Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Conti TKC 80

Erstellt von peterxx, 09.09.2016, 15:49 Uhr · 12 Antworten · 1.885 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    235

    Standard Conti TKC 80

    #1
    Habe heute die TKC 80 auf die F 800 GS aufziehen lassen.
    Mit welchem Druck fahrt ihr?
    Gruß Peter

  2. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #2
    Hi,
    darüber wurde zwar schon viel geschrieben, aber wir wollen mal nicht so sein... 😼

    Wo meinst du denn, Straße oder offroad?

    Gruß

    David

  3. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    199

    Standard

    #3
    Ähm, ich klinke mich auch mal ein

    Mich würde es auch interessieren, ich wollte die 800er nach der Erstausrüstung auch auf TKC80 umstellen.
    Welchen Druck fährst du denn im gemischten Betrieb Solo, bzw. Solo mit Gepäck auf Tour Straße/Schotter?

    Viele Grüße
    Martin

  4. Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    235

    Standard

    #4
    Ich meine das so wie Martin es ausführlich beschrieben hat.
    Gruß Peter

  5. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #5
    Na dann...

    Auf der Straße bin ich mit den von BMW vorgegeben Werten für Solo, bzw. beladen recht gut gefahren.

    Bei wirklichen Ausflügen ins Gelände, solo, bin ich vorn mit 1,5 und hinten mit 1,7 bar unterwegs. Da der Conti in den Flanken sehr stabil ist, ist die Gefahr dass ein Stein oder eine Kante durchschlägt recht gering. Kann aber auch passieren, je nachdem wie du fährst... 😼

    Der Karoo3 und der K60 sind da wesentlich weicher in der Flanke...

    Mit dem Conti kannst du auch mit 1,5 und 1,7, solo problemlos auf der Straße fahren.

    Mit Gepäck oder wenn es nur kurze Abstecher in den Spargel sind, würde ich irgendwas dazwischen wählen.

    Man kann auch mit vollem Druck auf Schotter fahren, dann merkt man aber wie das Motorrad auf einzelnen Steinen "verspringt". Außerdem leidet die Traktion unter vollem Druck.


    Aber probiert es aus, dann werdet ihr schon was passendes finden.


    Ich hoffe erst mal geholfen zu haben. 😀

    Gruß David.

  6. Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    199

    Standard

    #6
    Mir ist schonmal geholfen, vielen Dank!

    Beste Grüße,
    Martin

  7. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    155

    Standard

    #7
    Ich weiss nicht was alle Welt mit dem TKC hat. Probiert doch auch mal den Mitas E10, finde ich eher besser und viel billiger. Dakar Ausführung nehmen.
    Gruß

  8. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.514

    Standard

    #8
    Und mit welchem Luftdruck fährst Du den?

    @peterxx:
    es ist schon sehr gewagt nach Erstausrüstung auf TKC80 umzustellen. Das klingt so endgültig.

    Ausprobieren, auch im Regen, und danach die Entscheidung neu bewerten. Ich nutze den Reifen auf meinen Einzylindern als Standardbereifung und habe ihn gelegentlich auf den großen auch schon drauf gehabt. Dort wo ich dachte, daß es erforderlich ist (solo). Auf Dauer möchte ich den bei den Dicken GS nicht fahren.

    Hoher Verschleiß, rauh und bei Nässe einfach nur scheiße. Bei meiner großen fahre ich mit reduziertem Luftzdruck von ca. 0,4 - 0,5 bar. Auch auf der Straße. Haftet besser, fährt weicher und nutzt sich gleichmäßiger über die gesamte Lauffläche ab. Bei mir: statt max. lt. BMW 2,5/2,9 ca. min. 2/2,4 (bei der großen 12er GS). Damit kann man auch vernünftig auf Schotter fahren.

    Bei mir haftet der Reifen auch mit diesem Druck auf der Straße (bei meinem Fahrstil) und das Handling ist gut. Bei deiner 800er mußt Du es einfach ausprobieren.

    Sozius? Sicher, daß Du den Reifen brauchst?


    Gruß Tom

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.831

    Standard

    #9
    Der letzte TKC (jetzt in Asien geklöppelt) hat mich enttäuscht. der ist in der Naßperformance schlechter geworden, hätte den Heidenau behalten sollen. Auf der MZ macht der TKC keinen Spaß mehr,. war früher anders.

  10. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.514

    Standard

    #10
    Ja das stimmt, die Naßhaftung ist beim TKC eine Offenbahrung. Insbesondere bei der großen GS, wenn mal so locker 240 kg zzgl. Fahrer und Gepäck so einen halben Meter nach links versetzt werden. Wenn man vom Gas runter geht, baut sich auch wieder Grip auf. Aber schön ist das nicht und schon gar nicht vertrauensbildend. Deswegen auch mein Hinweis es doch erst einmal zu probieren oder es lieber gleich zu lassen, wenn man auf Naßhaftung steht.

    Diesbezüglich ist der Heidenau der wahrlich bessere Kandidat. Zumal der im Schotter in den meisten Fällen auch funktioniert. Meist besser als der Fahrer. Auf der Straße ist er im vergleich zum TKC80 die bessere Wahl ist. Und die Haltbarkeit ist auch deutlich höher. Außerdem ist der TKC80 auch nicht gerade ein Schnäppchen. Er ist halt ein Spezialist. Brummen tun sie beide.

    Bei meinen Einzylindern bleiben die TKC drauf. Schon der Optik wegen. Da dürfen die im Nassen auch mal ein bißchen schmieren. Die Dicken sind mit Heidis bestückt. das bleibt jetzt auch so. Ich denke ich habe nach vielen Experimenten meinen Kompromiß gefunden.

    Im Trockenen auf kurvenreichen Strecken ist der TKC (eingefahren = abgerundete Stollen) allerdings schon geil. Unglaublich wie weich und handlich der sich dann doch fahren läßt, m. E. runder als der Heidenau. Hab's gerade gestern im Odenwald wieder erleben dürfen. Nur richtig schnell mag er nicht. Da merkt man dann doch was man fährt. Gilt grundsätzlich aber auch für den Heidenau, nur daß bei dem die Unwohlfühlgrenze etwas höher liegt und der auch bei flotten Autobahnetappen bei der Zielankunft noch Profil zeigt.

    Nur so meine Gedanken und Erfahrungen zu dem Thema. Im Zweifelfall muß man die halt selbst machen. Ein Satz Reifen kostet ja nun auch nicht die Welt.

    Gruß Tom


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gut erhaltene Contis TKC 80 für 1150 GS
    Von stoe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 13:36
  2. Conti TKC 80 - Zaehneklappern
    Von PawelSz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 12:41
  3. Conti TKC 80
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 18:24
  4. Conti TKC 80
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 15:00
  5. Verkaufe Enduroreifen Conti TKC 80
    Von Deepzone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 15:49