Seite 90 von 96 ErsteErste ... 40808889909192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 958

Conti TKC 70

Erstellt von chwinter, 31.07.2014, 00:25 Uhr · 957 Antworten · 203.360 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.06.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich würde auch gern noch mal was zum TKC sagen.

    Erst mal zu Tom:
    Dein Verschleißbild / Schadenbild des Reifens ist total unüblich. Derartige Risse im Grund der Profilblöcke kann ich mir durch eine falsche Fahrweise oder falschen Druck absolut nicht erklären. Bei falschem Druck oder extremer Fahrweise würde ich diese Risse symetrisch bzw. wiederkehrennd entlag des Umfangs erwarten. Unterdruck ist im Labor eindeutig nachweisbar. Hierzu lässt der Befund von Conti alles offen.
    Ich würde bei diesem Reifenbild von einem Mangel sprechen

    Allgemein:

    Hab seit gestern meinen 3. Satz TKC 70 drauf. Dieser läuft bei Geschwindigkeiten bis zur Höchstgeschw. der LC ADV völlig stabil (600 km gefahren). Jedoch ist er nach wie vor anfällig für Längsrillen.
    Bzgl des Verschleiß und Sägezahn werde ich mal berichten.

    Gruß aus Westfalen

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.467

    Standard

    @ Papiertuete

    600 km mit Höchstgeschwindigkeit gefahren, Respekt .

    Gewiss in Nardo ?

  3. Registriert seit
    10.06.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    Ja ne is klar.....;-)

  4. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    581

    Standard

    Moin,
    diese Risse hatte ich ebenfalls und mein VR sah von dem Laufbild genauso aus. Das kommt aber vom flotten fahren wenn man hart abbremsen z.b beim Pässe ballern. Fährt man halt sehr sportlich kann das eigentlich auch nicht anders sein. Denn die vorderen Blöcke des Reifens müssen ja die Geschwindigkeit abbauen und dabei wird nun mal der hintere Teil des Profilblockes mehr beansprucht wie der vordere.
    Die Risse hatte ich auch bei Conti reklamiert allerdings habe ich eine Erstattung von wenigstens von 30% bekommen.

    Bei zweiten Satz hatte ich nach der ersten Tour in den Alpen mit Schotter ( LGKS ) keine Risse am HR aber dafür kamen die im zweitem Jahr dann wieder. Das Laufbild des VR war wie beim ersten und empfinde ich als normal.

    Für mich ist der TKC 70 ein top Reisereifen der hält wenigstens auf der LC und ich habe mit dem letzten Satz tatsächlich 3 Touren von 9000 Kilometern machen können, dass hat noch kein Reifen bisher geschafft. Der Next hält nur eine Straßentour und der Karoo 3 wenn es auch zum Schottern geht schafft die Woche noch nicht mal! Das Pendeln hatte ich auch aber nicht so dramatisch wie andere hier.
    Bei mir kommt der auf jedenfalls wieder drauf, für mich ist der Reifen momentan der beste Reisereifen wenn auch mit ein paar abstrichen. Man kann aber nicht alles haben und ein Reifen wird auch nie alles können.

  5. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.656

    Standard

    Ich wundere mich immer wieder wie man auf ein Drehmomentprotz wie eine LC und ner Fahrweise wie mit dem Supersportler nen Pseudoenduroreifen aufziehen kann der maximal für ein NSU Quickly oder ein Äffchentwin tauglich ist.....

  6. Registriert seit
    16.01.2016
    Beiträge
    31

    Standard Erfahrung TKC70

    Hallo, ich fahre jetzt seit einem Jahr den TKC 70 auf meiner GSA LC und bin sehr zufrieden. Vorher war der werkseitig verbaute Annakee3 drauf. Nach dem Wechsel habe ich deutlich den kernigen Motorsound gehört und nicht mehr das nervige Jammern und wimmern, Heulen und Jaulen. Ich bin jetzt ca. 9000 km gefahren und kann keinen größeren merkbaren Verschleiß feststellen. Davan ca. 4500 km auf rauem Asphalt in Südfrankreich. Ich denke bei moderater Fahrweise sind 15000 km locker drin. Nach den ersten Metern mit dem TKC 70 habe ich allerdings ein leichtes radierendes Gefühl im Lenker gehabt. Vermutlich dem gröberen Profil geschuldet. Habe mich aber sehr schnell daran gewöhnt. Bei nässe habe ich volles Vetrauen zu dem Reifen, obwohl man natürlich immer etwas vorsichtiger fahren sollte. Da der Hinterreifen einen sehr schmalen durchgehenden Bereich hat kommt es öfter mal vor, dass er hinten kurz zuckt wenn man über Betumnähte fährt. Fängt sich aber sehr schnell und ist eigentlich nicht der Rede wert.
    In Südfrankreich bin ich auch Schotter und feste Sandstrecken gefahren. DAs geht problemlos, da der Reifen auch für solche Strecken gemacht ist. Nur gröberes Offroadgelände sollte man meiden, da kommt er dann auch an seine Grenzen.
    Alles in allem ein super Reifen für die GS. Und passt optisch auch gut zur GS/GSA.

    Grüße an alle aus Berlin

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.341

    Standard


  8. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    726

    Standard

    Hallo Topas !

    Die Rissbildungen kenne ich vom CTA & CTA2, beim TKC 70 hatte ich beim ersten zu Ende gefahrenen Satz keine.
    Die CTA Reifen wurden aufgrund meiner Reklamation über den Händler jeweils kostenlos ausgetauscht.

    Laufleistung erster Satz : Hinterreifen nach 12.500 km mit Restprofil gut 3 mm vor längerer Tour getauscht, Vorderreifen nach ca. 7.500 km mit ca. 2 mm Restprofil seitlich, 3 - 4 mm mittig .

    Der Reifen läßt sich auf der voll beladenen 1150 GS ( mit Sozia ) top fahren und hält auf trockenen Kurven, bis die Stiefel auf der Strasse streifen völlig problemlos.

    Bei Längsrillen und ausgegossenen Asphaltstreifen Vorsicht, speziell bei Nässe.

    Der Vorderreifen hat eine sehr hohe Abnützung im Flankenbereich bei flotter Pässefahrt, da nudeln sich die Stollen ungleichmäßig ab und nach der letzten 2500 km 34 Pässe Tour ist seitlich wenig drauf, in der Mitte noch 3 - 4 mm, die sich aber geradeaus wie der TKC 80 fahren und dementsprechend auf der Fahrbahn holpern. Nix mehr für hohe Geschwindigkeiten, also kommt ein neuer TKC 70 Reifen drauf.

    Für mich ein idealer Tourenreifen, wenn man auch abseits des Asphalts auf Sand & Schotterwegen Spaß haben möchte.

    Die Laufleistung des Vorderreifens ist etwas dürftig, die CTAs hielten etwa doppelt so lange.

    LG Günther

  9. Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    Zitat Zitat von MiraculixSertao Beitrag anzeigen
    Bei Längsrillen und ausgegossenen Asphaltstreifen Vorsicht, speziell bei Nässe.

    Der Vorderreifen hat eine sehr hohe Abnützung im Flankenbereich bei flotter Pässefahrt, da nudeln sich die Stollen ungleichmäßig ab und nach der letzten 2500 km 34 Pässe Tour ist seitlich wenig drauf, in der Mitte noch 3 - 4 mm, die sich aber geradeaus wie der TKC 80 fahren und dementsprechend auf der Fahrbahn holpern. Nix mehr für hohe Geschwindigkeiten, also kommt ein neuer TKC 70 Reifen drauf.
    Das mit den gegossenen Längsfugen kann ich voll bestätigen, das Hinterrad versetzt
    sich dann gerne ein paar cm zur Seite. Das letztjährige Exemplar hatte diesen Effekt
    überhaupt nicht. Taumeln ist bei keinem Exemplar aufgetreten, auch nicht bei Vmax.
    ( 2013er GS-A )

    Der Vorderreifen hat bei mir länger gehalten als der hintere. Kann an ein paar
    brachialen Autobahnetappen auf dem Weg zum Geläuf gelegen haben. Die
    Pässe kommen nächste Woche wieder dran. :-)

    Gruß, Gerhard

  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    127

    Standard Conti TKC 70

    Hallo Leute,
    ich muss mich auch nochmal zu Wort melden.
    Hatte nach dem neuen Vorderreifen jetzt einen neuen Hinterreifen montieren lassen.
    Mit vollem Gepäck ( ausgefahrene Varios + Topcase ) bin ich aktuell seit knapp 2000 km auf einer Tour durch Südosteuropa unterwegs.
    Irgendwie will es nicht klappen mit dem 70er. Extremes Pendeln bereits ab 140 km/ h, deutlich spürbar ab 120 Sachen. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Absolute Unsicherheit auf der Autobahn/Schnellstraßen.
    Fahre ne GS1200 aus 07. Luftdruck vorne 2,3 - hinten 2,6.
    Was habt ihr aufgepumpt ?
    Bitte nur kommentieren, wenn ihr den gleichen Reifen fahrt.
    Angeblich soll der 70 er mit weniger Druck als vorgegeben gefahren werden. Mittlerweile glaube ich, dass mein Moped einen Unfallschaden hat, der nicht bemerkt wurde. Evtl. hat der Rahmen einen Knacks.
    War jemand von euch zufällig am vergangenen Samstag auf der Fähre von Venedig nach Patras unterwegs?
    Habe dort ne GS aus Nürnberg gesehen.
    Gruß
    Daniel


    Gesendet von meinem iBrett mit Tapatalk


 
Seite 90 von 96 ErsteErste ... 40808889909192 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laufleistung Conti TKC 80 150/70*17
    Von Colorc im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 13:20
  2. Conti TKC 80
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 15:00
  3. TKC 70 Vorderradreifen für 2 Ventiler GS
    Von lotus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 18:17
  4. TKC 70 Vorderradreifen für 2 Ventiler GS
    Von lotus im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 18:17
  5. Verkaufe Enduroreifen Conti TKC 80
    Von Deepzone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 15:49