack. Drehen und wuchten hat nix gebracht und nachdem conti sagte, ist halt so, war das mein letzter conti.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von JWe69 Beitrag anzeigen
    Ich hatte letztes Jahr das gleiche Problem mit dem trail attack. Drehen und wuchten hat nix gebracht und nachdem conti sagte, ist halt so, war das mein letzter conti.
    anscheinend gibt es dort keine Regel. Ich habe zwei Sätze RA reklamiert und beide anstandslos ersetzt bekommen, allerdings hat das auch mein Reifenhändler eingereicht, evtl. ist deren Hebel größer

  9. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    anscheinend gibt es dort keine Regel. Ich habe zwei Sätze RA reklamiert und beide anstandslos ersetzt bekommen, allerdings hat das auch mein Reifenhändler eingereicht, evtl. ist deren Hebel größer
    Vielleicht zeigte dein haendler auch mehr Einsatz bei der Reklamation. Bei mir übernahm das auch der haendler... however.
    Hauptgrund fuer mein nein zu weiteren conti ist aber, dass man immer wieder von solchen wuchtigen Problemen hört und da habe ich schlicht keine lust auf den Aufwand. Es gibt genug andere funktionierende reifen.

  10. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #10
    Habe einen neuen Vorderreifen (CRA2) drauf und jetzt ist alles OK und nix flattert mehr, mein Reifenhändler ist da sehr kulant. Es ist aber schon ne Lachnummer das Conti das nicht immer hinbekommt


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verschleiß Conti RoadAttack 2
    Von HaJü im Forum Reifen
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 17:16
  2. Neuer Conti RoadAttack
    Von HaJü im Forum Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 02:13
  3. Conti RoadAttack
    Von GTler im Forum Reifen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 11:14
  4. Conti RoadAttack
    Von 1150 GS FAN im Forum Reifen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 19:33
  5. Öleinfüllschraube läßt sich nicht öffnen
    Von acryloss im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 11:01