Seite 82 von 96 ErsteErste ... 3272808182838492 ... LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 820 von 958

Conti TKC 70

Erstellt von chwinter, 31.07.2014, 00:25 Uhr · 957 Antworten · 203.117 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.335

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Leider wird dein neuer Reifen auch Sägezahn bekommen, bei Reifen mit grossen Profil-Negativ-Anteil
    ist das kaum zu verhindern.....
    Das stimmt , aber wenn man ein Zeitlang >Normal< fährt wird er wieder Rund .

  2. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    735

    Standard

    Hallo Tpauli1977,
    meine TKC70 hatten vorne 6,2 und hinten 9,5mm im Neuzustand.
    Allzeit gute Fahrt, mit genügend Profil !!!
    Benny

  3. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von Tpauli1977 Beitrag anzeigen
    Servus...hab heut auch wieder nen Satz TKC 70 aufgezogen auf meine 1150 GS ADV.....nur ist mir aufgefallen,das der Vorderreifen nur 5mm Profil hat...Hinten 10mm....Herstellungsdatum 10/16.
    Meine,das bei den vorherigen 2 Sätzen TKC 70 vorne mehr Profil drauf war...oder täusche ich mich da?????

    naja, der VR wurde wohl vorzeitig aus der produktion genommen, wäre lt. herstellungsdatum eigentlich erst in gut 5 monaten fertig

  4. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.055

    Standard

    Ihr irrt, das ist das Mindest-Haltbarkeits-Datum!!!

  5. Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    Zitat Zitat von grafebner Beitrag anzeigen
    naja, der VR wurde wohl vorzeitig aus der produktion genommen, wäre lt. herstellungsdatum eigentlich erst in gut 5 monaten fertig
    Er meint bestimmt Woche 10 in 2016

  6. Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Miteinander,

    hier vielleicht mal wieder was Konstruktives zum Thema:

    ich hatte mich schwindlig gelesen, welchen Reifen ich mir für die 1200er LC (Bj. 2014) als nächstes zulegen sollte. Hatte den MTN (Super Straßenreifen!), wollte aber einen Reifen, der für Touren mit geschätzt (und gehofft) 20-30% Schotter etwas mehr "Geländegängigkeit" verspricht.
    Anspruch war
    - vernünftig auf der Straße
    - brauchbar bei leichtem Gelände in den Alpen (Schotter fein bis grob) ... und ja, ich weis, da kann "man" auch mit Slicks raufdonnern, wenn man ein echter "Könner" ist , bin ich aber nicht
    - lange Haltbarkeit

    So landete ich schließlich beim TKC 70.
    Bin damit jetzt ca. 550 km unterwegs gewesen und kann bisher nur sagen: alles richtig gemacht.
    Landstraße: einwandfrei, kein Nachteil zum MTN erkennbar. Vielleicht einen Hauch "rauher" vom Fahrgefühl her, wenn man in Schräglage geht ... kein Wunder ... hat ja auch ganz ordentlich stollenähnliches Profil auf den "Flanken".
    Autobahn: Ich hab mir extra die Koffer draufgeschnallt, um den von manchen beschriebenen "Pendeleffekt" zu testen. Ergebnis: Nix, aber auch schon gar nix bis ca. 185 km/h (GPS, nicht Tacho ). Schneller ist für mich eh uninteressant (zumal die Empfehlung "mit" Koffern ja "nur" bis 180 geht). Wenn überhaupt, MEINE ich, daß er vielleicht minimal unruhiger läuft bei den Geschwindigkeiten.
    Schotter: Wird erst in 2 Wochen ausgiebig im Friaul getestet. Ich werde berichten.

    Insgesamt wirkt er auf mich um einiges "agiler" als der MTN, sprich: die GS lässt sich wieselflink und mit noch weniger Kraftaufwand durch kurviges Geläuf scheuchen. Kann jetzt natürlich auch am "vollen Profil" liegen.
    Apropos Profiltiefe: Vorderreifen (DOT aus 2016) hat 5,0 mm, Hinterreifen (DOT aus Ende 2015) hat 9,5 mm

    Ach ja, nicht soooooo wichtig, aber trotzdem nett: Der TKC 70 sieht BÄRIG aus auf der GS

    Ich hoffe, das gibt dem ein oder anderen ein wenig Hilfestellung.
    Gruß
    Ralph

  7. Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    6

    Standard

    Doppel-Post gelöscht

  8. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    735

    Standard

    Zwischenbericht TKC70.
    Neu vorne 6,2mm nach 3100Km. 5,0mm.
    Neu hinten 9,5mm nach 3100Km. 7,9mm.
    Allzeit gute Fahrt, mit genügend Profil !!!
    Benny

  9. Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    146

    Standard

    hallo ihr TKC70 Fahrer
    mein TKC 70(letztes Jahr im Juli gekauft) ca 6000 Km gelaufen
    hat nach einer Woche Südtirol auch einen Sägezahn bekommen auf den 709 Km heimfahrt wurde das Holpern so schlimm das ich mehrfach angehalten habe und alles zu prüfen (Radlager,Radschrauben, Federbeine usw) nun meine Frage : ist der TKC 70 neuer Herstellung besser so das man ihn wieder Aufziehen kann und damit nach Norwegen zu fahren.
    habe keine Lust wieder nach Hause zu holpern oder in Norwegen teure Reifen zu kaufen
    wer hat Erfahrung mit dem neuern TKC Laufleistung Handling Sägezahn im Vergleich zuden Älteren
    danke das ihr mit mir eure Erfahrungen teilt

  10. Registriert seit
    16.01.2016
    Beiträge
    31

    Standard Erste Erfahrung mit TKC 70

    Hallo,

    Nun ist es soweit, ich habe die Anakee 3 Pellen runtergeschmissen und den TKC 70 für meine kommende
    Frankreichtour drauf. Ich bin jetzt ca. 500 km gefahren und wollte für Interessierte meine ersten Eindrücke mal kurz beschreiben.
    Das erste was mir auffiel bzw. was ich hörte, ne, was ich nicht hörte war das Jammern, Singen und Jaulen vom Anakee.
    Ich höre jetzt mein Motorrad während der Fahrt. Ich hatte bis dahin geglaubt der Krach käme vom Motor und Getriebe.
    Also der TKC 70 ist deutlich leiser als der alte Schlappen. Da der TKC 70 aber deutlich gröber ist bemerke ich vom Vorderrad ein leichtes Radieren am Lenker, ist aber nicht störend. Der Hinterreifen verfügt ja über eine durchgehende schmale glatte Lauffläche. Bei grader Fahrt ist dies sehr angenehm, allerdings mußte ich mich kurz daran gewöhnen, dass der Reifen bei Teernähten und anderen dünnen Fahrbahnunebenheiten öfter mal hinten zur Seite zuckt. Jedenfalls deutlich öfter als der Anakee. Ist aber auch nicht dramatisch. Erst in Schräglage kommt auch vom Hinterrad ein leicht radierendes Geräusch, klar, dann greift ja auch das gröbere Profil. Ich bin nur einmal bei Nässe gefahren und es war tadellos. Der Reifen scheint auch da sehr gut zu funktionieren. Eine feste Sandstrecke und eine leichte Schotterstrecke waren auch kein Problem. Hinten schlüpft er zwar öfter mal zur Seite aber vorne läuft er prima gradeaus. Der Reifenhändler sagte allerdings, dass man beim TKC sehr auf den exakten Reifendruck achten sollte.
    Fazit. ein sehr guter Allround Reifen, paßt gut zur ADV.

    Grüße an alle


 
Seite 82 von 96 ErsteErste ... 3272808182838492 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufleistung Conti TKC 80 150/70*17
    Von Colorc im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 13:20
  2. Conti TKC 80
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 15:00
  3. TKC 70 Vorderradreifen für 2 Ventiler GS
    Von lotus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 18:17
  4. TKC 70 Vorderradreifen für 2 Ventiler GS
    Von lotus im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 18:17
  5. Verkaufe Enduroreifen Conti TKC 80
    Von Deepzone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 15:49